Jörg Radek mit hervorragendem Ergebnis wieder in den geschäftsführenden GdP- Bundesvorstand gewählt

42b1bcfc4a.jpgBerlin, 14.11.2006: Am zweiten Tag des GdP-Bundeskongresses in Berlin gab es nach dem Tätigkeitsbericht zunächst umfassende Diskussionen um vorgeschlagene Satzungsänderungen, u.a. um die Möglichkeit der elektronischen Wahl. Diese Möglichkeit wurde dann auch für die Zukunft in unsere Satzung aufgenommen. Diesmal wurde aber noch auf herkömmliche Art gewählt.

Konrad Freiberg wurde dabei in geheimer Wahl von über 95% der Delegierten das Vertrauen ausgesprochen. Jörg Radek (in Bild links) vom Bezirk Bundespolizei wurde mit dem hervorragenden Ergebnis von 224 der 245 abgegebenen Stimmen für weitere vier Jahre in den geschäftsführenden GdP – Bundesvorstand gewählt.

Weitere gewählte Mitglieder sind: Bernhard Witthaut, Hugo Müller, Kerstin Phillip, Heinz Kiefer, Andreas Schuster, Frank Richter und Elke Gründner-Ede.

Die Delegation der GdP – Bezirk Bundespolizei

gruppenbild_bezirk.jpg

Share

Themenbereich: Internes & Personalien | Drucken