Witthaut: Neonazi-Datei ist praxistaugliches Instrument im Kampf gegen Rechts

29. Juni 2012 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) begrüßt den Beschluss des Deutschen Bundestages über die Einrichtung einer Gemeinsamen Verbunddatei Rechtsextremismus. GdP-Bundesvorsitzender Bernhard Witthaut: „Mit der zentralen Neonazi-Datei ist nach der Gründung des Gemeinsamen Abwehrzentrums Rechts der zweite wichtige Pflock für einen ... (Weiterlesen)


Wissenswert aus dem Hauptpersonalrat im BMI-Juni 2012

29. Juni 2012 | Thema: KG-Hauptpersonalrat | Drucken
Hinweis: Die folgenden Informationen sind für Vertrauensleute der GdP – Bezirk Bundespolizei – bestimmt und nicht für die Veröffentlichung vorgesehen. 1        Abschluss von Schritt IV der Neuorganisation Die GdP fordert das BMI auf,  jetzt endlich den 4. Schritt der Neuorganisation abzuschließen. Es ... (Weiterlesen)


GdP im Gespräch mit MdB Prof. Dr. Peter Danckert zum Haushalt 2013

28. Juni 2012 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
  Zu einem Gespräch zum Bundeshaushalt 2013 für den Bereich der Bundespolizei trafen sich die Vertreter der Gewerkschaft der Polizei,  Sven Hüber und Josef Scheuring, mit dem Mitglied des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages und Berichterstatter für den Haushalt der Bundespolizei, Prof. Dr. ... (Weiterlesen)


Gesundheitsreport: Weite Arbeitswege machen krank

27. Juni 2012 | Thema: Über den Tellerrand | Drucken
Das Schwerpunktkapitel des diesjährigen Gesundheitsreports der Techniker Krankenkasse identifiziert einen eindeutigen Risikofaktor für psychische Erkrankungen: die Mobilität. Für den vorliegenden Bericht wurde erstmals die Entfernung vom Wohn- zum Arbeitsort der Beschäftigten herangezogen. Die Daten zeigen: Berufspendler, zu denen etwa 45 ... (Weiterlesen)


GdP fordert sofortigen Abzug deutscher Bundespolizisten aus Saudi-Arabien

27. Juni 2012 | Thema: Fussballeinsätze und Gewalt | Drucken
Berlin. Die GdP fordert einen sofortigen Abzug der in Saudi-Arabien eingesetzten Beamten der Bundespolizei. GdP-Bundesvorsitzender Bernhard Witthaut: „Die Aufgabenbeschreibung ist unklar, die Gemengelage politischer und wirtschaftlicher Interessen undurchsichtig.“ Die deutsche Polizei erfülle, so Witthaut, in ihren Auslandsmissionen die Aufgabe, zivile ... (Weiterlesen)


Macht dem „Berufsnomadentum“ ein Ende!

25. Juni 2012 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Die Situation der Beschäftigten in der Bundespolizei ist seit 1992 wegen Veränderungen  von Zumutungen geprägt. Wir wollen keine Mitarbeiter, die  ständig “umgetopft” werden. Wohin solch eine Praxis führt, ist wissenschaftlich bewiesen. Die Menschen entfremden sich von ihrer Arbeit. Es hat ... (Weiterlesen)


Bundespolizei Aachen: Starke Ergebnisse bei denkbar schlechten Rahmenbedingungen

25. Juni 2012 | Thema: Direktions- und Kreisgruppen | Drucken
Der Bundespolizeiinspektion Aachen fehlt nach wie vor ein erheblicher Teil des Personals, das gemäß des im Jahr 2008 aufgestellten Organisations- und Dienstpostenplans für den Aufgabenbereich der Bundespolizei im Inspektionsbereich erforderlich ist. Gleichzeitig arbeiten die Kolleginnen und Kollegen gerade auch am Hauptbahnhof Aachen seit sieben ... (Weiterlesen)


Gegen Kennzeichnungspflicht – Sorgen um die Sicherheit der Polizeibeamten endlich ernst nehmen!

