Innere Sicherheit braucht endlich wieder politische Führung

31. Juli 2012 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Berlin/Hilden,31.07.2012. "Die zunehmend öffentlich wahrnehmbaren Probleme im Bereich der Bundessicherheitsbehörden sind das Ergebnis einer seit Jahren anhaltenden politischen Führungslosigkeit. Nur wenn die Bundesregierung sich wieder inhaltlich mit diesen Problemen beschäftigt und wirkliche Problemlösungen herbeiführt, wird sie wieder ihrer politischen Verantwortung für die Innere Sicherheit in ... (Weiterlesen)


Kritik am inneren Zustand der Bundespolizei in den Medien angekommen!

31. Juli 2012 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Seit langem weist die Gewerkschaft der Polizei, Bezirk Bundespolizei, auf die Überlastungen unserer Kolleginnen und Kollegen im Dienstalltag hin. Deutlich dargestellt wurde der innere Zustand der Bundespolizei noch einmal durch die sehr umfangreiche Befragung der Bundespolizei-Beschäftigten in der "Klartext 2010" ... (Weiterlesen)


Gehaltserhöhung – das haben unsere Kolleginnen und Kollegen erreicht!

31. Juli 2012 | Thema: Finanzielles & Laufbahn | Drucken
Mit dem Augustgehalt wurden erstmals die Gehaltserhöhung und die dazu gehörende Nachzahlung aus der Tarifrunde 2012 für unsere Beamtinnen und Beamten überwiesen. „Diese Gehaltserhöhung haben sich unsere aktiven Gewerkschaftskolleginnen und – kollegen sowohl aus dem Tarifbereich als auch aus dem Beamtenbereich ... (Weiterlesen)


Danke, lieber Matthias Seeger !

30. Juli 2012 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Wie bereits am Freitag, den 27. Juli 2012, aus der gesamten deutschen und auch der internationalen Presse zu entnehmen war, hat der Bundesminister des Innern, Dr. Hans-Peter Friedrich, heute um 10.00 Uhr den Präsidenten der Bundespolizei, Matthias Seeger, in den einstweiligen ... (Weiterlesen)


GdP: Mit Führungskräftewechsel sind die Probleme der Bundespolizei nicht gelöst

28. Juli 2012 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sieht in der nach Presseberichten aus Koalitionskreisen beabsichtigten Ablösung der kompletten Führungsmannschaft der Bundespolizei durch Bundesinnenminister Friedrich keine durchgreifende Änderung der extremen Probleme der 40.000-Mitarbeiter-Behörde des Bundes. „Die in der Öffentlichkeit kolportierten Ablösungsgründe sind unzutreffend ... (Weiterlesen)


GdP-Verhandlungen zum besseren Ausgleich von Schicht- und Einsatzdienst erfolgreich in der Schlussphase

27. Juli 2012 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Seit Januar 2011 verhandeln die GdP und der DGB mit dem Bundesinnenministerium (BMI) über neue Wege zum besseren Ausgleich von Schicht- und Einsatzdienst. Jetzt geht es in den Endspurt - mit guten Verhandlungsergebnissen der GdP! Durch eine Änderung in der Erschwerniszulagen- ... (Weiterlesen)


Wissenswert aus dem Hauptpersonalrat im BMI – Ausgabe Juli 2012

27. Juli 2012 | Thema: KG-Hauptpersonalrat | Drucken
1        Abschluss von Schritt IV der personellen Umsetzung der Neuorganisation 1.      Der Leiter der Abteilung Bundespolizei, Herr Ministerialdirektor Hammerl, und der Vorsitzende des Bundespolizeihauptpersonalrates, Herr Erster Polizeihauptkommissar Sven Hüber, haben am 26. Juli 2012 gemeinsam das Ende des vierten Schrittes zur ... (Weiterlesen)


GdP-Mitglied bekommt Recht: Zulagen für Wechselschicht und Dienst zu ungünstigen Zeiten sind nicht pfändbar

26. Juli 2012 | Thema: Finanzielles & Laufbahn | Drucken
Mit Rechtsschutz der GdP stritt ein Bundespolizist mit seinem Dienstherrn seit 2010 über die Frage der Pfändbarkeit von Zulagen nach Erschwerniszulagenverordnung (EZulV). Der Dienstherr sah - nachdem der Beamte in ein Verbraucherinsolvenzverfahren geraten war und seine pfändbaren Dienstbezüge an einen ... (Weiterlesen)


