Schwierige Lage für die Polizei

Politische Entscheidungen sorgen für immer mehr gesellschaftliche Konflikte.  Die Verlässlichkeit in poliltische Entscheidungen unterliegen Beliebigkeiten. Bürger wollen längstens nicht nur demokratische Teilhabe durch Wahl. Sie wollen auch Beteiligungen die ihr direktes Umfeld und ihre Lebensplanungen berühren. Wir von der Polizei werden zunehmend als Puffer zwischen Politik und Gesellschaft missbraucht. Dort wo der Dialog zwischen den Volksvertretern und dem Wahlvolk ausbleibt, ist es nicht die Aufgabe der Polizei ihn zu ersetzen. Die politisch Verantwortlichen bringen die Polizei in eine schwierige Lage.

ZDF Morgenmagazin

NDR-Niedersachsen

Share

Themenbereich: Allgemein | Drucken