GdP-Spitzen im Gespräch mit dem Bundesinnenminister

 

Bundesinnenminister Thomas de Maizière mit dem GdP-Bundesvorsitzenden Oliver Malchow (r.) und dessen Stellvertreter Jörg Radek (l.) Foto: Sperer/BMI

Thomas de Maizière mit dem GdP-Bundesvorsitzenden Oliver Malchow (r.) und dessen Stellvertreter Jörg Radek (l.). Foto: Sperer/BMI

Zu einem Meinungsaustausch trafen am Donnerstag der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), sein Stellvertreter Jörg Radek und Bundesinnenminister Thomas de Maizière im Berliner Amtssitz seines Ministeriums zusammen.

In dem mehr als einstündigen Gespräch erörterten der Minister und die Gewerkschaftsspitzen die aktuelle Lage der inneren Sicherheit nach den Vorfällen in Köln und anderen deutschen Städten sowie die Ängste der Bevölkerung vor einer zunehmenden Alltagskriminalität.

Einen Schwerpunkt legten Malchow und Radek auf die hohen Belastungen der Polizistinnen und Polizisten von Bund und Ländern im täglichen Dienst. Der GdP-Bundesvorsitzende unterstützte de Maizière in den Bestrebungen, weiteres Personal für die Bundespolizei und das Bundeskriminalamt einzustellen. In diesem Zusammenhang wurde über Modelle zur schnelleren Personalgewinnung auch in den Ländern diskutiert.

FacebookGoogle+TwitterEmail...
 Aktuelles
Zwischen den Fronten – Die Polizei am Limit!
6. Februar 2016 | Keine Kommentare

Video-Tipp - Die ZDF-Reportage: Zwischen den Fronten - Die Polizei am Limit - in der Mediathek "Wer schreit, hat gerade keine Kapazität zum Denken" Mainz/Berlin. Seitdem die Flüchtlingspolitik in Deutschland und Europa fast täglich für Schlagzeilen sorgt, gehen laut Pressetext des ZDF besorgte Bürger zu Zehntausenden auf die Straße, demonstrieren gegen die Asylpolitik. Rechte Gruppen nutzen die Unsicherheit ...

So setzen wir uns ein: GdP-Initiative erfolgreich – Schmerzensgeldansprüche werden endlich wirklich zahlbar!
5. Februar 2016 | 2 Kommentare

  Die GdP hat sich mit ihrer Initiative zur Übernahme von Schmerzensgeldansprüchen von Beamten durch den Dienstherrn durchgesetzt! Ein großer  Erfolg für unsere Kolleginnen und Kollegen.   Das Bundesministerium des Innern (BMI) teilte dem GdP-Bezirksvorsitzenden Jörg Radek mit Schreiben vom 2. Februar 2016 mit, „dass das Bundesministerium des Innern Ihre damalige Initiative gegenüber Herrn Minister…aufgegriffen hat. Eine entsprechende Vorschrift zur Erfüllungsübernahme ...

Nachruf zum Tode von Prof. Dr. Andreas Peilert
4. Februar 2016 |

* 4. September 1962 in Altena/Westfalen ┼ 19. Januar 2016 in Lübeck „Recht darf nicht als Hemmschuh verstanden werden, sondern ist ein Gestaltungsmittel für den polizeilichen Einsatz“ Mit diesen Worten umschrieb Prof. Dr. Andreas Peilert oft in seinen Vorträgen seine persönliche Auffassung über die Bedeutung des Rechts in der Polizei. Als herausragender Jurist und Rechtslehrer ging es ihm nicht darum, ...

GdP: Ein starker Staat braucht starkes Personal
2. Februar 2016 | 9 Kommentare

Die Gewerkschaft der Polizei sieht sich durch die Forderungen des Seeheimer Kreises in der SPD, der fordert, die Polizei, die Bundeswehr und den Zoll personell deutlich zu stärken, bestätigt. „Die Politik hat in den vergangenen Jahren der schwarzen Null nach und nach Stück für Stück Sicherheit durch den Personalabbau bei den Sicherheitsbehörden geopfert. Endlich erkennen Politiker, dass ...

