GdP vor Ort: KLE-Training und Symposium

 

KLE-Training im Leipziger Bahnhof

Komplexe lebensbedrohliche Einsatzlagen (KLE) ist ein wichtiges Thema, das inzwischen bei allen Polizeien von Bund und Ländern angekommen ist. Das wurde bei dem Symposium KLE in Fuldatal deutlich. Dort lauschten rund 250 TeilnehmerInnen aus verschiedenen Polizeien aus dem In- und Ausland den ReferentInnen aus Polizei (z.B. auch aus Frankreich und Belgien), Rettungsdienst und Seelsorge, die aus ihrem jeweiligen Blickwinkel das Thema beleuchteten und den jeweiligen Sachstand über Weg und Grad der Umsetzung in ihren Bereichen erläuterten.

Jörg Radek sprach als stellvertretender GdP-Bundesvorsitzender vor den TeilnehmerInnen des Symposiums und verdeutlichte, dass neben der taktischen Schulung das Augenmerk der GdP und der Personalvertretungen besonders auf einer lageangepassten Ausstattung der Kolleginnen und Kollegen liegt. Er forderte deutlich, dass finanzielle Aspekte zurücktreten müssen, wenn die von allen Sicherheitspolitikern festgestellte erhöhte Bedrohungslage dies erfordert. Hier sind gehen Polizeitaktik, Arbeits- und Gesundheitsschutz vor beschaffungstechnischen oder finanziellen Hemmnissen. Für die GdP ist es aber auch elementar wichtig, dass die Polizei in Deutschland trotz veränderter Sicherheitsbedingungen das bleibt, was sie in der Vergangenheit ausgezeichnet hat: eine in der Gesellschaft verankerte und angesehene Bürgerpolizei. (weiterlesen…)

Share
 Aktuelles
GdP-Jugend diskutiert mit Politikern: Kaufkraftausgleich für Hochpreisregionen
19. Mai 2017 | 2 Kommentare

Im Rahmen ihrer Kampagne „Ihr braucht uns? Dann tut was! Her mit dem Ausgleich!“ traf sich die Junge Gruppe der GdP Bundespolizei mit Vertretern von CDU/CSU und SPD, um Gespräche über einen Kaufkraftausgleich für Kolleginnen und Kollegen in Hochpreisregionen zu sprechen. Der Jungen Gruppe ist dieses Thema ein besonderes Anliegen, schließlich sind insbesondere Dienst- und BerufsanfängerInnen mit den Entgelt- bzw. ...

SPD-Abgeordnete informieren sich über aktuelle Herausforderungen der Inneren Sicherheit
18. Mai 2017 | 5 Kommentare

In dieser Woche fand auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Uli Grötsch ein hochkarätig besetzter umfassender Meinungsaustausch zwischen SPD-Bundestagsabgeordneten und GdP-Vertretern aus Bundespolizei und Bundeskriminalamt statt. Für die SPD nahmen neben Grötsch auch die Abgeordneten Andreas Schwarz, Gerold Reichenbach, Jeannine Pflugradt, Matthias Schmidt, Sabine Dittmar, Bettina Bähr-Losse, Burkhard Lischka (Innenpolit. Sprecher), Susanne Mittag, Martin Gerster und Gabi Hiller-Ohm teil. Die GdP Bundespolizei wurde ...

Fußballgewalt wird nicht mit dem Taschenrechner bekämpft!
17. Mai 2017 | 3 Kommentare

Berlin. Gewalttaten rund um das Fußballgeschehen werden der Gewerkschaft der Polizei (GdP) zufolge nicht durch das Versenden von Kostenrechnungen verhindert. Die gesamte Debatte über die Bezahlung von Polizeieinsätzen bei Profifußballspielen drehe sich um das martialische und selbstgerechte Verhalten einer überschaubar großen Gruppe von Sportgewalttätern, die mit Sicherheit keine Fans des Fußballs seien, betonte der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow am Rande der ...

