Es ist Zeit…

 

Jörg Radek, Vorsitzender GdP Bundespolizei

In einer für die deutsche Geschichte historisch nicht vergleichbar langen Zeit haben wir seit vergangenem Freitag ein 28-seitiges Sondierungspapier vorliegen, in dem sich die möglichen Koalitionäre für eine Bundesregierung auf Themen und Zielvorstellungen verständigt haben. Insgesamt handelt es sich um ein Dokument der kleinen Antworten. Das verwundert nicht. Niemand durfte in der gegenwärtigen Situation einer gespaltenen SPD, einer CSU, die vor den Landtagswahlen mit dem Rücken zur Wand steht, und einer CDU, die nur auf Verwaltung setzt, eine großartige Vision erwarten. Und schließlich gibt es ja auch noch die Chance auf mehr Inhaltliches in den Koalitionsverhandlungen.

Eigentlich wären eine echte Vision und eine nachhaltige Programmatik in der gegenwärtigen Zeit dringend erforderlich. Es bräuchte einen Gesellschaftsentwurf, der aktuellen Probleme der Menschen ernst nimmt und Wege in die Zukunft weist. Eine mögliche Bundesregierung aus Unionsparteien und SPD wird jedoch eher ein Reparaturbetrieb für die eigene Politik der vergangenen Jahre. In der Vergangenheit gab es in der GroKo jedoch mehr Spielraum. Manches mutet jedoch seltsam an: Bislang hatte man nicht einmal die Kraft, für die Novelle des Bundespolizeigesetzes aber jetzt soll sogar ein „Musterpolizeigesetz“ entworfen werden? Natürlich ist das begrüßenswert, die BPOLG-Novellierung wäre jedoch der erste Schritt. (weiterlesen…)

Share
 Aktuelles
Posttraumatische Belastungsstörung aufgrund eines Einsatzes kann als Dienstunfall anerkannt werden
15. Januar 2018 | 2 Kommentare

Ein mehrstündiger polizeilicher Einsatz, der bei einem Polizeibeamten eine posttraumatische Belastungsstörung zur Folge hat, kann ein Dienstunfall sein. Das entschied das Oberverwaltungsgericht der Freien Hansestadt Bremen (Urteil vom 29.08.2017 – 2 LB 36/169). Der Kläger war Leiter eines Sondereinsatzkommandos. Während einer Schicht wurde er zu einem Einsatz gerufen, bei dem ein Mann seine Ex-Freundin und sich selbst erschossen hatte. Die Mutter ...

NRW-Innenausschuss diskutiert über Sicherheit an Bahnhöfen
15. Januar 2018 | Keine Kommentare

Am 11. Januar lud die SPD-Fraktion im Landtag NRW zu einer Diskussion in den Innenausschuss des Landtages zum Thema Sicherheit an Bahnhöfen ein. Die GdP nahm damit mit zwei Vertretern teil: Berthold Hauser für die GdP in der Bundespolizei und Andreas Nowak von der GdP Landespolizei NRW. Themen waren neben dem Personalfehl und dem Digitalfunk auch die Videografie, die Rolle der ...

Webtipp: Sicherheit an NRW-Bahnhöfen
14. Januar 2018 | Keine Kommentare

WDR Aktuelle Stunde vom 11. Januar: "Die Polizei Nordrhein-Westfalen warnt vor großen Sicherheitslücken an unseren Bahnhöfen. Denn Bundespolizei und Sicherheitsdienste sind personell so unterbesetzt, dass sie die vielen Probleme kaum noch bewältigen können. Im Innenausschuss des Landtags gab es deshalb eine Anhörung, in der alle Sachverständigen zu dem Ergebnis kamen: Es muss dringend was passieren. Vor allem an den Hauptbahnhöfen ...

Gibt es noch genug BewerberInnen für den Polizeidienst?
12. Januar 2018 | 2 Kommentare

Seit Jahren bereits warnt die Gewerkschaft der Polizei gegenüber der Politik und der Polizeiführung vor den Folgen des demografischen Wandels für die Polizei: Rückläufige Geburtenzahlen kombiniert mit der Sparpolitik der Regierungen in den vergangenen Jahren mussten früher oder später zu der Situation führen, dass es immer schwieriger wird, ausreichend Bewerberinnen und Bewerber zu finden. Verschärfend kommt in der Bundespolizei hinzu, dass ...

