GdP: Mehr Gerechtigkeit in der Bundespolizei

Berlin/Hilden: Die Ungerechtigkeiten in der Besoldung, Eure zermürbenden und frustrierenden Situationen in Fragen der persönlichen Perspektiven und Besoldungsgerechtigkeit möchten wir für die Entscheidungsträger in der Bundesregierung und im Parlament konkret erfahrbar und nachvollziehbar machen, denn:
Im Dezember 2008 hat der Bundesminister des Inneren den Beschäftigten in der Bundespolizei eine Verbesserung der Aufstiegsmöglichkeiten und damit auch ein gutes Stück mehr Gerechtigkeit zugesagt. Dies hat er auch in einer Pressemeldung konkret mitgeteilt.

Dort hieß es: “Wir werden die Möglichkeiten für den Aufstieg aus dem mittleren Dienst weiter verbessern. Denn ich möchte, dass der Anteil von Angehörigen der Kommissarslaufbahn von ursprünglich 20 auf 40 Prozent bis 2013 erreicht wird. Perspektivisch stelle ich mir auch eine Verbesserung weiterer Rahmenbedingungen für die Beschäftigten der Bundespolizei in Vollzug und Verwaltung vor. Die Einzelheiten werden jetzt geprüft “.

Da wir nun feststellen mussten, dass diesen Worten bisher keine Taten folgten, gibt es nun die Webseite:

www.bundespolizei-gerechter.de

Hier kannst Du Deine Erfahrungen über ungerechte Besoldung etc. einbringen und Dir alles von der Seele schreiben.

Share

Themenbereich: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken