GZK-Projektleiter Koschig überreicht Martin Schilff den „Botschafter-Schal“

Für sein großes Engagement im Rahmen der Goslarer Zivilcouragekampagne (GZK) zeichnet der Leiter des Projekts, Günter Koschig, den Vertreter der Gewerkschaft der Polizei, Martin Schilff, mit einem Zivilcourage-Botschafterschal sowie einer Dankesurkunde aus.

Schilff, als Personalratvertreter für 40.000 Bundespolizisten zuständig, kam gerade von einer Dienstreise aus Riad (Saudi-Arabien), als ihn Koschig mit dieser guten Nachricht überraschte. Seit vielen Jahren setzt sich Martin Schilff für mehr Opferschutz und Zivilcourage bei vielen Veranstaltungen zugunsten des WEISSEN RINGS, die er selber organisiert, ein. Ferner hatte er erst kürzlich eine Ausstellung der GZK im Bundesinnenministerium in Berlin, an der neben FIFA-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus auch die Weltmeister in Biathlon, Arnd Peiffer und Daniel Böhm, (alle GZK-TeilnehmerIn) teilnahmen, organisiert.

Share

Themenbereich: Aus dem Bezirksvorstand, Internes & Personalien | Drucken