Bundespolizei übernimmt Grenzkontrollen in Bremen

Ab 1. Januar 2012 ist die Bundespolizei für die Grenzkontrollen in den Bremischen Häfen zuständig. Die Beamten haben die Aufgabe von ihren Kollegen von der Bremer Wasserschutzpolizei übernommen. Das Land hat diese Aufgabe an den Bund zurückgegeben.Wenn Schiffe in Bremen oder Bremerhaven fest machen, gehen jetzt als erste die Bundespolizisten an Bord. Sie kontrollieren im Rahmen der Ein- und Ausreise die Pässe und die Visa der Besatzungen. Auch am Kreuzfahrtterminal sind sie für die Grenzkontrolle zuständig.

pdf Artikel zum ausdrucken

Share

Themenbereich: Luftsicherheit & grenzpolizeiliche Aufgaben | Drucken

4 Kommentare
Eure Meinung zu diesem Beitrag ist uns wichtig: »

  1. Na super! Und woher kommt das Personal?

  2. Frage mal nach dem Personal wenn Hamburg nachzieht! Grenzpolizei ist Aufgabe der Bundespolizei!

  3. Hallo GdP,

    zu diesem Thema hat hier am heutigen Tage schon ein dritter Beitrag gestanden. Dieser Beitrag war nach meiner Auffassung weder beleidigend noch wurde sich anderweitig im Ton vergriffen. Aus diesem Grunde möchte ich gerne wissen warum der Beitrag gelöscht wurde.
    Für eine zeitnahe Antwort wäre ich dankbar!

    Gruß

    Udo Windl

  4. Wer auf zu vielen Hochzeiten tanzt kommt aus dem Takt! Wir machen vieles, aber das oft nur unvollständig! Wenn wir schon personell nicht aufgestockt werden, dann sollten wir eher Aufgaben loslassen, als neue annehmen!