Bundespolizei und Massenmigration – DGB und GdP im Gespräch mit dem Innenausschuss
2. Februar 2016 | Keine Kommentare

Die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack und eine Delegation der DGB-Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes, dabei für die GdP der Stellvertretende Bezirksvorsitzende Sven Hüber, tagten am 28. Januar im Deutschen Bundestag mit Abgeordneten des Innenausschusses unter dem Vorsitz von Ansgar Heveling. Wichtigste Themen des über einstündigen Gesprächs waren die Flüchtlingspolitik und die unzureichende Personalausstattung des öffentlichen Dienstes. Breiten Raum in ...

Faktencheck. Oder: Beförderungen trotz Obergrenzen
30. Januar 2016 | 11 Kommentare

Beförderungen sind immer ein Thema. Zu Recht diskutieren die Kolleginnen und Kollegen über die Chancen, die Früchte ihres beruflichen Engagements einzufahren.Viele möchten wissen, wann sie eine Chance auf Beförderung haben. Einige wollen auch wissen, wie die Dinge zusammenhängen, bis endlich die Beförderungsurkunde in der Hand gehalten werden kann. Es liegt eben nicht nur daran, wie man ...

GdP-Vize Radek: Kein deutscher Polizist würde auf Flüchtlinge schießen!
30. Januar 2016 | 26 Kommentare

Gewerkschaft der Polizei (GdP) weist Äußerung von AfD-Vorsitzender Petry scharf zurück Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) weist Äußerungen der Vorsitzenden der Alternative für Deutschland (AfD), Frauke Petry, zum Schusswaffeneinsatz an der deutschen Grenze mit aller Schärfe zurück. „Die Aussage der AfD-Vorsitzenden zum Schusswaffengebrauch gegen Flüchtlinge entlarvt radikales und menschenverachtendes Gedankengut“, sagte der stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende Jörg Radek ...

Raumnot bei der Bundespolizei am Hauptbahnhof in Frankfurt/Main
30. Januar 2016 | Keine Kommentare

Die GdP hat sich in den letzten Jahren ununterbrochen für bessere Arbeitsbedingungen am Haupt Bahnhof in Frankfurt eingesetzt. So hat die GdP mit umfänglichen Unterlagen den BPR und das BPOLP eingeschaltet. Zahlreiche Politiker, darunter auch der Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) haben sich über die schlechte Liegenschaftssituation am HBF geäußert. Die GdP im Gesamtpersonalrat (GPR) der BPOLD Koblenz ...

SPD-Bundestagsfraktion fordert weitere Stellenzuwächse bei der Bundespolizei
29. Januar 2016 | 6 Kommentare

Im Vorfeld der beginnenden Haushaltsverhandlungen hat die SPD-Bundestagsfraktion bereits Stellung bezogen. In einem Beschluss der Fraktion vom 8. Januar 2016 unter dem Titel "Öffentliche Sicherheit ist ein sozialdemokratisches Thema", der von Fraktionschef Thomas Oppermann und der Abgeordneten Eva Högl verantwortet wurde, heißt es:   "Die gerade von der SPD durchgesetzte Bewilligung von 3000 neuen Stellen für Polizeivollzugskräfte in den ...

GdP ruft Amazon dazu auf gegen ACAB-Artikel vorzugehen
29. Januar 2016 | 1 Kommentar

Im Amazon „marketplace“, dem Bereich in dem auch private Anbieter Produkte über die Plattform des Onlineversandhändlers Amazon verkaufen können, tauchen immer wieder Angebote, in der Regel Textilien, mit dem Aufdruck „ACAB“ auf. Die Gewerkschaft der Polizei hat nun amazon dazu aufgefordert, dagegen vorzugehen. Vielfach sind es keine Privatpersonen, sondern Händler, die solche Kleidung anbieten, deren Sinn vor ...

ZDFzoom: Polizei in Not – Überlastet und kaputt gespart?
29. Januar 2016 | Keine Kommentare

Mainz/Berlin. Immer mehr Einsätze, immer weniger Personal – die Polizei in Deutschland sei in Not. In den vergangenen Jahren seien mehr als 16.000 Stellen gestrichen worden. Viele Polizisten arbeiteten am Limit. Flüchtlingsheime müssten geschützt werden. Die Beamten fehlten jedoch dadurch an anderer Stelle. Polizisten erzählten, dass es gerade im ländlichen Bereich mitunter Stunden dauert, bis eine ...

