Israel GdP-Bildungsreisen 2009 – Jetzt anmelden!

GdP-Bildungsreisen nach Israel 2009 vom 06. bis 15.09.2009 oder vom 18. bis 25.10.2009

Voller Begeisterung und randvoll mit Erlebnissen kehrten die Teilnehmer der GdP- Bildungsreisen nach Israel in den vergangenen Jahren nach Hause zurück. Die vielfältigen Reiseeindrücke könnt ihr hier ansehen: israelreise.gdp-bundespolizei.de

JETZT bis 25.06. anmelden! Das Anmeldeformular findet ihr hier: Israel 2009

Einhelliges Fazit: ein großartiges Erlebnis! Die Gewerkschaft der Polizei bietet auch in diesem Jahr allen Interessierten die Möglichkeit, gemeinsam Israel zu bereisen.

Für die Reisen ist bei der Bundeszentrale für politische Bildung die Förderung beantragt; nach Vorliegen des Bescheides kann fünftägiger Sonderurlaub (für Beamte) bzw. Bildungsurlaub (für ArbeitnehmerInnen) beantragt werden.

Im Programm der Bildungsreise im „Heiligen Land" stehen „die weiße Stadt" Tel Aviv mit Jaffa, Nazareth und Jerusalem, die Heiligen Stätten um den See Genezareth, Sehenswürdigkeiten am Toten Meer, Einblicke in die Kultur und Religion von Juden, Muslimen und Christen.

Wir wollen auch Besuche bei der israelischen Polizei/Grenzpolizei, bei der Polizei der Palästinensischen Autonomiebehörde, in Kibbuz und Gespräche über die politische Situation in Israel organisieren. Eine einmalige Gelegenheit, einen Blick in diesen Schmelztiegel der Religionen, Geschichte und politischen Konflikte zu nehmen. Es handelt sich um eine Gruppenreise mit einem reich gefüllten staatspolitischen Bildungsprogramm.

Der Reisepreis beträgt 1.249 Euro bei der Septemberreise und 1.215 € bei der Oktoberreise, jeweils zuzüglich eines Anteils je Reisender für ortsübliche Trinkgelder, Spenden, Mieten im Gastland sowie gesonderte Programmpunkte (werden gesondert bekannt gegeben zusammen mit dem Reisepreis zu entrichtet).

Im Preis enthalten u.a. Hotelunterkunft im Doppelzimmer (Einzelzimmer möglich gegen Zuschlag), Busfahrt zu den Besuchsorten, Halbpension, Eintrittsgelder sowie fachkundiger Führung in deutscher Sprache.

Für eine Anmeldung einfach das Anmeldeformular ausdrucken oder das Feld "Anmeldeformular" auf unserer Seite israelreise.gdp-bundespolizei.de anklicken und die Anmeldung ausfüllen.

Dort findet ihr auch eine detaillierte Beschreibung der Reiseleistungen.

Fragen können an die GdP-Geschäftsstelle (0211/7104520) oder direkt an Kollegen Sven Hüber, der auch dieses Mal die Bildungsreisen leitet, gerichtet werden (bhpr@bmi.bund.de oder Tel.: 030/39812719).

Share

Themenbereich: Bildung, GdP-Bildungsreisen Israel | Drucken