„WIR SIND ÜBERLASTET – WIR FORDERN ABHILFE!“

Die Pressekonferenz der Gewerkschaft der Polizei Bezirk Bundespolizei sorgte für ein sehr gutes Medienecho. Unter der Beteiligung des Bundesvorsitzenden Konrad Freiberg verdeutlichte Jupp Scheuring die Belastungen für die Bundespolizisten. Er stellte einen engen Zusammenhang zwischen dem Personalfehl, der Überlastung der Kolleginnen und Kollegen und der mangelhaften Anerkennung ihrer Leistungen dar.

Konrad Freiberg warf angesichts der Defizite im Umgang mit dem Personal Bundesinnenminister de Maizère, Untätigkeit vor.

Weitere Einzelheiten zur Konferenz siehe auch den Beitrag der GdP-Direktionsgruppe München unter: http://www.gdp-direktionsgruppe-muenchen.de/aktuelles.html

Verschiedene Interportale berichteten schon heute Nachmittag von der Veranstaltung.

Bild.de

Süddeutsche-Online

charivari

OP-Online

Pr-Inside

Merkur-Online

Share

Themenbereich: GdP Aktiv | Drucken