GdP Direktionsgruppe Berlin Brandenburg gegründet

kopie-von-bild_versandt.jpgIn idyllisch gelegener Nachbarschaft von Berlin liegt die Stadt Erkner (Brandenburg), wo vom 27. – 28. Mai 2008 der Gründungsdelegiertentag der GdP Direktionsgruppe Berlin Brandenburg stattfand.
Aufgrund der Neuorganisation der Bundespolizei war es notwendig, die gewerkschaftlichen Strukturen neu anzupassen. Die Delegierten der GdP-Kreisgruppen Berlin und Frankfurt (Oder) haben auf ihrem Gründungsdelegiertentag den geschäftsführenden Direktionsgruppenvorstand mit überwältigender Mehrheit gewählt.
Vorsitzender: Manfred Kirchhoff, stellv. Vorsitzende: Bernd Nitsch, Michael Hoppe, Peter Gaunitz, Dietmar Mußmann, Kassierer: André Bibo, stellv. Kassiererin: Britta Fabig, Schriftführerin: Simone Radtke, Stellv. Schriftführer: Carsten Klemer Tarifbereich: Elke Bierhold
(Bild von links nach rechts)
Michael Hoppe, Carsten Klemer, Elke Bierholdt, Peter Gaunitz, Manfred Kirchhoff, Simone Radtke, Bernd Nitsch, Britta Fabig, André Bibo, Dietmar Mußmann
Der gewählte Vorstand besteht aus langjährig erfahrenen und „neuen“ Kollegen/innen, die einen klaren Auftrag der Delegierten haben:
– die zahlreichen dringenden Themen der Neuorganisation
– die gewerkschaftliche Strukturentwicklung in der Direktionsgruppe
– die kommenden Personalratswahlen und vieles mehr
ungebremst voranzutreiben.

Die Direktionsgruppe ist zukünftig für die gewerkschaftliche Betreuung der Kolleginnen und Kollegen in der Bundespolizeidirektion Berlin zuständig.
Grußworte an den Delegiertentag wurden von den Gästen Josef Scheuring, Vorsitzender GdP Bezirk Bundespolizei, Herrn Peter-Michael Kessow, Vizepräsident der Bundespolizeidirektion Berlin, dem Bürgermeister der Stadt Erkner, Herrn Jochen Kirsch sowie Herrn Stephan Egbert von unserem Partner der PVAG übermittelt.


Wir gratulieren!

Share

Themenbereich: Direktions- und Kreisgruppen | Drucken