Attraktivität für alle – Wir bleiben dran!

 

2013_AIII_Logo_InternetDie Menschen in der Bundespolizei leisten gute Arbeit. Wir Gewerkschafter kämpfen dafür, dass diese Arbeit ihre verdiente Wertschätzung erfährt – unabhängig von Laufbahngruppen, ob Vollzugs-, Verwaltungsbeamte oder Tarifbeschäftige.

Die GdP setzt sich dafür ein, die Gerechtigkeitslücken in der Bundespolizei zu schließen. Und unser Einsatz in den letzten Monaten bei den Haushaltspolitikern hat sich ausgezahlt. Im Haushaltsjahr 2015 gibt es zusätzlich ca. 2.700 Beförderungen. Hinzu kommen die 100 Wertigkeiten der Hebungen von E 3 nach E 5.

Nur durch den gewerkschaftlichen Einsatz war dies möglich. Seitens der Behörde und des BMI waren keine Verbesserungen vorgesehen.

Diese Feststellung ist wichtig, weil nun der Bundesinnenminister beim Bundesfinanzminister angetreten ist, um für den Haushalt 2016 rund 2.200 Beförderungen zu ermöglichen. Doch die geplanten wenigen 33 Wertigkeiten von E3 nach E 5 reichen nicht. Hier sind Nachbesserungen unbedingt erforderlich.

Es ist nun offensichtlich: Das Bundesministerium des Innern hat die Personalstrukturproblem erkannt und will sie lösen. Wir werden dieses Vorhaben weiterhin aufmerksam begleiten.

Attraktivität für alle – Wir bleiben dran!
pdf Artikel für den Aushang

 Aktuelles
GdP gegen Technikgläubigkeit – Ganzkörperscanner sind nur Teil eines Gesamtsystems
31. März 2015 | Keine Kommentare

Hilden/Düsseldorf. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei, nimmt die neuerlichen Journalisten-Tests des Westdeutschen Rundfunks (WDR) zu Ganzkörperscannern auf der Technologie-Messe CEBIT kritisch zur Kenntnis. Die Bundesregierung will für 12 Millionen Euro 75 Körperscanner des Typs L3 ProVision 2 beschaffen, bei denen unter die Haut und in Körperhöhlen und -öffnungen nicht detektiert werden kann. "Man darf in der ...

Körpergröße unwichtig? – GdP zu Urteil über Einstellungsvoraussetzungen bei Bundespolizei
27. März 2015 | 13 Kommentare

Berlin. Das Verwaltungsgericht Schleswig hat einer Bewerberin um Einstellung in die Bundespolizei eine Entschädigung zugesprochen, weil sie wegen der Mindestkörperlängenanforderungen als Bewerberin nicht berücksichtigt wurde (Urteil vom 26. März 2015, Az. 12 A 120/14). Die nur 1,58 Meter große Volljuristin wollte in den höheren Polizeivollzugsdienst eingestellt werden, die Mindestkörpergröße für Frauen liegt jedoch bei 1,63 Meter, ...

Kuriose Debatte: Überlastete Bundespolizei diskutiert, wie sie robust sein kann
25. März 2015 | 3 Kommentare

Nach den Attentaten von Paris, Brüssel und Kopenhagen stellt sich die Frage, ob die Sicherheitsbehörden des Bundes hinreichend für einen solchen Fall gewappnet wären. Doch was bleibt von der Debatte übrig? Wird sie sich nur als Blase entpuppen? Die Überlastung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundespolizei ist seit Jahren wissenschaftlich nachgewiesen und lässt sich nur durch eine ...