Vierter Schritt ist abgeschlossen

26. Juli 2012 | Thema: Finanzielles & Laufbahn | Drucken
Der Leiter der Abteilung Bundespolizei, Franz-Josef Hammerl und der Vorsitzende des Bundespolizei - Hauptpersonalrates, Sven Hüber haben am 26. Juli 2012 gemeinsam das Ende des vierten Schrittes zur personalwirtschaftlichen Umsetzung der Neuorganisation der Bundespolizei verkündet. Gleichzeitig haben beide einvernehmlich die ... (Weiterlesen)


Personalbedarf – die Berechnung einer Mogelpackung

24. Juli 2012 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Die vorhandene Überlastung der Beschäftigten in der Bundespolizei ist hinreichend nachgewiesen. Von Prof. Dr. Strohmeier wurde im Rahmen der Klartext-Studie sogar ein Maßnahmenkatalog zur Entlastung vorgeschlagen – darunter auch „Personalaufstockung“ und „Besseres Kräftemanagement“. Doch bereits bei der Festlegung von Parametern für ... (Weiterlesen)


Eilzuständigkeit muss bundesweit geregelt werden

23. Juli 2012 | Thema: Archiv, GdP Aktiv | Drucken
Zoll darf betrunkene Autofahrer nicht stoppen Berlin. Zoll- und Polizeibeamte müssen sich nach Auffassung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) bundesweit wechselseitig unterstützen können. GdP-Vorsitzender Bernhard Witthaut: „Es kann nicht sein, dass Zollbeamte im Grenzgebiet zum Beispiel einen betrunkenen Autofahrer unbehelligt lassen ... (Weiterlesen)


Herzlichen Glückwunsch!

20. Juli 2012 | Thema: Internes & Personalien | Drucken
Wir gratulieren Otto Schily zu seinem 80. Geburtstag ganz herzlich und wünschen ihm weiterhin Gesundheit, viel Glück und alles Gute. Otto Schily hat in seiner Zeit als Bundesminister des Innern ganz wichtige und zukunftsweisende Entscheidungen für die Bundespolizei getroffen. Er hat die ... (Weiterlesen)


WISSENSWERT aus dem Bezirkspersonalrat in Potsdam – Ausgabe Juli 2012

20. Juli 2012 | Thema: KG-Bezirkspersonalrat | Drucken
Diese Informationen sind für Vertrauensleute der GdP – Bezirk Bundespolizei bestimmt und nicht zum Aushang gedacht!   1.         Aus der Fraktion und in aller Kürze Josef Scheuring stellte dar, dass der Bezirk Bundespolizei die derzeit gute Gesamtsituation (gute Wahlergebnisse, gute Mitgliederentwicklung, ordentliche Finanzausstattung) ... (Weiterlesen)


Ermittlungen gegen Fußballfans nach Ausschreitungen am 05. März 2011 stehen vor dem Abschluss

19. Juli 2012 | Thema: Fussballeinsätze und Gewalt | Drucken
Frankfurt am Main (ots) - Nachdem es beim DFB-Pokalspiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Kaiserslautern am 26. Oktober wieder zu Ausschreitungen mit insgesamt acht verletzten Polizeibeamten kam, stehen die Ermittlungen der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main und der Staatsanwaltschaft ... (Weiterlesen)


60 Jahre Betriebsverfassung: Mitbestimmung – eine Erfolgsgeschichte ‚made in Germany’

19. Juli 2012 | Thema: Über den Tellerrand | Drucken
Heute vor 60 Jahren wurde das erste Betriebsverfassungsgesetz verabschiedet. Zu diesem runden Jubiläum erklärte Dietmar Hexel, DGB- Vorstandsmitglied, am Donnerstag in Berlin: „Nach 60 Jahren kann man mit Stolz sagen: die Zukunft der betrieblichen Mitbestimmung hat gerade erst begonnen. Die Krisen ... (Weiterlesen)


GdP: Terrorgefahr bestätigt Notwendigkeit effizienten Inlandsgeheimdienstes

18. Juli 2012 | Thema: Über den Tellerrand | Drucken
Verfassungsschutzbericht 2011 Berlin. In der Diskussion um die Reform des Verfassungsschutzes als Konsequenz aus den Pannen bei der Aufklärung des NSU-Rechtsterrorismus hat der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bernhard Witthaut, vor Schnellschüssen gewarnt. Witthaut: „Reformen und Stühlerücken allein sind kein ... (Weiterlesen)