Klaus-Dieter Fritsche wird neuer Sicherheits-Staatssekretär

Wie das Magazin „DER SPIEGEL“ heute meldet, soll Klaus-Dieter Fritsche neuer Sicherheits-Staatssekretär im Bundesministerium des Innern und damit Nachfolger von Dr. August Hanning werden. Klaus-Dieter Fritsche wurde am 6. Mai 1953 in Bamberg geboren. Er ist Mitglied der CSU. Fritsche war von 1993 bis 1996 Büroleiter des früheren Bayerischen Innenministers Günther Beckstein. Ab 1996 war er Vizepräsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz. Am 1. Dezember 2005 übernahm er die Aufgabe des Geheimdienstkoordinators im Bundeskanzleramt.

Share

Themenbereich: Über den Tellerrand | Drucken