Reiterstaffel muss Teil der Bundespolizei bleiben

webzug1jpg.jpg„Die Reiterstaffel der Bundespolizei ist besonders bei Großlagen unverzichtbar. Gerade bei Sportereignissen von überregionalem Interesse wie etwa Bundesligaspielen, bei Demonstrationen oder Aufzügen kann berittene Polizei effektiver für die Sicherheit und Ordnung sorgen als Beamten zu Fuß.

Die Beamten der Reiterstaffel behalten zu Pferd einen guten Überblick über die gesamte Lage. Man hat die Möglichkeit, sie auch auf unwegigem Gelände einzusetzen, wo Einsatzfahrzeuge nicht folgen können. Gerade bei der Sicherung von Grenzen – wie etwa der Grünen Grenze nach Polen – leistet die Reiterstaffel einen wichtigen Beitrag.

Polizeipferde sind wegen ihrer Größe von weitem gut erkennbar. Sie beugen aber auch körperlichen Auseinandersetzungen zwischen Menschenmassen und der Polizei vor, weil Sie allein durch Ihre Größe abschreckend wirken. Ihr Einsatz kommt somit den Polizeibeamten wie den bei einer Demonstration zu schützenden Teilnehmern zu Gute.

Es ist gut, dass die Reiterstaffel durch den Einsatz des Bundesinnenministeriums erhalten werden konnte, als der Rot-Rote Senat in Berlin entschieden hat, die berittene Polizei nur aus finanziellen Gründen abzuschaffen. Diese Entscheidung des Rot-Roten Senats hatte ihren Ursprung alleine in dem sanierungsbedürftigen Berliner Haushalt und nicht etwa in sicherheitsrelevanten Bedenken gegen den Einsatz von Reiterstaffeln bei der Polizei.

Der frühere Parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium hat bei der Übernahme der Reiterstaffel im Oktober 2003 anlässlich einer Anfrage von mir im Deutschen Bundestag an die Bundesregierung klar gemacht, dass der Bund der von Berlin übernommenen Reiterstaffel eine langfristige Perspektive bietet. Ich gehe davon aus, dass die Bundesregierung nach wie vor zu dieser Zusage steht.

roland-gewalt_polizei-staffel_200x200.jpg

Die Reiterstaffel muss Teil der Bundespolizei bleiben und hinreichend ausgestattet werden.

Roland Gewalt, Mitglied des Europäischen Parlaments“ (Bild)

Share

Themenbereich: Reiterstaffel | Drucken