Beförderungen 2015 können zeitnah vollzogen werden
23. März 2015 | 34 Kommentare

Der Kassenanschlag für die Bundespolizei im Verwaltungs- und Vollzugsbereich wurde am 20. März durch das Bundespolizeipräsidium an die Direktionen überwiesen. Das sind die wesentlichen Inhalte: Im Haushaltsjahr 2015 können unter Ausnutzung aller Möglichkeiten aus den Hebungen und neuen Planstellen sowie den Ruhestandsdaten 2.607 Polizeivollzugsbeamte und 274 Verwaltungsbeamte sowie 135 Tarifbeschäftigte (von EG3 nach EG5) befördert werden. Uns ist es ...

Forderungen zum Personalhaushalt 2016 für Zivilbeschäftigte ungenügend
22. März 2015 | 1 Kommentar

Kaum ist das Haushaltsjahr 2015 angelaufen, sind die kommenden Haushaltsjahre zu betrachten und notwendige Forderungen aus den Behörden heraus zu formulieren. Auch das Bundespolizeipräsidium hat gegenüber dem BMI einen durchaus umfangreichen Forderungskatalog für den Personalhaushalt ab 2016 abgegeben. Aber umfangreich ist manchmal eben trotzdem nicht genug! Die Gewerkschaft der Polizei – Bezirk Bundespolizei hat deshalb ihre ...

GdP: Neue Antiterroreinheit?- Nein, neue Blendgranate!
20. März 2015 | 46 Kommentare

Berlin, 20.03.2015. Die Pressemeldungen über angebliche Pläne des Bundesinnenministeriums zum Aufbau einer neuen Antiterroreinheit stoßen bei der Gewerkschaft der Polizei (GdP) auf Unverständnis und Kopfschütteln. „Da wird keine neue Anti-Terror-Einheit aufgebaut. Das ist aktionistisches Gerede, das Handeln vortäuschen soll, während die Bundesregierung die Forderungen der Bundespolizei abbügelt. Wir bekommen dafür keinen Mann und keinen Euro mehr! Der ...

Medienecho der 12. Kalenderwoche 2015
20. März 2015 | Keine Kommentare

Pressemeldungen und Berichte aus der 12. Kalenderwoche 2015: stern TV vom 18.03.2015: Eine Demonstration, die sinnlos ausuferte Frankfurter Allgemeine vom 18.03.2015: Nur noch blinder Hass Badische Zeitung vom 18.03.2015: Der Bundespolizei fehlen 70 Stellen Finanznachristen vom 17.03.2015: Bundespolizei sieht Lücken bei Fluggastkontrollen und Fahrzeugen Focus online vom 17.03.2015: Gewerkschaft schlägt Alarm: Bundespolizei fehlte sogar Geld für Hosen Badische Zeitung vom 17.03.2015: Bundespolizisten ...

Auch Mensch: Gut das es Euch gibt!
19. März 2015 |

Die Kollegen und Kolleginnen haben gestern großartiges geleistet. Besonnen und professionell haben sie gehandelt. Ihr habt wieder einmal den Kopf hingehalten. Allen Verletzten baldige Genesung. Herzlichen Dank Jörg Radek

Malchow verteidigt Frankfurter Polizeieinsatz – Krawalle gehen eindeutig auf das Konto gewaltsuchender Chaoten
18. März 2015 | 1 Kommentar

Frankfurt/Main. Der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, hat den massiven Polizeieinsatz in Frankfurt/Main im Zusammenhang mit der Eröffnung der neuen EZB-Zentrale verteidigt. „Die brutalen Angriffe sogenannter Kapitalismuskritiker auf meine Kolleginnen und Kollegen haben ein kaum noch erträgliches Maß erreicht. Bislang bereits 88 verletzte Polizisten stellen auf erschütternde Weise dar, dass die Gewalttäter sehr ...

Malchow: Brachiale Gewalt gegen Kolleginnen und Kollegen
18. März 2015 | 10 Kommentare

GdP mit erster Bewertung des Blockupy-Einsatzes Frankfurt/Main. "Die Frankfurter Polizei hat sich hervorragend auf diesen Einsatz vorbereitet, sämtliche Maßnahmen wurden mit den Frankfurter Bürgern kommuniziert, sodass großes Verständnis für den polizeilichen Einsatz herrscht. Bereits wenige Minuten nach sechs Uhr gingen militante Kapitalismuskritiker mit brachialer Gewalt gegen die eingesetzten Kolleginnen und Kollegen vor. Von Anfang an war klar, ...

