Standorte der Reviere und Inspektionen der Bundespolizei jetzt festgelegt

Berlin. Das Bundesministerium des Innern hat heute die Liste über die nunmehr vorgesehenen Orte der Inspektionen, Reviere und eines Großteils der Dienstverrichtungsräume (DVR) der Bundespolizei im behördeninternen Intranet veröffentlicht. Zugleich wurde den Aufbaustäben der zukünftigen Direktionen zugebilligt, weitere DVR einzurichten.

Bereits vorab wurden die Mitglieder des Deutschen Bundestages informiert. Im Vorfeld hatte es kräftige Kontroversen darüber gegeben, ob mit dem vorgesehenen neuen Dienststellennetz ein „Rückzug aus der Fläche“ verbunden ist. Kritiker befürchten, dass die vorgesehenen polizeilichen Einsatzräume und die daraus resultierenden Entfernungen zu groß sind, um wirksam Polizeipräsenz im Zuständigkeitsbereich der Bundespolizei zu zeigen.

Share

Themenbereich: Internes & Personalien | Drucken