TV Tipp: „Polizei in Not“ 22:45 Uhr bei ZDFzoom
27. Januar 2016 | 1 Kommentar

ZDFzoom beleuchtet heute die Situation in der deutschen Polizei. Unter dem Titel "Polizei in Not - Überlastet und kaputt gespart?" startet die Sendung heute um 22:45 Uhr.

Ideenwettbewerb. Oder: Beförderungen trotz „Migrationslage“
26. Januar 2016 | 36 Kommentare

Bei aller politischen Debatte über Massenmigration, Überlastung und fehlendem Personal - wir müssen auch die alltäglichen Widrigkeiten lösen. Zum Beispiel die unzureichende Beförderungssituation.   Das will die GdP: „Beförderungsdelta“ ist ein eigenartiges Wort. Tausende Polizeiobermeister/-innen zum Beispiel warten auf eine Chance zur Beförderung zum Polizeihauptmeister. Tausende Oberkommissare/-innen wollen zu Recht PHK werden, nachdem die GdP - nach jahrelangen Kämpfen ...

Schluss mit Gesundheitsgefahren im Einsatz Massenmigration!
26. Januar 2016 | 6 Kommentare

Die "Galerie der Schandflecke" Update 02.02.2016: Unsere anlässlich unserer Betreuungsmaßnahmen beim Einsatz Massenmigration in den verschiedenen Arbeitsbereichen geäußerte Kritik an der Gestaltung der Arbeitsplätze trägt Früchte. Inzwischen konnten wir folgende angedachte Verbesserungen in Erfahrung bringen: Möbelhalle Freilassing: • Ein Sozialraum (min. 50qm) mit Fernseher, Kühlschrank, Tageslicht und Polsterstühlen soll eingerichtet werden. • Eine Lüftungsanlage und verschiedene Trennwände sind geplant. ...

Webtipp: „Muten wir der Polizei zu viel zu?“
26. Januar 2016 | Keine Kommentare

Jörg Radek, Vorsitzender Bezirk Bundespolizei, war heute zu Gast im "Tagesgespräch" beim Bayerischen Rundfunk. Hier gibt es die Sendung zum Nachhören.

Was kommt nach dem „Tageskontingent“?
26. Januar 2016 | 5 Kommentare

Bei dem sogenannten „A2-Vorschlag“ der rheinland-pfälzischen CDU-Vorsitzenden Julia Klöckner, der Tageskontingente für die Aufnahme von Flüchtlingen vorsieht, gibt es erheblichen Klärungsbedarf: Denn die Durchsetzung solcher Einreiseverweigerungen gegenüber unbewaffneten Menschen vom Kindes- bis zum Greisenalter wären unter Umständen nur mit unmittelbarem polizeilichen Zwang, im Zweifelsfall unter Gewaltanwendung, möglich. Julia Klöckner sollte sich einmal mit den Praktikern beraten, die ...

Politisches Marketing ersetzt keine Führung
23. Januar 2016 | 9 Kommentare

Der Bundesminister des Inneren hatte am 13. September letzten Jahres die Bundespolizei an der deutsch - österreichischen Grenze eingesetzt. Wir bewerten nicht die politische Entscheidung der Bundesregierung zur Aufnahme und Umfang der Schutzsuchenden. Es geht uns um die Außerachtlassung der Sicherheitsbelange. Nun hat der Bundesminister des Inneren die "humanitäre Ausnahmeregelung" der Bundesregierung verlängert. Gegenüber der Öffentlichkeit ...

Verlängerung der Grenzkontrollen bringt keinen Sicherheitsmehrwert
21. Januar 2016 | 16 Kommentare

Die heute veröffentlichte Ankündigung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière die Grenzkontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze verlängern zu wollen ist sicherheitspolitisch fragwürdig und ein unnötiger Personalverschleiß. Der Minister bleibt die Antwort schuldig, zu welchem Zweck die Grenzkontrollen fortgeführt werden sollen. Aus polizeitaktischer Sicht bringen sie, so wie sie zurzeit durchgeführt werden, so gut wie keinen Sicherheitszuwachs. Und das, ...