GdP fordert breite gesellschaftliche Diskussion über Gewaltzunahme gegen Einsatzkräfte
11. Januar 2018 | 3 Kommentare

GdP-Chef Oliver Malchow beim Nachrichtensender n-tv GdP-Bundesvorsitzender Oliver Malchow bei n-tv Berlin. Der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, fordert eine breite gesellschaftliche Diskussion über die deutliche Zunahme von Aggressionen gegenüber Einsatzkräften. Die Polizei erlebe ebenso wie Feuerwehr und Rettungsdienste die Auswüchse dieser Gewaltentwicklung, sagte Malchow am Mittwochmittag in einem Studiogespräch dem Nachrichtensender n-tv in Berlin. Als positiv bewertete er ...

GdP-Chef Malchow und GdP-Personalvertreter besuchen BPOLD BP in Fuldatal
10. Januar 2018 | Keine Kommentare

Seit September 2017 ist Uwe Sieber neuer Präsident der Bundesbereitschaftspolizei. Oliver Malchow, GdP-Bundesvorsitzender, nahm dies zum Anlass, die Direktion Bundesbereitschaftspolizei (BP) in Fuldatal zu besuchen. Er wurde begleitet von seinem Stellvertreter Jörg Radek und Clemens Murr, im Bundesvorstand zuständig für die Bereitschaftspolizeien. Uwe Sieber und seine Stabsbereichsleiter nutzten die Gelegenheit, das vielfältige Leistungsspektrum der BP darzustellen. Dabei wurde auch auf die ...

Olympische Winterspiele: Pechstein soll Deutsche Fahne tragen
9. Januar 2018 | Keine Kommentare

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei, freut sich auf die Teilnahme wieder Dutzender Bundespolizistinnen und Bundespolizisten aus der Sportförderung an den Olympischen Winterspielen in Südkorea. „Wir sind sehr stolz auf alle unsere Kolleginnen und Kollegen, welche die Nominierung schaffen. Und wir hoffen sehr, dass nach dem Trainingsfleiß der letzten Jahre unsere Sportpolizisten auch wieder den Löwenanteil der für Deutschland erkämpften ...

Gesamtstaatliches Konzept Migration
8. Januar 2018 | 1 Kommentar

Die GdP begrüßt ausdrücklich die legale Zuwanderung. Es muss jedoch mehr unternommen werden, um Menschen, die zu uns kommen, wirklich zu integrieren. Daher müssen alle Teile der öffentlichen Verwaltung, wie beispielsweise Jugendämter, Sozialämter und Schulen, in die Lage versetzt werden, ihren Beitrag hierzu leisten zu können. Es gilt Perspektiven zu schaffen, zum Beispiel durch Qualifikation für den Arbeitsmarkt. Und Deutschland ...

BodyCam: Falschmeldung in der Presse
5. Januar 2018 | 5 Kommentare

Mehrere Medien zitieren heute eine Meldung der Deutschen Presse Agentur (dpa), die unter Berufung auf die Pressestelle des Bundespolizeipräsidiums die falsche Meldung verbreitet hat, dass ab Mitte Januar die Bundespolizei, beginnend in Berlin, mit Bodycams ausgerüstet und die entsprechende Dienstanweisung am 15. Januar in Kraft träte. Inzwischen hat die dpa ihre Meldung korrigiert. Die tatsächliche Sachlage: Erst heute fand ein Spitzengespräch des Abteilungsleiters ...

Lesetipp: GdP zur Kennzeichnungspflicht
5. Januar 2018 | 1 Kommentar

„Die Polizei hat nichts zu verstecken"  Oliver Malchow, Bundesvorsitzender der GdP, nimmt im Interview mit der Süddeutschen Zeitung ausführlich Stellung zur Position der GdP gegen eine Kennzeichnungspflicht. Insbesondere, nachdem das Land Mecklenburg-Vorpommern diese zum 1. Januar diesen Jahres eingeführt hat. Malchow: „Die Frage ist, ob mit der Forderung nach solchen Namensschildern nicht Misstrauen gegenüber der Polizei aus einer bestimmten politischen Richtung ...

