Erklärung des Landtagsabgeordneten Jürgen Maresch

Jürgen Maresch, MdL

Jürgen Maresch, MdL

Nachstehend veröffentlichen wir die, uns zugegangene Erklärung unseres Kollegen und Abgeordneten des Brandenburger Landtages, Jürgen Maresch:
„In Bezug auf die gestrige Demonstrationslage in Cottbus erlaube ich mir einer Menschengruppe besonderen Dank auszusprechen, die gemeinhin nur immer negativ zur Kenntnis genommen wird und der man gerne unterstellt – auch im Vorfeld der gestrigen Demonstration in Cottbus – hirnlose Knüppelgarde zu sein. Liebe Kolleginnen und Kollegen der Polizei und Bundespolizei: Vielen, vielen Dank für euren gestrigen besonnenen Einsatz in Cottbus. Auch ihr habt es möglich gemacht, dass tausende Cottbuser gegen Nazis demonstrieren konnten. Ihr habt es möglich gemacht, dass alle Demokraten gegen Nazis aufstehen konnten und friedlich demonstrierten. Dies ist auch euer Verdienst. Ich weiß es ganz sicher – viele denken und danken euch aus tiefem Herzen, auch wenn ihr den Medien egal seit. Natürlich sähe das ganz anderes aus, wenn irgend etwas anderes abgelaufen wäre – aber genau das ist es eben nicht und dafür sage ich einfach mal allen Kollegen: Danke – klasse gemacht.

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Maresch
Landtagsabgeordneter
Erster Polizeihauptkommissar a.D.
Präsident der Landesverkehrswacht Brandenburg“

Share

Themenbereich: Über den Tellerrand | Drucken