DGB Mitgliederentwicklung: Positive Bilanz für 2012

logo-dgbAuch für 2012 kann sich der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) sehr zufrieden mit seiner Mitgliederentwicklung zeigen. Die Anzahl der Gesamtmitglieder liegt konstant bei über sechs Millionen, verteilt auf die zugehörigen acht Einzelgewerkschaften.

Die Zahl der Neueintritte ist die höchste seit vier Jahren und konnte im Vergleich zu 2011 sogar noch einmal erheblich gesteigert werden. Gleichzeitig befindet sich die Zahl derer, die eine DGB-Gewerkschaft verlassen, auf dem niedrigsten Stand seit Jahren. Vor allem die Gewerkschaften NGG, IG Metall, GEW und nicht zuletzt unsere GdP befinden sich deutlich im Aufwärtstrend.

Besonders erfreulich ist die Entwicklung beim gewerkschaftlichen Nachwuchs. Bei der Jugend (Mitglieder bis inkl. 27 Jahre) haben die Mitgliedsgewerkschaften erheblich zugelegt.

Share

Themenbereich: Internes & Personalien | Drucken