25. Juni 2012 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
Berlin. Gegen jegliche Form von namentlicher oder numerischer Kennzeichnung von Polizeibeamtinnen und -beamten  hat sich die Gewerkschaft der Polizei (GdP) ausgesprochen. Als „erschreckend“ bezeichnet es GdP-Bundesvorsitzender Bernhard Witthaut, wenn die Einsatzkräfte als Ergebnis eines politischen Kuhhandels zwischen Koalitionspartnern ihre Haut zu ... (Weiterlesen)


Gespräch mit Staatssekretär Fritsche über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Bundespolizei

21. Juni 2012 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Berlin. Zu einem Gespräch über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Bundespolizei, trafen sich am 18. Juni die Vorsitzende der Frauengruppe Bundespolizei Felizitas Miklis, Jürgen Stark (im Vorstand zuständig für unsere Frauengruppe) und der Bezirksvorsitzende Josef Scheuring mit ... (Weiterlesen)


WISSENSWERT aus dem Bezirkspersonalrat in Potsdam – Ausgabe Juni 2012

21. Juni 2012 | Thema: KG-Bezirkspersonalrat | Drucken
Hinweis: Die folgenden Informationen sind für Vertrauensleute der GdP - Bezirk Bundespolizei - bestimmt und nicht für die Veröffentlichung vorgesehen.   1.      Aus der Fraktion und in Kürze   Glückwünsche Sowohl Präsident Seeger als auch sein Vertreter Dr. Frehse sprachen den Plenumsmitgliedern ihren herzlichen Glückwunsch ... (Weiterlesen)


GdP fordert kritische Auseinandersetzung mit UAFEK-Ideen!

19. Juni 2012 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Im Auftrag des Unterausschusses Führung, Einsatz und Kriminalitätsbekämpfung (UA FEK ) des Arbeitskreises II der Innenministerkonferenz hat eine Bund-Länder-Projektgruppe Empfehlungen für die Einsatzausstattung und -bekleidung der BePo erarbeitet. Von Herbst 2009 bis Februar 2012 wurden unter Leitung der Bundespolizei Empfehlungen formuliert. ... (Weiterlesen)


Wir gratulieren der GdP NRW zu ihrem hervorragenden Wahlergebnis!

19. Juni 2012 | Thema: Internes & Personalien | Drucken
Düsseldorf. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Landesbezirk Nordrhein-Westfalen, hat bei den am 14. Juni zu Ende gegangenen Personalratswahlen ihr vor vier Jahren erreichtes hervorragendes Wahlergebnis erneut getoppt. Trotz mehrerer miteinander konkurrierender Polizeigewerkschaften stellt die GdP in Zukunft 404 der landesweit ... (Weiterlesen)


GdP Bundespolizei solidarisch mit Streikenden an Flughäfen

19. Juni 2012 | Thema: Über den Tellerrand | Drucken
Berlin/Hilden. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei, zeigt sich solidarisch mit den aktuellen Warnstreikaktionen der privaten Sicherheitskräfte an deutschen Flughäfen. „Deutsche Urlauber zahlen jetzt den Wartepreis dafür, dass die Bundesregierung eine Mitschuld an den teilweise widerlichen Arbeitsbedingungen der Sicherheitskräfte ... (Weiterlesen)


Besoldungs- und Versorgungsanpassung 2012/2013 – Abschlagszahlungen

18. Juni 2012 | Thema: Finanzielles & Laufbahn | Drucken
Die erste Erhöhung der Dienst- und Versorgungsbezüge für das Jahr 2012 um 3,3% soll rückwirkend ab 1. März 2012 gelten. Das Bundesinnenministerium hat angekündigt, dass die Auszahlung im Vorgriff auf die Verabschiedung des Bundesbesoldungs- und - versorgungsanpassungsgesetzes 2012/2013 unter Vorbehalt ... (Weiterlesen)


Gesundheitsfürsorge ist „Chefsache“

18. Juni 2012 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Im Februar wurde der Behördenleitung des Bundespolizeipräsidiums der Entwurf einer Rahmendienstvereinbarung zum Gesundheitsmanagement vorgelegt. Dieser Vorschlag füllt die Rahmenvereinbarung zwischen dem Bundesministerium des Inneren, dem Deutschen Beamtenbund und dem Deutschen Gewerkschaftsbundmit Leben.Bei den Befunden für die Bundespolizei wird deutlich: Es ... (Weiterlesen)


Ausbildung bei der Bundespolizei: Es ist Eile geboten!

15. Juni 2012 | Thema: Finanzielles & Laufbahn | Drucken
Unsere Auszubildenden stehen kurz vor Abschluss ihrer Ausbildungsverhältnisse. In § 16a des TVAöD war bisher geregelt, dass die Tarifvertragsparteien darauf hinwirken, dass Auszubildende nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung für mindestens 12 Monate in ein Arbeitsverhältnis übernommen werden, soweit nicht personen- oder verhaltensbedingte ... (Weiterlesen)