Web-Tipp: Jörg Radek bei Frontal 21
17. Mai 2017 | 2 Kommentare

Frontal 21 zeigte in dieser Woche einen interessanten Bericht über die Zunahme der Flüchtlingszahlen auf der Route von Libyen über das Mittelmeer nach Europa und die bis dato unzureichende Politik mit der dem begegnet wird. Außerdem wird der Anstieg der Flüchtlingszahlen an der deutsch-schweizerischen Grenze thematisiert, zu der auch Jörg Radek interviewt wurde. Hier geht es zum Beitrag in der ...

Nach erneuter Panne am Flughafen Köln/Bonn: Luftsicherheit zurück in öffentliche Hand!
11. Mai 2017 | 1 Kommentar

Die Gewerkschaft der Polizei begrüßt, dass das NRW-Verkehrsministerium nach erneuten Sicherheitsmängeln am Flughafen Köln/Bonn nun offen die Sicherheitskontrollen an Flughäfen durch Privatfirmen infrage stellt. Nachdem Anfang dieser Woche öffentlich wurde, dass der Flughafen zum dritten Mal innerhalb von knapp eineinhalb Jahren bei einer EU-Auditierung durchgefallen sein soll, äußerte ein Ministeriumssprecher Medienberichten zufolge, dass dies Anlass sein könnte „die Privatisierung von ...

GdP-Fußballturnier in Neustrelitz
10. Mai 2017 | 1 Kommentar

In der vergangenen Woche erlebte das GdP-Fußballturnier beim BPOLAFZ Neustrelitz seine  zweite Auflage. Die Gelegenheit, hierbei alle Lehrgruppen des NZ 16 und des NZ 17 I zu erreichen, ließen wir uns nicht nehmen. An zwei Abenden kämpften die teilweise gemischten Manschaften um den Sieg. Jeder gegen jeden in jeweils acht Minuten, das ist bei neun Mannschaften schon etwas zeitintensiv. Aber unsere ...

GdP-Vertreter begleiten Ministerbesuch in Stolberg
10. Mai 2017 | Keine Kommentare

Stolberg. Am Dienstag besuchte der Bundesinnenminister Thomas De Maizière die Stadt Stolberg und übergab feierlich ein Fahrzeug für den Katastrophenschutz an die örtliche Feuerwehr. Im Anschluss gab es eine Podiumsdiskussion mit den geladenen Gästen an der auch die GdP-Vertreter Arnd Krummen (Bezirksvorstand) und Michael Schaffrath (Vorsitzender Kreisgruppe Aachen) teilnahmen, die auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Helmut Brandt zugegen die Positionen der ...

Ermittlungsdienst und Kriminalitätsbekämpfung stärken!
10. Mai 2017 | 3 Kommentare

In den Bereichen Ermittlungsdienst und Kriminalitätsbekämpfung der Bundespolizei sind derzeit 187 Dienstposten unbesetzt (Stand 1. April 2017). Das ergibt sich aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE. In den kommenden fünf Jahren ist außerdem mit 309 altersbedingten Abgängen zu rechnen. Davon allein 60 in der Direktion Sankt Augustin. In der Vorbemerkung zu ihrer Anfrage verweist ...

DGB und GdP fordern: Innere Sicherheit darf nicht Dauer-Baustelle bleiben
9. Mai 2017 | 4 Kommentare

Der Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) hat am Dienstag einen umfassenden Beschluss mit dem Titel „Innere Sicherheit durch sozialen Frieden und einen handlungsfähigen Staat“ verabschiedet. Die Gewerkschaften fordern darin, dass die Grundlagen des freiheitlichen und sozialen Rechtsstaates durch entsprechende Investitionen ausgebaut und gesichert werden müssen. „Für die innere Sicherheit und für die soziale Sicherheit gilt: Nur reiche Menschen können sich ...

Unterstützung bei Versorgungsrechtsfrage
8. Mai 2017 | 4 Kommentare

Der Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages und Mitglied des Innenausschusses Günter Baumann und der stellvertretende GdP-Bezirksvorsitzende Sven Hüber trafen vergangene Woche in Berlin zusammen. Neben Fragen der aktuellen Entwicklung in der Bundespolizei stand vor allem ein besonderes Versorgungsrechtsthema im Mittelpunkt des Gesprächs, dass auch Inhalt einer aktuellen Petition ist. Denn durch ein vor mehr als 20 Jahren fast unbemerkt ...

