GdP: Arbeitszeitverfügung gestoppt

Der Abteilungsleiter Bundespolizei, Christoph Verenkotte hat dem Vorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei, Bezirk Bundespolizei Josef Scheuring mitgeteilt, dass die umstrittene Arbeitszeitverfügung am 12. Dezember 2008 gestoppt wurde. Am Montag, 15. Dezember 2008 werden der Bundespolizei – Hauptpersonalrat und das Bundesministerium des Innern Gespräche in der Sache aufnehmen. Die GdP wird über den weiteren Fortgang berichten.

Share

Themenbereich: Finanzielles & Laufbahn | Drucken