GdP fordert unverzügliche Fertigstellung des Reviers Essen Hauptbahnhof
21. Januar 2016 | Keine Kommentare

Beim Neubau des Essener Bundespolizeireviers im Hauptbahnhof kommt es zu anhaltenden Verzögerungen. Die örtliche GdP-Kreisgruppe Westfahlen/Ruhr macht nun öffentlich gegen diesen Missstand mobil. Jürgen Lipke, Vorsitzender der Kreisgruppe, wurde gegenüber der Presse deutlich: „Ein über Jahre hinweg nicht vorhandenes Polizeirevier, in einem Bahnhof dieser Größenordnung, lässt, auch im Hinblick auf die allgemeine Sicherheitslage in Deutschland, keinen weiteren ...


Fussballeinsätze und Gewalt
12 Positionen der Gewerkschaft der Polizei für friedlichen Fussball
Der Fußball fasziniert Millionen von Menschen, die Zuschauerzahlen steigen seit Jahren jedes Jahr an. Viele Tausende Fans begleiten die schönste Nebensache der Welt friedlich und gewaltfrei. Trotzdem ist Fußball und Gewalt ein Phänomen, das schon seit vielen Jahrzenten existiert, jedoch in jüngster Zeit zunehmend an Bedeutung gewonnen hat. Die Zahl gewalttätiger ...
Gegen Rassismus
„Die Polizei steht auf der Seite der Menschenrechte“
Interview des gewerkschaftlichen Vereins "Mach meinen Kumpel nicht an!" mit Jörg Radek vom 15.10.15. Er trägt es immer am Revers, das Logo der „Gelben Hand“. Jörg Radek, stellvertretender Bundesvorsitzenderder Gewerkschaft der Polizei (GdP) und Fördermitglied des Kumpelvereins, setzt auf diese Weise stets demonstrativ und öffentlich ein Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. ...
Aus dem Bezirksvorstand
Mehr Personal und bessere Ausstattung – jetzt geht’s um die wichtigen Details!
Berlin. Die GdP und ihre Personalvertreter sind weiter in Gesprächen im Deutschen Bundestag unterwegs, um die dringend notwendige personelle Verstärkung und bessere Ausstattung der Bundespolizei im Haushaltsgesetz 2016 auf den richtigen Weg zu bringen. Dazu trafen am 28. September 2015 der Stellvertretende GdP-Bezirksvorsitzende und Vorsitzende des Bundespolizeihauptpersonalrates, Sven Hüber, gemeinsam mit ...
Finanzielles & Laufbahn
GdP-Rechtsauffassung erneut gerichtlich bestätigt: Voller Freizeitausgleich für Mehrarbeit im polizeilichen Bereitschaftsdienst
Polizeibeamte, die Mehrarbeit als Bereitschaftsdienst leisten, können hierfür vollen Freizeitausgleich verlangen. Das hat das Verwaltungsgericht Berlin entschieden und damit die Rechtsauffassung der GdP erneut bestätigt. Die GdP vertritt die Auffassung, dass Bereitschaftsdienst in vollem Umfang mit Freizeit auszugleichen ist und nicht nur zu 50 oder weniger Prozent. Der Bundesinnenminister persönlich zeigt ...
Internes & Personalien
Was der Bundespolizeibericht verschweigt
Aus Anlass des am Montag veröffentlichten Tätigkeitsberichts der Bundespolizei weist die GdP Bundespolizei auf gravierende Mängel der inneren Sicherheit hin. „Die vom Innenminister präsentierten Erfolgszahlen sind beeindruckend, aber aus den Bundespolizistinnen und Bundespolizisten regelrecht herausgeschunden. Die Zustände in der Bundespolizei kann man nur noch als grob fahrlässige Misswirtschaft bezeichnen", kommentiert ...
Luftsicherheit & grenzpolizeiliche Aufgaben
GdP bezeichnet private Luftsicherheitskontrollen als unverantwortlich
Pressemitteilung vom 30.06.2015: Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) fordert eine Rückführung der Luftsicherheit in die Hände der Bundespolizei. Erst in dieser Woche verkündeten Journalisten des WDR, dass es ihnen gelungen war, ein Paket unkontrolliert in einen Flieger am Düsseldorfer Flughafen zu schleusen. „Die Luftsicherheit ist eine hoheitliche Aufgabe und die potenziell hohen ...