Politische Gespräche in Augsburg
8. Mai 2017 | 1 Kommentar

In der vergangenen Woche veranstaltete die GdP-Kreisgruppe Nürnberg mehrere politische Gespräche in Augsburg. Die Universitätsstadt im Südwesten Bayerns ist mit rund 288.700 Einwohnern nach der Landeshauptstadt München und Nürnberg die drittgrößte Stadt in Bayern. Im Rahmen der politischen Gespräche standen auch ein Besuch im Bundespolizeirevier Augsburg mit Besichtigung des Revierneubaus sowie Gespräche mit der Dienststellenleitung und den Kolleginnen und Kollegen ...

DGB-Forderungen zur Bundestagswahl 2017: Für die Arbeit der Zukunft im öffentlichen Dienst
4. Mai 2017 | Keine Kommentare

Gesellschaftlicher Zusammenhalt und Teilhabe aller – ohne einen gut funktionierenden öffentlichen Dienst ist dies nicht denkbar. Anlässlich der Bundestagswahl 2017 fordert der DGB die Politik deshalb auf, die Weichen für die Arbeit der Zukunft im öffentlichen Dienst zu stellen. Er setzt sich ein für eine bessere Mitbestimmung, eine zukunftsfähige Personalpolitik, qualifizierte Arbeit und einen bestmöglichen Arbeits- und Gesundheitsschutz. Alle haben ein ...

Kein Grenzschutz zweiter Klasse!
3. Mai 2017 | 4 Kommentare

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sieht die gestern von der EU beschlossene Genehmigung der deutschen Kontrollen zur Grenzsicherung kritisch. Gestern hatte der EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos die Genehmigung einer letztmaligen Erlaubnis bis November (und damit bis nach der Bundestagswahl) bekannt gegeben. Für die GdP ist der Sinn dieser Regelung zweifelhaft: Einerseits werden an der deutsch-österreichischen Grenze trotz rückläufiger Migrationszahlen fast zwanghaft stationäre ...

GdP-Bezirksvorstandsteam wieder komplett
3. Mai 2017 |

Die Delegierten aus allen Bereichen der Bundespolizei, des Zolls und der BAG kamen am 2. Mai in Köln zum Außerordentlichen Delegiertentag zusammen, um die Nachwahlen zum geschäftsführenden Bezirksvorstand (GBV) durchzuführen. Anfang des Jahres war der bisherige stellvertretende Bezirksvorsitzende Karlfred „Charly“ Hofgesang in den Ruhestand getreten und hatte in der Folge auch seine gewerkschaftlichen Ämter zur Verfügung gestellt. Zur neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde ...

GdP lohnt sich: jetzt 6.000 KollegInnen befördern!
29. April 2017 | 14 Kommentare

Mit großem Erfolg hat sich die Gewerkschaft der Polizei für mehr Beförderungen eingesetzt. Insgesamt stehen der Bundespolizei im Haushaltsjahr 2017 über 6.000 Beförderungen zur Verfügung. Davon 5.769 Beförderungen für PolizeivollzugsbeamtInnen und weitere 381 für VerwaltungsbeamtInnen. Diese Beförderungen sind endlich auch eine Anerkennung für die hohen Belastungen, denen unsere Kolleginnen und Kollegen ausgesetzt sind. Wie kam es dazu? Die GdP setzte eine deutlich ...

GdP ruft zu friedlichem 1. Mai auf
28. April 2017 | Keine Kommentare

Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) ruft zu friedlichen Demonstrationen und Kundgebungen rund um den 1. Mai auf. Wer das Versammlungsrecht missbrauche, um Polizisten anzugreifen, Brände zu legen oder Sachen zu beschädigen, begehe Straftaten, stelle sich vorsätzlich außerhalb des Gesetzes und verliere sein Recht auf freie Meinungsäußerung, sagte der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow am Freitag in Berlin. Bundesweit werden zehntausende Polizistinnen und ...

