GdP startet 5 Euro – DUZ Kampagne im Regierungsviertel

Am Abend und in der Nacht vom 28. Januar auf 29. Januar 2009 führt die Gewerkschaft der Polizei, Bezirk Bundespolizei eine Aktion zur Durchsetzung der Verbesserung der Rahmenbedingungen bei der Arbeit zu unregelmäßigen Zeiten im Regierungsviertel in Berlin durch. Mit einer Mahnwache und Mahnfeuern wird die GdP auf die unakzeptablen Rahmenbedingungen in diesem Bereich hinweisen. „Mit einem, durch die Gewerkschaft der Polizei erstellten Film und mit weiteren Medien werden wir auf die Gefahren und Belastungen unseres Berufes hinweisen und entsprechenden Ausgleich einfordern. Zu dieser Aktion werden wir auch die Abgeordneten des Deutschen Bundestages und die Presse einladen. Ich bitte alle Kolleginnen und Kollegen, besonders auch aus dem Raum Berlin, diese wichtige Aktion durch Ihre Teilnahme zu unterstützen“, so Josef Scheuring, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei, Bezirk Bundespolizei in Berlin. Den genauen Treffpunkt und die Zeiten werden wir in den nächsten Tagen hier veröffentlichen.

Share

Themenbereich: Finanzielles & Laufbahn | Drucken