Jetzt nicht nachlassen, Durchhalten ermöglichen!
5. Januar 2018 | 1 Kommentar

Von Jörg Radek, Vorsitzender des GdP-Bezirks Bundespolizei Im September 2017 haben wir gewählt. Der Auftrag lautet, mit diesem Ergebnis eine Regierung zu bilden. Ein gescheiterter Versuch muss nicht zwingend zu Neuwahlen führen. Erstmals sind im Parlament sieben Parteien vertreten. Dass unter diesem Umständen eine Regierungsbildung schwierig ist, ist selbstverständlich. Doch eindeutig ist: auch eine neue Regierung darf nicht, wie in der Vergangenheit, ...

Zwei GdP-Israel-Bildungsreisen in 2018
4. Januar 2018 | Keine Kommentare

Die GdP bietet allen interessierten Kolleginnen und Kollegen, deren PartnerInnen und FreundInnen bei Bund und Ländern auch im Jahr 2018 zwei ganz unterschiedlich konzipierte Reisen nach Israel an, für die Sonder-  bzw. Bildungsurlaub beantragt werden kann. Vom 27. Mai bis zum 3. Juni 2018 startet die "GdP-Outdoor-Bildungsreise". Wer – neben Bildungshunger auch Lust auf eine atemberaubende Landschaft hat, mit uns im ...

Lesetipp: „Spurenwechsel im Einwanderungsland“ von Sven Hüber
4. Januar 2018 | 2 Kommentare

Mehr als 28.000 Rückführungen fanden im vergangenen Jahr auf dem Luftweg statt. Die 16.000 davon betroffenen Personen wurden von 8.400 Bundespolizisten begleitet, in wachsender Zahl aber auch von privaten Sicherheitskräften der Fluggesellschaften – 2016 waren das bereits 3.300. Diese Abschiebungen aus Deutschland kosten Millionen von Euro, fast die Hälfte wird mit Charterflügen durchgeführt. Bei diesem Thema wurde in den vergangenen ...

Nachhaltiger Grenzschutz statt markigen Sprüchen
3. Januar 2018 | 1 Kommentar

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) mahnt vor der CSU-Klausurtagung in Kloster Seeon einen zeitgemäßen europäischen Grenzschutz und menschenwürdige Asylpolitik an. „Die CSU verfolgt mit ihren markigen Sprüchen für ein vermeintlich hartes Durchgreifen Augenwischerei. Tatsächlich wurde die Bundespolizei vor allem unter den Unions-Bundesinnenministern weiter kaputt gespart“, so Jörg Radek, Vorsitzender der GdP in der Bundespolizei. „Wir erwarten von der Politik eine nachhaltige ...

GdP zu Studie über Flüchtlingskriminalität
3. Januar 2018 | Keine Kommentare

Malchow: Mehr Integration bedeutet weniger Gewalt Berlin. Nach Auffassung des Bundesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, macht die neue Studie zur Flüchtlingskriminalität die Dringlichkeit einer gezielten Prävention deutlich. „Dort, wo jungen Männern kaum Perspektiven aufgezeigt werden, Bildungs- und Integrationsangebote fehlen, kommt es deutlich öfter zu Gewalttaten. Deshalb ist es wichtig, für junge Flüchtlinge beispielsweise mehr verpflichtende Sprachkurse, Praktika oder ...

GdP Bundespolizei gegen Leistungskürzung für Asylbewerber
2. Januar 2018 | 9 Kommentare

„Wir brauchen schnellere Integration, nicht längere Ausgrenzung!“ Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei, warnt vor Plänen, Flüchtlingen und Asylbewerbern bis zu drei Jahre lang das Existenzminimum zu kürzen. Die GdP kritisiert die politische Darstellung angeblicher „Fluchtanreize“: „Dass in Deutschland höhere Sozialhilfesätze als anderswo gezahlt werden, ist kein Ausdruck von Luxus, sondern von sehr hohen Lebenshaltungskosten. Wer meint, ein Leben am Rande ...