Besserer Schutz vor Gewalttaten ist auch Zeichen der Wertschätzung
27. April 2017 | 1 Kommentar

Berlin. Die Entscheidung des Bundestages, den Schutz von Polizeibeamtinnen und -beamten im Strafgesetzbuch stärker zu verankern, ist nach Auffassung der Gewerkschaft der Polizei (GdP), mehr als überfällig. „6.345 mehr Polizeivollzugsbeamtinnen und -beamte wurden im vergangenen Jahr Opfer von vollendeten Straftaten. Diese Steigerung von über elf Prozent gegenüber dem Vorjahr unterstreicht die Dringlichkeit, den Schutz von Vollstreckungsbeamten und Rettungskräften endlich zu ...


Fussballeinsätze und Gewalt
12 Positionen der Gewerkschaft der Polizei für friedlichen Fussball
Der Fußball fasziniert Millionen von Menschen, die Zuschauerzahlen steigen seit Jahren jedes Jahr an. Viele Tausende Fans begleiten die schönste Nebensache der Welt friedlich und gewaltfrei. Trotzdem ist Fußball und Gewalt ein Phänomen, das schon seit vielen Jahrzenten existiert, jedoch in jüngster Zeit zunehmend an Bedeutung gewonnen hat. Die Zahl gewalttätiger ...
Gegen Rassismus
„Die Polizei steht auf der Seite der Menschenrechte“
Interview des gewerkschaftlichen Vereins "Mach meinen Kumpel nicht an!" mit Jörg Radek vom 15.10.15. Er trägt es immer am Revers, das Logo der „Gelben Hand“. Jörg Radek, stellvertretender Bundesvorsitzenderder Gewerkschaft der Polizei (GdP) und Fördermitglied des Kumpelvereins, setzt auf diese Weise stets demonstrativ und öffentlich ein Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. ...
Aus dem Bezirksvorstand
Bayerische Polizei unterstützt Bundespolizei – doch es gibt keine Entlastung!
Ab Mitte Dezember unterstützt eine Hundertschaft der Bayrischen Bereitschaftspolizei die Bundespolizei bei den Grenzkontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze. Zusätzlich wurde auch das Bundesfinanzministerium gebeten mit dem Zoll zu unterstützen. Die Bundespolizei wird wie bisher an den Grenzübergängen präsent seien. In der Vergangenheit hatte die bayrische Staatsregierung die bundespolizeilichen Kontrollen kritisiert. ...
Finanzielles & Laufbahn
Unterstützung bei Versorgungsrechtsfrage
Der Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages und Mitglied des Innenausschusses Günter Baumann und der stellvertretende GdP-Bezirksvorsitzende Sven Hüber trafen vergangene Woche in Berlin zusammen. Neben Fragen der aktuellen Entwicklung in der Bundespolizei stand vor allem ein besonderes Versorgungsrechtsthema im Mittelpunkt des Gesprächs, dass auch Inhalt einer aktuellen Petition ist. ...
Internes & Personalien
Herzlich Willkommen in der Bundespolizei!
In den vergangenen Tagen haben sich bereits Hunderte Anwärterinnen und Anwärter für eine Mitgliedschaft in der Gewerkschaft der Polizei entschieden. Wir sagen DANKE für Euer Vertrauen und freuen uns, dass Ihr nun ein Teil dieses starken Teams seid! Alle Anwärterinnen und Anwärter heißen wir herzlich zum Berufsstart bei der Bundespolizei willkommen! Ganz ...
Luftsicherheit & grenzpolizeiliche Aufgaben
Luftsicherheit muss gebündelt und stärker ausgebaut werden
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) wertet den heute in erster Lesung vorgelegten Gesetzentwurf zur Änderung des Luftsicherheitsgesetzes als „kleinen, späten Anfang, der allerdings deutlich hinter den Erwartungen und dem Notwendigen bleibt“, wie Jörg Radek, GdP-Vorsitzender in der für die Luftsicherheit zuständigen Bundespolizei, kommentiert. Der Gesetzentwurf will vor allem die behördlichen Zulassungsprüfungen ...
