GdP-Vertreter besuchen KollegInnen in Afghanistan

Vom 03.-07. Mai 2010 führten Sven Hüber, Heinz Selzner und Martin Schilff mit Vertretern des BMI, des BPOLP und des BKA eine Dienstreise nach Afghanistan durch.

In Kabul, Mazar-i-Sharif und Kunduz wurden dabei u.a. die Deutsche Botschaft, die EUPOL-Zentrale und die Polizeitrainingszentren besucht.

Die GdP-Vertreter führten zahlreiche Gespräche mit den in Afghanistan eingesetzten KollegInnen von GPPT, EUPOL, HOD, PSG und in allen weiteren deutschen polizeilichen Aufgabenbereichen. Die KollegInnen nutzten die Gelegenheit viele kleine und große Probleme anzusprechen. Die GdP Bezirk Bundespolizei wird die sich daraus ergebenden Handlungsfelder und Konsequenzen aufarbeiten und auf allen zur Verfügung stehenden Ebenen versuchen Lösungen zu erzielen.

Wir werden an dieser Stelle und in einer der nächsten Ausgaben der DEUTSCHEN POLIZEI ausführlich über die Reise berichten.

Share

Themenbereich: Auslandseinsätze | Drucken