Mehr Aufgaben nur mit mehr Personal zu bewältigen!
27. Dezember 2017 | 1 Kommentar

Mehreren Medien ist zu entnehmen, dass die bayrische Landesregierung plant, Aufgaben an den Flughäfen Nürnberg und Memmingen an die Bundespolizei zu übertragen. „Jede Bundesregierung ist zunächst gefordert das Versprechen gegenüber dem Wahlvolk nach Personal bei der Bundespolizei einzulösen“, mahnt der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei in der Bundespolizei, Jörg Radek. „Dieses Versprechen schließt die personellen Lücken aus den Versäumnissen der Vergangenheit.“ Radek ...


Fussballeinsätze und Gewalt
12 Positionen der Gewerkschaft der Polizei für friedlichen Fussball
Der Fußball fasziniert Millionen von Menschen, die Zuschauerzahlen steigen seit Jahren jedes Jahr an. Viele Tausende Fans begleiten die schönste Nebensache der Welt friedlich und gewaltfrei. Trotzdem ist Fußball und Gewalt ein Phänomen, das schon seit vielen Jahrzenten existiert, jedoch in jüngster Zeit zunehmend an Bedeutung gewonnen hat. Die Zahl gewalttätiger ...
Gegen Rassismus
„Die Polizei steht auf der Seite der Menschenrechte“
Interview des gewerkschaftlichen Vereins "Mach meinen Kumpel nicht an!" mit Jörg Radek vom 15.10.15. Er trägt es immer am Revers, das Logo der „Gelben Hand“. Jörg Radek, stellvertretender Bundesvorsitzenderder Gewerkschaft der Polizei (GdP) und Fördermitglied des Kumpelvereins, setzt auf diese Weise stets demonstrativ und öffentlich ein Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. ...
Aus dem Bezirksvorstand
Bayerische Polizei unterstützt Bundespolizei – doch es gibt keine Entlastung!
Ab Mitte Dezember unterstützt eine Hundertschaft der Bayrischen Bereitschaftspolizei die Bundespolizei bei den Grenzkontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze. Zusätzlich wurde auch das Bundesfinanzministerium gebeten mit dem Zoll zu unterstützen. Die Bundespolizei wird wie bisher an den Grenzübergängen präsent seien. In der Vergangenheit hatte die bayrische Staatsregierung die bundespolizeilichen Kontrollen kritisiert. ...
Finanzielles & Laufbahn
Unterstützung bei Versorgungsrechtsfrage
Der Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages und Mitglied des Innenausschusses Günter Baumann und der stellvertretende GdP-Bezirksvorsitzende Sven Hüber trafen vergangene Woche in Berlin zusammen. Neben Fragen der aktuellen Entwicklung in der Bundespolizei stand vor allem ein besonderes Versorgungsrechtsthema im Mittelpunkt des Gesprächs, dass auch Inhalt einer aktuellen Petition ist. ...
Internes & Personalien
Herzlich Willkommen in der Bundespolizei!
In den vergangenen Tagen haben sich bereits Hunderte Anwärterinnen und Anwärter für eine Mitgliedschaft in der Gewerkschaft der Polizei entschieden. Wir sagen DANKE für Euer Vertrauen und freuen uns, dass Ihr nun ein Teil dieses starken Teams seid! Alle Anwärterinnen und Anwärter heißen wir herzlich zum Berufsstart bei der Bundespolizei willkommen! Ganz ...
Luftsicherheit & grenzpolizeiliche Aufgaben
Grenzen schützen – Treffen mit Abgeordneten der SPD in der Region Heinsberg und Aachen
Heinsberg. Welche Auswirkungen hat das Personalfehl der Bundespolizei auf die Innere Sicherheit und die Region Aachen und Heinsberg. Eine schwierige Frage zu der die Bundestagsabgeordneten der SPD, Ulla Schmidt und Norbert Spinrath, die Vertreter der GdP einluden. Treffpunkt hierfür war der Grenzübergang Rothenbach in Heinsberg. Die GdP Vertreter Arnd Krummen ...
Über den Tellerrand
Wozu Gewerkschaft?