Über den Tellerrand
Wozu Gewerkschaft?
Von Jörg Radek, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei Die Macht in Deutschland übt das Parlament aus. Der Deutsche Bundestag hat in dieser Wahlperiode 630 Mitglieder. Diese Volksvertreter bestimmen über den Haushalt der Bundespolizei oder auch beamtenrechtliche Gesetze und den gesetzlichen Auftrag. Zu einer Demokratie gehört, dass die Gewerkschaft an ...
Unser Bildungsprogramm
Unser aktuelles Bildungsprogramm
In jedem Jahr planen wir mit unseren Kooperationspartnern ein umfangreiches Programm zu klassischen gewerkschaftlichen aber auch staatspolitischen Themen. Auf diesen Seiten findet Ihr immer aktuell die jeweils nächsten Veranstaltungen: Kommunikation und Soft Skills Nr. Veranstaltung Termin Ort Anmeldeschluss 1711 Überzeugend Argumentieren 13.-15.03.17 Würzburg 09.01.17 1709 Freies Reden in der polit. Praxis 20.-22.03.17 Bad Bevensen 09.01.17 1712 Überzeugend Argumentieren 11.-13.09.17 Bad Bevensen 27.03.17 1710 Freies Reden in der polit. Praxis 06.-08.11.17 Würzburg 27.03.17 1732 Die israelische Demokratie und der Nahostkonflikt 09.-10.10.17 Berlin ...
Frauengruppe
Alles Gute zum Internationalen Frauentag!
" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]Auch in diesem Jahr finden zum Internationalen Frauentag wieder zahlreiche GdP-Aktionen in Bundespolizei, Zoll und BAG statt.Von Verteilaktionen bis zum gemeinsamen Frauenfrühstück. Unser Motto in diesem Jahr? Seid laut! Denn das ist es, was GewerkschafterInnen ausmacht: Den Mund aufmachen, wenn uns etwas nicht passt, und selbst ...
lock
Mitgliederbereich
Ergebnisse der Befragung zu Arbeitszeitthemen 2015
In der Zeit von Mai bis Juli 2015 haben wir unseren Mitglieder die Möglichkeit gegeben im Rahmen einer Onlinebefragung ihre Einstellung zu Arbeitszeitfragen einzubringen. Wir wollten ein Stimmungsbild einholen und ermitteln, welche Arbeitszeitthemen unseren Kolleginnen und Kollegen auf den Nägeln brennen. Wie wichtig Arbeitszeitthemen sind, vor allem die faire und ...
lock
Mitgliederservice
Zeitung Deutsche Polizei
Die aktuelle Ausgabe der "Deutsche Polizei Bezirksausgabe Bundespolizei"  können eingeloggte Nutzer des Mitgliederbereichs bereits vor dem offiziellen Erscheinungsdatum als pdf-Datei lesen und stehen als Download bereit. Unser Archiv umfasst sämtliche Ausgaben ab 2006. Durch klicken auf den Link mit der rechten Maustaste kannst Du die Dateien auch auf deinen Computer downloaden.   Ausgaben ...
lock
Die Seniorengruppe
Die Seniorengruppe
Wer nach Erreichen des Pensions- oder Rentenalters den wohlverdienten Ruhestand angetreten hat, muss dann nicht automatisch die GdP verlassen. Die GdP-Seniorengruppe kümmern sich auch weiterhin um die Belange der ehemaligen Bundespolizeiangehörigen. Und da gibt es eine Menge zu tun. Sei es bei der Durchsetzung von Versorgungsansprüchen oder etwa, wenn es ...
lock
Vertrauensleute / Kreisgruppen
Argumentationshilfen für Vertrauensleute
In den Personalvertretungen haben wir den den letzten vier Jahren eine Menge bewegt. Wir haben hierzu eine sachliche und lesenswerte Leistungsbilanz herausgegeben. Wenn Ihr das lest, werdet Ihr sehen, dass vieles was schon selbstverständlich ist, erst vor kurzem durch die GdP durchgesetzt wurde.  Aber es gibt auch noch eine Menge ...