20.000 Euro Spende des Bezirks wird feierlich an Verein „Lachen helfen“ überreicht

Roderich Thien, Josef Scheuring und Bernhard Lohner

Eitorf. Bei der heutigen Sitzung des geschäftsführenden Bezirksvorstands wurde die Spende in Höhe 20.000 € an den Verein „Lachen helfen“ feierlich überreicht. Die Spende wird für Hilfsprojekte und andere Projekte, die Kindern in Afghanistan zugute kommen, verwendet. Die beiden Verantwortlichen, Bernhard Lohner und Roderich Thien nahmen stellvertretend für den Verein die Spende entgegen und bedankten sich beim Bezirk. Gleichzeitig stellten sie auch die aktuell laufenden Projekte vor, die in enger Kooperation mit den  im Ausland  eingesetzten Soldaten und Polizisten durchgeführt werden.

Josef Scheuring, Vorsitzender des GdP-Bezirk Bundespolizei, zeigte sich tief beeindruckt von dem Projekt und den Leistungen des Vereins: „Ich freue mich sehr darüber, dass wir als Gewerkschaft unseren Beitrag dazu leisten können den Verein beim Aufbau und Unterhalt von Bildungseinrichtungen zu unterstützen. Damit zeigen wir, dass wir eine hervorragend funktionierende Solidargemeinschaft sind, die auch über den Tellerrand blickt und sich darüber hinaus engagiert. Allen Kolleginnen und Kollegen gebührt unser Dank für ihre breite Unterstützung dieser Spende.“

Lachen helfen e. V. ist eine Initiative deutscher Soldaten und Polizisten für Kinder in Kriegs- und Krisengebieten.

In dieser Powerpoint Anlage präsentiert sich der Verein „Lachen helfen“ und stellt u. a. seine Projekte vor

pdf Artikel zum ausdrucken

Share

Themenbereich: Internes & Personalien | Drucken