Fluggastkontrollen in der Bundesrepublik Deutschland in der Kritik?
18. März 2015 | 2 Kommentare

Luftsicherheit zurück in die öffentliche Hand!! Jetzt hat es den Flughafen Stuttgart erwischt! Berlin, 18.03.2015. Verschlechterungen im Bereich der Luftsicherheit sind eine Folge der Privatisierung dieser hoch sensiblen hoheitlichen Aufgabe. Bisher haben sowohl die privaten Sicherheitsdienstleister, als auch die Verantwortlichen der Bundespolizei und des Bundesministeriums des Innern diese Konsequenz der Privatisierung immer abgestritten. Wer billig einkauft, der bekommt ...

GdP: Schäuble bleibt ignorant für die Lage der Polizei!
18. März 2015 | 3 Kommentare

Berlin, 18.03.2015. Das Bundeskabinett berät heute über den Nachtragshaushalt 2015. Darin wird ein 10-Milliarden-Euro-Paket verteilt. Die Bundesregierung will die Sicherheitsbehörden am Paket nicht teilhaben lassen. Die Sicherheitsbehörden des Bundes werden trotz erheblicher Geldnot und gesteigerter Bedrohungslage davon keinen Cent erhalten. Allein die Bundespolizei hatte einen Bedarf von 473 Millionen an dem Paket gefordert. Die Minister Schäuble und de ...

Verkürzter Aufstieg: GdP-Verhandlungen erfolgreich
17. März 2015 | 2 Kommentare

Die ersten 100 Zulassungen für den "Verkürzten Aufstieg" gem. § 16 BPolLV erfolgen noch in diesem Jahr. Das ist das Ergebnis von Gesprächen der GdP-Vertreter Martin Schilff, Klaus Borghorst, Günter Rink und Heiko Dammann mit dem Personalbereich des Bundespolizeipräsidiums. Nun müssen zügig das Auswahlverfahren geregelt und der Ausbildungsplan erstellt werden. Dabei können und müssen die Erfahrungen aus dem ...

Führungskräftetagung der Bundespolizei bei schwieriger Haushaltslage!
17. März 2015 | 7 Kommentare

GdP - Chef in der Bundespolizei Radek : „Kein Geld für den robusten Schutz und dafür „rhetorische Blendgranaten“. Berlin, 16.03.2015. Mehr als 350 Führungskräfte der Bundespolizei kommen am Dienstag und Mittwoch (17./18. März 2015) mit Bundesinnenminister Thomas de Maizière in Blumberg bei Berlin zu einer Führungskräftetagung zusammen. Die Polizeiführer aus dem gesamten Bundesgebiet wollen beraten, wie die ...

TATÜ-TATA – NIX MEHR DA! Der Wert sicherheitspolitischer Versprechen – ein „leerer Schuhkarton“ der Bundesregierung!
17. März 2015 | 5 Kommentare

  "Wir müssen den Sicherheitsbehörden insgesamt die erforderliche personelle und finanzielle Ausstattung verschaffen, die sie benötigen, um unsere Sicherheit bestmöglich zu gewährleisten." (Bundeskanzlerin Angela Merkel am 15. Januar 2015 im Bundestag in ihrer Regierungserklärung zu den Terroranschlägen in Frankreich.)   „Unsere Ausstattung gegen Angriffe mit bestimmten Waffen ist lückenhaft. Vor allem die Bereitschaftspolizeien der Bundesländer, aber auch die der Bundespolizei ...

