GdP betreut die Castor-Einsatzkräfte

cimg0464.JPGWie bei den bisherigen Castortransporten betreut die Gewerkschaft der Polizei Bezirk Bundespolizei auch in diesem Jahr die Einsatzkräfte beim 12. Castor-Transport nach Gorleben. Neben den zahlreichen Betreuern die entlang der Transportstrecke ansprechbar sind, hat die GdP Direktionsgruppe Bereitschaftspolizei einen Treffpunkt in der Schlieffenkaserne in Lüneburg eingerichtet. Neben der Entspannung bei Videospielen und einem Tischkicker stehen rund um die Uhr GdP-Ansprechpartner zur Verfügung oder sind über eine Hotline erreichbar. Zudem ist ein Büro des GdP-geführten Bereitschaftspolizei-Übergangspersonalrat oder des Bezirkspersonalrates des ehemaligen Präsidiums Nord in Lüneburg Anlaufpunkt für KollegInnen bei Fragen aller Art.
cimg0459.JPGDer geschäftsführende Vorstand der Gewerkschat der Polizei Bezirk Bundespolizei ist seit Freitag Morgen bis zu Einsatzende ebenfalls im Einsatzraum. So besuchten am Freitag die Kollegen Jörg Radek und Martin Schilff die Einsatzkräfte. Zahlreiche Gespräche direkt an der Bahnline, in der Umladestation Danneberg, in Befehlsstellen und anderswo konnten dabei geführt werden. Die mitgebrachten Giveaways, besonders der diesjärige „Castor-Pin“ fanden dabei wieder reißenden Absatz!

Share

Themenbereich: Fussballeinsätze und Gewalt | Drucken