Über den Tellerrand
DGB setzt sich gegen rechte Lügner vor Gericht durch
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat sich erfolgreich gegen lügnerische Veröffentlichungen rechter Medien zur Wehr gesetzt. Das Portal zuerst.de, dessen Verlag der sächsische Verfassungsschutz als „bedeutend“ dem Spektrum der „organisationsungebundenen rechtsextremistischen Verlage und Vertriebsdienste“ zurechnete, hatte behauptet, der DGB würde "linke Gewalt" unterstützen und Ordnungsgelder für Straftäter übernehmen. Diese Lüge wurde dann ...
Unser Bildungsprogramm
Unser aktuelles Veranstaltungsprogramm
In jedem Jahr planen wir mit unseren Kooperationspartnern ein umfangreiches Programm zu klassischen gewerkschaftlichen aber auch staatspolitischen Themen. Auf diesen Seiten findet Ihr immer aktuell die jeweils nächsten Veranstaltungen: Kommunikation und Soft Skills Nr. Veranstaltung Termin Ort Anmeldeschluss 1634 Argumentation und Konfliktlösung 14.-16.03.16 Bad Bevensen Ausgebucht 1635 Freies Reden in der Praxis 21.-23.11.16 Würzburg 04.07.16 Gewerkschaftsjugend "Junge Gruppe" Nr. Veranstaltung Termin Ort Anmeldeschluss Seminarinfo 1620 Einstieg in die Gewerkschaftsarbeit 16.-18.02.16 Kiel/Oslo Ausgebucht  Info_1620   Personalrat / Schwerbehindertenvertretung / Jugend- und Auszubildendenvertretung Nr. Veranstaltung Termin Ort Anmeldeschluss Seminarinfo 1605 Grundschulung für ...
Frauengruppe
Sitzung der GdP-Frauengruppe in Berlin
Mitte Januar fanden sich die Kolleginnen des geschäftsführenden Frauengruppenvorstandes in Berlin zu ihrer Sitzung zusammen. Natürlich stand die Sitzung im Schatten der jüngsten Ereignisse der Silvesternacht in Köln. Der Vorstand kam schnell überein, sich für einen besseren Schutz von Frauen und auch einen besseren Schutz von Polizistinnen vor sexuellen Übergriffen ...
lock
Mitgliederbereich
Ergebnisse der Befragung zu Arbeitszeitthemen 2015
In der Zeit von Mai bis Juli 2015 haben wir unseren Mitglieder die Möglichkeit gegeben im Rahmen einer Onlinebefragung ihre Einstellung zu Arbeitszeitfragen einzubringen. Wir wollten ein Stimmungsbild einholen und ermitteln, welche Arbeitszeitthemen unseren Kolleginnen und Kollegen auf den Nägeln brennen. Wie wichtig Arbeitszeitthemen sind, vor allem die faire und ...
lock
Mitgliederservice
Zeitung Deutsche Polizei
Die aktuelle Ausgabe der "Deutsche Polizei Bezirksausgabe Bundespolizei"  können eingeloggte Nutzer des Mitgliederbereichs bereits vor dem offiziellen Erscheinungsdatum als pdf-Datei lesen und stehen als Download bereit. Unser Archiv umfasst sämtliche Ausgaben ab 2006. Durch klicken auf den Link mit der rechten Maustaste kannst Du die Dateien auch auf deinen Computer downloaden.   Ausgaben ...
lock
Die Seniorengruppe
Die Seniorengruppe
Wer nach Erreichen des Pensions- oder Rentenalters den wohlverdienten Ruhestand angetreten hat, muss dann nicht automatisch die GdP verlassen. Die GdP-Seniorengruppe kümmern sich auch weiterhin um die Belange der ehemaligen Bundespolizeiangehörigen. Und da gibt es eine Menge zu tun. Sei es bei der Durchsetzung von Versorgungsansprüchen oder etwa, wenn es ...
lock
Vertrauensleute / Kreisgruppen
Organigramm der GdP – Bundespolizei
Organigramm der GdP-Bezirk Bundespolizei Übersicht der Direktions.-und Kreisgruppen der Gewerkschaft der Polizei - Bezirk Bundespolizei (Stand - Februar 2016) mit ihren Vorsitzenden und deren Erreichbarkeit.