Neue Regelungen zum Pflegezeit.-und Familienpflegezeitgesetz für Beamtinnen und Beamte
16. März 2015 | Keine Kommentare

Wie wir bereits berichtet haben, trat am 1. Januar 2015 das Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf in Kraft. Mit diesem Gesetz wurden die für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bestehenden Regelungen im Pflegezeitgesetz (PflegeZG) und im Familienpflegezeitgesetz (FPfZG) weiter entwickelt und besser miteinander verzahnt. Bisher galt dieses Gesetz aber nicht für die Gruppe der ...


Fussballeinsätze und Gewalt
12 Positionen der Gewerkschaft der Polizei für friedlichen Fussball
Der Fußball fasziniert Millionen von Menschen, die Zuschauerzahlen steigen seit Jahren jedes Jahr an. Viele Tausende Fans begleiten die schönste Nebensache der Welt friedlich und gewaltfrei. Trotzdem ist Fußball und Gewalt ein Phänomen, das schon seit vielen Jahrzenten existiert, jedoch in jüngster Zeit zunehmend an Bedeutung gewonnen hat. Die Zahl gewalttätiger ...
Gegen Rassismus
GdP weist Vorwürfe von Amnesty International als substanzlose Stimmungsmache zurück
Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei, Bezirk Bundespolizei, weist die von Amnesty International erhobenen Vorwürfe eines "Racial Profiling" durch die Bundespolizei wegen der gesetzlich normierten Befragungsmöglichkeit von Reisenden zur Verhinderung unerlaubter Einreise zurück. Der GdP-Vorsitzende in der Bundespolizei, Jörg Radek: "Die Vorhaltungen von Amnesty gegen die Bundespolizei und auch die anderen Polizeien ...
Aus dem Bezirksvorstand
Nach Paris…
Ein Kommentar von Jörg Radek, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei Den Bundesgrenzschutz (BGS) und die Bundespolizei prägten in ihrer über 60-jährigen Geschichte drei Perioden von Ministern: Hans-Dietrich Genscher, Wolfgang Schäuble (in seiner ersten Phase als Innenminister) sowie Otto Schily. Mit dem Reformeifer der sozialliberalen Koalition wurde unter der politischen ...
Finanzielles & Laufbahn
Jubiläumszeit-Bescheide bleiben bestandskräftig
Die neue Dienstjubiläumsverordnung verunsicherte viele Beamtinnen und Beamte in der Bundespolizei, deren DDR-Vordienstzeiten nach § 30 BBesG bisher nur bei der Besoldung nicht berücksichtigt wurden. Nach der neuen „Verordnung über die Gewährung von Dienstjubiläumszuwendungen“ (DJubV) sollen diese Zeiten – anders als bisher – seit dem 24.12.2014 nun auch nicht mehr bei ...
Internes & Personalien
GdP zu Demonstrationsverbot in Leipzig: “Polizeilicher Notstand” ist Armutszeugnis der Sicherheitspolitik
Berlin. Als einen schwerwiegenden Eingriff in das Grundrecht der Versammlungsfreiheit hat der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, das Demonstrationsverbot bezeichnet, das die Stadt Leipzig für den morgigen Montag ausgesprochen hat. Malchow: "Es ist ein Skandal, dass der Personalabbau bei der Polizei dazu führt, dass sie ihre Aufgaben ...
Luftsicherheit & grenzpolizeiliche Aufgaben
Luftsicherheitskontrolle zurück in die öffentliche Hand
Seit Jahren weist die Gewerkschaft der Polizei auf die – als Folge der Privatisierung – Verschlechterungen im Bereich der Luftsicherheit hin. Bisher haben sowohl die privaten Sicherheitsdienstleister, als auch die Verantwortlichen der Bundespolizei und des Bundesministeriums des Innern diese Konsequenz der Privatisierung immer abgestritten. „Ein Höchstmaß an Sicherheit im Luftverkehr kann ...
