GdP klarer Wahlsieger in NRW

gdp-drehstern.gifEinen klaren Wahlsieg hat die Gewerkschaft der Polizei bei den Personalratswahlen der Polizeibeschäftigten im größten Bundesland Nordrhein – Westfalen errungen. Auf bereits hohem Niveau hat die GdP für den Polizei – Hauptpersonalrat noch einmal zwei Sitze hinzugewonnen und deutlich über sechzig Prozent der Wählerstimmen erreicht. Die größten Verluste im Beamtenbereich hat bei dieser Wahl nach ihren eigenen Angaben die DPolG eingefahren. Die Beschäftigten der Polizei des Landes Nordrhein – Westfalen, die gleichzeitig die größte deutsche Polizei ist, waren in den letzten Jahren durch ganz massive Organisationsveränderungen belastet und verunsichert worden. Der GdP – Bezirk Bundespolizei, der nach Nordrhein – Westfalen der zweitgrößte Bezirk innerhalb der Gewerkschaft der Polizei ist, gratuliert den Kolleginnen und Kollegen des GdP – Landesbezirkes Nordrhein – Westfalen zu ihrem beeindruckendem Ergebnis ganz herzlich.

Share

Themenbereich: Aus dem Bundesvorstand | Drucken