GdP: Einstellungszahlen 2011 voll erfüllt

Die Bundespolizei hat die ihr für das Jahr 2011 zur Verfügung stehenden 450 Ausbildungsplätze für Kolleginnen und Kollegen im Polizeibereich voll aufgefüllt. Das hat der Präsident der Bundespolizei, Matthias Seeger, dem Vorsitzenden des Bundespolizei – Bezirkspersonalrates, Martin Schilff, auf Nachfrage mitgeteilt.

pdf Artikel zum ausdrucken

Share

Themenbereich: Ausstattung & Ausrüstung | Drucken

4 Kommentare
Eure Meinung zu diesem Beitrag ist uns wichtig: »

  1. Ist ja super (Schulterklopf…). Nur leider gehen wieviel gleichzeitig in Pension? 1000 Beamte in 2011 ist wohl eine realistische Zahl.
    Die BPOL blutet aus.

  2. Ich weis ja nicht, es war doch von 415 die Rede, oder?

  3. Und was passiert zukünftig?? Die Verlängerung der Bewerbungsfristen für 2012 lassen nichts Gutes erahnen.
    Offensichtlich gibt es nicht genügend geeignete Bewerber. Eine bessere Außendarstellung sowie eine Verbesserung der monitären Anreize könnten helfen.
    Aber im Rahmen der gekürzten Haushalte ist dies wohl eher utopisch.

  4. Jetzt hilft nur eine schnelle Freigabe und Bekanntgabe der Einstellungszahlen für 2012 seitens des BMI. Derzeit kann weder Auskunft über die Anzahl der Einstellungen gegeben werden, noch kann ein im Auswahlverfahren als gut eingestufter Bewerber eine verbindliche Auskunft über eine Einstellung erhalten. Das ist ein hausgemachtes Problem und keine gute Werbung für die Bundespolizei.