Über den Tellerrand
Nach Paris…
Ein Kommentar von Jörg Radek, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei Den Bundesgrenzschutz (BGS) und die Bundespolizei prägten in ihrer über 60-jährigen Geschichte drei Perioden von Ministern: Hans-Dietrich Genscher, Wolfgang Schäuble (in seiner ersten Phase als Innenminister) sowie Otto Schily. Mit dem Reformeifer der sozialliberalen Koalition wurde unter der politischen ...
Unser Bildungsprogramm
Unser aktuelles Veranstaltungsprogramm
In jedem Jahr planen wir mit unseren Kooperationspartnern ein umfangreiches Programm zu klassischen gewerkschaftlichen aber auch staatspolitischen Themen. Auf diesen Seiten findet Ihr immer aktuell die jeweils nächsten Veranstaltungen: Kommunikation und Soft Skills Nr. Veranstaltung Termin Ort Anmeldeschluss Seminarinfo 1501 "Überzeugend Argumentieren" 23.-25.03.15 Bad Bevensen  Bereits ausgebucht 1502 "Freies Reden in der politischen Praxis" 28.-30.09.15 Bad Bevensen  15.06.15  Info_1502   Gewerkschaftsjugend "Junge Gruppe" Nr. Veranstaltung Termin Ort Anmeldeschluss 1515 Einstieg in die Gewerkschaftsarbeit 03.-05.02.15 Kiel/Oslo Bereits ausgebucht   Personalrat / Schwerbehindertenvertretung / ...
Die Frauengruppe
DGB-Newsletter-Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten
Das Projekt geht in die nächste Phase: 2015 und 2016 befassen wir uns mit dem Thema „Partnerschaftliche Vereinbarkeitslösungen“. Ziel der neu gestarteten fünften Projektphase ist es, durch lebensphasenorientierte Arbeitszeitmodelle partnerschaftlichen Vereinbarungen zu unterstützen und insbesondere Männer für das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf anzusprechen. Vier thematische Schwerpunkte stehen dabei im Vordergrund - ElterngeldPlus - Männer ...
lock
Mitgliederbereich
Lucky Stars
Hier findet ihr alle  Kooperationspartner des GdP-Bezirk Bundespolizei mit ihren Angeboten und vorhandenene Zugangsdaten oder Links. Bei Fragen oder Anregungen zu den Lucky Stars schick  uns einfach eine E-Mail: info@gdp-bundespolizei.de oder melde dich auf unserer Geschäftsstelle unter 0211-7104-0
lock
Mitgliederservice
Zeitung Deutsche Polizei
Die aktuelle Ausgabe der "Deutsche Polizei Bezirksausgabe Bundespolizei"  können eingeloggte Nutzer des Mitgliederbereichs bereits vor dem offiziellen Erscheinungsdatum als pdf-Datei lesen und stehen als Download bereit. Unser Archiv umfasst sämtliche Ausgaben ab 2006.    Ausgaben 2015 Deutsche Polizei – Bezirksjournal Bundespolizei – Ausgabe April 2015 Deutsche Polizei – Bezirksjournal Bundespolizei – Ausgabe März 2015 Deutsche ...
lock
Die Seniorengruppe
Die Seniorengruppe
Wer nach Erreichen des Pensions- oder Rentenalters den wohlverdienten Ruhestand angetreten hat, muss dann nicht automatisch die GdP verlassen. Die GdP-Seniorengruppe kümmern sich auch weiterhin um die Belange der ehemaligen Bundespolizeiangehörigen. Und da gibt es eine Menge zu tun. Sei es bei der Durchsetzung von Versorgungsansprüchen oder etwa, wenn es ...
lock
Vertrauensleute / Kreisgruppen
Organigramm der GdP – Bundespolizei
Organigramm der GdP-Bezirk Bundespolizei Übersicht der Direktions.-und Kreisgruppen der Gewerkschaft der Polizei - Bezirk Bundespolizei (Stand - Februar 2015) mit ihren Vorsitzenden und deren Erreichbarkeit.