GdP: Fusionsdiskussion ist eine politische Zumutung

30. Dezember 2010 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Hilden/Berlin, den 30.Dezember 2010: "Anstatt die massiv belasteten Kolleginnen und Kollegen der Bundespolizei während eines derzeit laufenden Umorganisationsprozesses schon wieder mit neuen Organisationsüberlegungen zu belasten, hätte der Bundesminister des Innern, Dr. Thomas de Maizière gut daran getan, seine Überlegungen erst einmal, zumindest mit seinen Parteifreunden im Bund ... (Weiterlesen)


GdP gegen Unterschiede bei Passagierkontrollen

28. Dezember 2010 | Thema: GdP Bundesvorstand | Drucken
Nach Herkunftsländern, Alter oder Aussehen unterschiedliche Personenkontrollen an deutschen Flughäfen lehnt die Gewerkschaft der Polizei ab. „Potenzielle Attentäter nur aus bestimmten Herkunftsländern mit bestimmten äußerlichen Merkmalen zu vermuten, könnte sich spätestens dann als gefährlicher Irrtum erweisen, wenn eine Person einen ... (Weiterlesen)


Ex – Präsident Herold: Habe nie von Abscheu gesprochen

27. Dezember 2010 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Berlin/Hilden, den 27. Dezember 2010:  Der frühere Präsident des Bundeskriminalamtes, Horst Herold hat dem Vorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei, Bezirk Bundespolizei, Josef Scheuring in einem Telefongespräch am 27. Dezember 2010 versichert, er habe bei einem Pressegespräch mit dem Nachrichtenmagazin "FOCUS" ... (Weiterlesen)


GdP: Wir erwarten Respekt vor der Arbeit der Bundespolizei

26. Dezember 2010 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Berlin/Hilden. "Wir weisen die Aussagen der ehemaligen Präsidenten des Bundeskriminalamtes, Horst Herold und Hans-Ludwig Zachert zu den Fusionsplänen zwischen Bundespolizei und Bundeskriminalamt als im Ton unakzeptabel und in der Sache vollkommen unangemessen, zurück. Wer die Bundespolizei als paramilitärische Organisation oder ... (Weiterlesen)


Der Ehrliche darf nicht der Dumme sein

23. Dezember 2010 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, das Jahr 2010 ist das Jahr eines besonders dreisten Wortbruchs der amtierenden Bundesregierung gegenüber ihren Beschäftigten. Die Fortführung der seit 2006 laufenden Kürzung der 2,44 % Sonderzuwendung trotz gegenläufiger Zusage ist eine massiver Vertrauensbruch der Bundesregierung, der ... (Weiterlesen)


„Sachverhalte noch einmal auf Richtigkeit prüfen“ – Bundesinnenministerium setzt Projektgruppe zu Werthebach-Vorschlägen über BKA und Bundespolizei ein

22. Dezember 2010 | Thema: Allgemein | Drucken
Berlin: Innen-Staatssekretär Klaus-Dieter Fritsche und Finanz-Staatssekretär Werner Gatzer erörterten am gestrigen Nachmittag mit Vertretern der in der Bundespolizei, dem Bundeskriminalamt und dem Zoll vertretenen Gewerkschaften sowie den Vorsitzenden des Bundespolizeihauptpersonalrates, Sven Hüber, des Hauptpersonalrates des Bundesinnenministeriums, Hartwig Schmitt-Königsberg, ... (Weiterlesen)


Präsident Seeger gewährt allen Beschäftigten der Bundespolizei 1 Tag Sonderurlaub

22. Dezember 2010 | Thema: Allgemein, Arbeitszeit | Drucken
Für die anerkannt hohe Belastung in diesem Jahr, der die Beschäftigten der Bundespolizei mit Einsatzwillen und zum Teil persönlicher Opferbereitschaft gerecht geworden sind, hat Präsident Matthias Seeger, allen PolizeibamtInnen, VerwaltungsbeamtInnen und Tarifbeschäftigten einen Tag Sonderurlaub für 2011 gewährt! "Ich möchte einfach ... (Weiterlesen)


„Bundespolizeirevier in Passau ist ein Saustall“

21. Dezember 2010 | Thema: Aus den Direktions-/Kreisgruppen, Ausstattung, Bekleidung, Technik | Drucken
Teilweise katastrophale räumliche und personelle Zustände im Revier Passau veranlasste die GdP-Bezirk Bundespolizei in einer Pressekonferenz am Montag im Passauer Rathaus an die Öffentlichkeit zu gehen. Im April 2008 wurde das Verwaltungsabkommen zwischen dem Freistaat Bayern und dem Bund modifiziert. Zu ... (Weiterlesen)


Polizisten schützen – Strafen verschärfen

17. Dezember 2010 | Thema: Allgemein, Rente | Drucken
Der im Strafgesetz geregelte Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte (zumeist Polizisten) soll nach Meinung der Bundesregierung von zwei auf drei Jahre angehoben werden. Dazu hat sie einen Gesetzentwurf (17/4143) vorgelegt. Zur Begründung führt sie an, Polizisten würden immer wieder Opfer von Gewalt. ... (Weiterlesen)


CASTOR LUBMIN 2010-Einsatzabfindung zügig geregelt

17. Dezember 2010 | Thema: Arbeitszeit, Auslandseinsätze | Drucken
Der Einsatz wurde unter widerigen Witterungsabedingungen durchgeführt. Die Arbeit der Einsatzkräfte wurde auch von Bevölkerung positiv aufgenohmen. Allen Beteiligten herzlichen Dank. Auch unseren Betreuungsteam vor Ort.Unmittelbar nach Einsatzende hat der Polizeiführer der Bundespolizei die Modalitäten für die Abfindung geregelt. Demnach erfolgt ... (Weiterlesen)


AG – Dienstpostenbewertung nimmt im Januar 2011 Arbeit auf

17. Dezember 2010 | Thema: Dienstpostenbewertung | Drucken
Das Bundespolizeipräsidium Potsdam richtet eine Arbeitsgruppe Dienstpostenbewertung unter Leitung von Vizepräsident Dr. Michael Frehse ein, die  im Januar 2011 ihre Arbeit aufnimmt. Ziel dieser Arbeitsgruppe ist es, jetzt zügig die bisher nicht erfolgte Neubewertung der Dienstposten in der Bundesbereitschaftspolizei, den ... (Weiterlesen)


GdP richtet Arbeitsgruppe – höherer Dienst – ein

17. Dezember 2010 | Thema: Allgemein | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei, Bezirk Bundespolizei wird eine Arbeitsgruppe - höherer Dienst - einrichten. Das hat der geschäftsführende Bezirksvorstand auf seiner Dezembersitzung beschlossen. Die Direktionsgruppen werden dazu Kolleginnen und Kollegen aus dem höheren Dienst vorschlagen, die sich aktiv in die ... (Weiterlesen)


GdP: Die Herauslösung schwerer und organisierter Kriminalität aus der Aufgabenwahrnehmung der Bundespolizei birgt erhebliche Gefahren für die Innere Sicherheit

16. Dezember 2010 | Thema: Allgemein | Drucken
Berlin/Hilden, den 16.Dezember 2010: Ein Kernvorschlag der Werthebach - Kommission ist die Herausnahme der Bekämpfung schwerer und organisierter Kriminalität aus dem Aufgabenbereich der Bundespolizei. Die Gewerkschaft der Polizei, Bezirk Bundespolizei stellt dazu fest: Die Herauslösung schwerer und organisierter Kriminalität aus der ... (Weiterlesen)


GdP im Gespräch mit MdB Armin Schuster /CDU

16. Dezember 2010 | Thema: Allgemein | Drucken
Zu einem sehr offenen Gespräch mit dem Innenpolitiker des Deutschen Bundestages und früherem Bundespolizisten, Armin Schuster trafen sich die Vertreter der Gewerkschaft der Polizei, Josef Scheuring, Sven Hüber und Klaus Borghorst in Berlin. Kernpunkt des Gesprächs waren die Ergebnisse der ... (Weiterlesen)


GdP-Betreuungsteams im Castoreinsatz

14. Dezember 2010 | Thema: Auslandseinsätze | Drucken
Auch bei dem Castortransport nach Lubmin sind wieder zahlreiche Betreuungsteams der Gewerkschaft der Polizei Bezirk Bundespolizei "rund um die Uhr" im Einsatz. Im gesamten Einsatzraum an der Strecke, sowie auch direkt vor Ort in Lubmin, werden wieder kleine Giveaways, Castor-Sticker sowie ... (Weiterlesen)


GdP: Organisationsänderung als Flucht aus der Verantwortung

14. Dezember 2010 | Thema: Allgemein | Drucken
Berlin/Hilden, den 13.Dezember 2010: "Die spontane Übernahme der Ergebnisse der Werthebach - Kommission  durch den Bundesminister des Innern, Dr. Thomas de Maizière ist für uns zuerst eine Flucht aus seiner eigenen Verantwortung. Eine Stärkung der Kompentenzen der Polizeien des Bundes in ihren eigenen Zuständigkeitsbereichen aber ... (Weiterlesen)