Von Jörg Radek, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei Die Macht in Deutschland übt das Parlament aus. Der Deutsche Bundestag hat in dieser Wahlperiode 630 Mitglieder. Diese Volksvertreter bestimmen über den Haushalt der Bundespolizei oder auch beamtenrechtliche Gesetze und den gesetzlichen Auftrag. Zu einer Demokratie gehört, dass die Gewerkschaft an ...
Unser Bildungsprogramm
Unser aktuelles Bildungsprogramm
In jedem Jahr planen wir mit unseren Kooperationspartnern ein umfangreiches Programm zu klassischen gewerkschaftlichen aber auch staatspolitischen Themen. Auf diesen Seiten findet Ihr immer aktuell die jeweils nächsten Veranstaltungen, am Ende des: Kommunikation und Soft Skills             Gewerkschaftsjugend "Junge Gruppe" Nr. Veranstaltung Termin Ort Anmeldeschluss Seminarinfo 1819  Einführung in die Gewerkschaftsarbeit  20.-22.02.2018  Kiel-Oslo  05.01.2018 1819 Seminarinfo Personalrat / Schwerbehindertenvertretung / Jugend- und Auszubildendenvertretung   Nr. Veranstaltung Termin Ort Anmeldeschluss 1805 BPersVG Aufbauseminar-Arbeitszeit 25.06.-29.06.2018   Erkner   1806 BPersVG Aufbauseminar-Verhandlungsleitung 22.10.-26.10.2018  Ellwangen/Jagst   1807 BPersVG Aufbauseminar-Diziplinar u. ...
Frauengruppe
Seminar „Frauen in Geschichte & Gegenwart“
In der Zeit vom 6. bis zum 9. November 2017 trafen sich interessierte Frauen, um am Seminar "Frauen in Geschichte und Gegenwart" teilzunehmen. Eingeladen hatte zu dieser sehr interessanten staatspolitischen Bildungsveranstaltung die Frauengruppe des Bezirkes Bundespolizei in Kooperation mit dem Verein "Arbeit und Leben" Rostock. Hierbei machten wir Bekanntschaft mit jenen ...
lock
Mitgliederbereich
Ergebnisse der Befragung zu Arbeitszeitthemen 2015
In der Zeit von Mai bis Juli 2015 haben wir unseren Mitglieder die Möglichkeit gegeben im Rahmen einer Onlinebefragung ihre Einstellung zu Arbeitszeitfragen einzubringen. Wir wollten ein Stimmungsbild einholen und ermitteln, welche Arbeitszeitthemen unseren Kolleginnen und Kollegen auf den Nägeln brennen. Wie wichtig Arbeitszeitthemen sind, vor allem die faire und ...
lock
Mitgliederservice
Zeitung Deutsche Polizei
Die aktuelle Ausgabe der "Deutsche Polizei Bezirksausgabe Bundespolizei"  können eingeloggte Nutzer des Mitgliederbereichs bereits vor dem offiziellen Erscheinungsdatum als pdf-Datei lesen und stehen als Download bereit. Unser Archiv umfasst sämtliche Ausgaben ab 2006. Durch klicken auf den Link mit der rechten Maustaste kannst Du die Dateien auch auf deinen Computer downloaden.   Ausgaben ...
lock
Die Seniorengruppe
Die Seniorengruppe
Wer nach Erreichen des Pensions- oder Rentenalters den wohlverdienten Ruhestand angetreten hat, muss dann nicht automatisch die GdP verlassen. Die GdP-Seniorengruppe kümmern sich auch weiterhin um die Belange der ehemaligen Bundespolizeiangehörigen. Und da gibt es eine Menge zu tun. Sei es bei der Durchsetzung von Versorgungsansprüchen oder etwa, wenn es ...
lock
Vertrauensleute / Kreisgruppen
Argumentationshilfen für Vertrauensleute
Bitte beachtet: Die Unterlagen sind nur zum internen Gebrauch für GdP-Kreisgruppen und Vertrauensleute und nicht für den Aushang oder die Weiterverteilung bestimmt. Argumentationshilfe_Ablehnung BodyCam Si500 (Stand: 15.12.2017) Argumentationshilfe_Hebungsprogramm (Stand: 21.04.2017) Argumentationshilfe Diensthundewesen (Stand: 22.03.2017) Argumentationshilfe Wie ein GdP-Erfolg entsteht - Beispiel Reservemagazin (Stand: 27.05.2016) Argumentationshilfe_Aktuelle Problemstellungen Tarif (Stand: 06.05.2016) Argumentationshilfe_DPolG ...