Herzliche Glückwünsche an die Medaillengewinner!

Wir gratulieren unsere Kolleginnen und Kollegen in der GdP, Bezirk Bundespolizei,  die so erfolgreich bei den Leichtathletik Weltmeisterschaften in Daegu (Südkorea) gekämpft und gewonnen haben, ganz herzlich.

An erster Stelle muss hier David Storl genannt werden, der die Goldmedaille im Kugelstoßen für Deutschland gewonnen hat. Er ist in dieser Diziplin der erste Deutsche Weltmeister. Den Sieg errang dem GdP-Mitglied durch einen Stoß im zweiten Durchgang mit neuer persönlicher Bestweite.

Auch unserer Kollegin Nadine Müller möchten wir zum Gewinn der Silbermedaille im Diskus unsere Glückwünsche aussprechen. Den zweiten Platz in der Disziplin Hammerwerfen konnte unsere Kollegin Betty Heidler für sich behaupten.

Nach einer eindrucksvollen Aufholjagd hat sich schließlich Jennifer Oeser den dritten Platz im Siebenkampf bei der Leichtathletik – Weltmeisterschaft erkämpft.

Diesen vier Mitgliedern der Gewerkschaft der Polizei, Bezirk Bundespolizei, sei nochmals herzlich zum errungen Sieg gratuliert. Darüber hinaus möchten wir es natürlich nicht versäumen, allen weiteren Athleten, die in Südkorea für Deutschland an den Start gegangen sind, für ihren Einsatz und ihr Engagement zu danken.
Die Wettkämpfe überzeugten durch abwechslungsreiche Unterhaltung und Fairness und einen guten fünften Platz für Deutschland auf dem Medaillenspiegel. Wir sind gespannt auf eine Fortsetzung 2013 in Moskau!

Artikel zum ausdrucken

Share

Themenbereich: Internes & Personalien | Drucken