GdP – Bezirk Bundespolizei hat 19.500 Mitglieder

Am Freitag, den 27. November 2009 hat der GdP – Bezirk Bundespolizei erstmals die Zahl von 19.500 Mitgliedern ereicht. Der Bezirk konnte damit seit Anfang 2008 insgesamt 1.000 weitere Kolleginnen und Kollegen gewinnen. Er ist weiter und mit Abstand zweitgrößter Bezirk innerhalb der Gewerkschaft der Polizei und hat seinen Abstand zum größten Bezirk Nordrhein – Westfalen weiter verringern können. Die 19.500 Kolleginnen und Kollegen des Bezirks Bundespolizei bilden die, mit Abstand größte Interessensvertretung der Beschäftigten in der Bundespolizei. Die Gewerkschaft der Polizei insgesamt hat ebenfalls wieder eine durchgehend positive Mitgliederentwicklung und einen Gesamtzuwachs von 2.000 Mitgliedern in diesem Jahr.

Share

Themenbereich: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken