Pressestimmen

„Deutsche Bankkunden sollen in der Schweiz viel höhere Summen hinterzogen haben, als bisher bekannt ist“.

( Auszug aus dem Artikel – Steueraffäre erreicht neue Dimension – Süddeutsche – Online vom 4. Februar 2010 )

“ Im Schnitt verdiente jeder der 77.053 Beschäftigten der Deutschen Bank im vergangenen Jahr 147.000 Euro. Im Verlustjahr 2008 waren es noch 119.000.– Euro.“

( Auszug aus dem Artikel – Deutsche Bank überrascht mit Milliardengewinn – Spiegel – Online vom 4. Februar 2010 )

“ Der Gewinn vor Abzug von Steuern betrug 5, 2 Milliarden Euro. Das heißt: De facto fielen nur 200 Millionen Euro an – das sind weniger als 4 % des Gewinns“.

( Auszug aus dem Artikel: Finanzbranche: – Deutsche Bank scheffelt Milliarden und zahlt kaum Steuern – Focus Online vom 4. Februar 2010

Share

Themenbereich: Allgemein | Drucken