DGB-Index Gute Arbeit: Arbeitsbedingungen auf dem Prüfstand – Nur 42 Prozent glauben, bis zur Rente durchzuhalten

27. Juni 2013 | Thema: DGB | Drucken
Nur 42 Prozent der Beschäftigten in Deutschland gehen davon aus, dass sie unter ihren derzeitigen Arbeitsbedingungen bis zur Rente arbeiten können. Dagegen geben 47 Prozent an, dass sie es wahrscheinlich nicht bis zum Rentenalter schaffen. Dies ist der zentrale Befund ... (Weiterlesen)


Geschafft: Unbürokratische Hilfe für Hochwasserbetroffene

24. Juni 2013 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Entsprechend der Forderung der Gewerkschaft der Polizei an das Bundespolizeipräsisium und das Bundesministerium des Innern wird es nun eine zügige Hilfe für unsere vom Hochwasser betroffenen Kolleginnen und Kollegen geben. Mit Rundschreiben vom 21. Juni wird die Gewährung von Vorschüssen ... (Weiterlesen)


Effektive Sicherheit nur durch qualifiziertes und motiviertes Personal

23. Juni 2013 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Wie ein Nachrichtenmagazin berichtet, hat die Bundespolizei vor Angriffen auf den Luftverkehr durch den Einsatz von Waffen gewarnt, die mit 3D-Druckern hergestellt werden. "Diese Warnung macht erneut deutlich, dass mit technischen Weiterentwicklungen allein kein wirklicher Mehrwert an Sicherheit erreicht werden kann. ... (Weiterlesen)


Dienst zu wechselnden Zeiten – Dein persönlicher Zulagenrechner:

21. Juni 2013 | Thema: Besoldung, Finanzielles & Laufbahn | Drucken
Am 1. Oktober 2013 werden die bisherigen "Zulagen für Wechselschichtdienst und Schichtdienst" abgelöst von der "Zulage für Dienst zu wechselnden Zeiten". Diese neue Zulage wird weiterhin neben der "Zulage für Dienst zu ungünstigen Zeiten" (DuZ) gewährt. Es ist nicht mehr ... (Weiterlesen)


Malchow fordert reinigende Debatte über digitale Datenerfassung gegen Terrorismus

20. Juni 2013 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
Berlin. Nach dem Bekanntwerden des weltumspannenden US-Ausspähprogramms Prism hält die Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine "reinigende Debatte über den Preis der Sicherheit für Leib und Leben" für dringend erforderlich. Der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow sagte nach den beschwichtigenden Äußerungen des US-Präsidenten ... (Weiterlesen)


Fanausschreitungen: Urteile mit Signalwirkung!

20. Juni 2013 | Thema: Gewaltbereitschaft | Drucken
Zu 150 Tagessätzen zu je 50,- Euro verurteilte das Amtsgericht Essen einen Anhänger des Wuppertaler SV. Damit setzte das Gericht für „Schubsen und „Stinkefinger" zeigen“ gegen Polizeibeamte mit einer Geldstrafe von insgesamt 7.500,- Euro ein deutliches Zeichen. Am 17. März ... (Weiterlesen)


WISSENSWERT aus dem Bundespolizei-Hauptpersonalrat, Ausgabe Juni 2013

20. Juni 2013 | Thema: Vertrauensleute / Kreisgruppen | Drucken
Informationen für Vertrauensleute der GdP Bezirk Bundespolizei (nicht für den Aushang bestimmt!)   …aus dem Monatsgespräch mit der Leitung der Abteilung B im BMI Seitens der Hausleitung nahmen am Monatsgespräch der ständige Vertreter des Abteilungsleiters der Bundespolizei, Herr Göbel und Frau Bullmann teil. Zu nachfolgenden ... (Weiterlesen)


Betreuung der Einsatzkräfte anlässlich des Obama-Besuchs in Berlin

19. Juni 2013 | Thema: GdP Aktiv | Drucken
Unsere Kollegen Jörg Radek, Heinz Selzner und Martin Schilff waren den ganzen Tag zur Betreung der Einsatzkräfte der Bundespolizei anlässlich des Besuches des amerikanischen Präsidenten Obama im Berliner Stadtgebiet unterwegs. Bei Temperaturen von annähernd 30 Grad fand das von den GdP-Vertretern ... (Weiterlesen)


Sitzung des Bezirksfrauenvorstandes in Berlin

19. Juni 2013 | Thema: Frauengruppe | Drucken
In der vergangenen Woche trafen sich die Kolleginnen des Bezirksfrauenvorstandes zu ihrer jährlichen Tagung in Berlin, um über aktuelle Anliegen und Themen der GdP-Frauenarbeit im Bezirk Bundespolizei zu diskutieren. Den größten Anteil nahm dabei die Vorbereitung der Bezirksfrauenkonferenz ein, die ... (Weiterlesen)


Auswirkungen der Einstellung von zusätzlichen Laufbahnbewerbern für den mittleren Polizeivollzugsdienst im Jahr 2013

17. Juni 2013 | Thema: Internes & Personalien | Drucken
Die Bundespolizeiakademie wurde angewiesen - vorbehaltlich der endgültigen Genehmigung durch das Bundesministerium des Innern - alle notwendigen vorbereitenden Maßnahmen einzuleiten, um im Jahr 2013 und 2014 bis zu 200 Polizeimeisteranwärterinnen und -anwärter zusätzlich einzustellen. Die Gewerkschaft der Polizei, Direktionsgruppe Bundespolizeiakademie, begrüßt ... (Weiterlesen)


WISSENSWERT aus dem Bezirkspersonalrat in Potsdam – Ausgabe Juni 2013

13. Juni 2013 | Thema: KG-Bezirkspersonalrat | Drucken
Informationen für Vertrauensleute der GdP, Bezirk Bundespolizei (nicht für den Aushang bestimmt!)   1. Personalbedarfsermittlung bei den Bundespolizeiinspektionen Flughäfen Ber-lin- Schönefeld und Berlin-Tegel Die Prüfgruppe für die Bundespolizei wurde durch das BPOLP aufgrund des auf unbestimmte Zeit verschobenen Eröffnungstermins für den Flughafen Berlin-Brandenburg mit ... (Weiterlesen)


Stellenhebungen durch den Finanzminister genehmigt – Umsetzung über vier Jahre nicht akzeptabel!

12. Juni 2013 | Thema: Internes & Personalien | Drucken
Der Bundesminister der Finanzen hat die vom Bundespolizeipräsidium Potsdam beantragten und vom Bundesminister des Innern mitgetragenen Stellenhebungen für die Bundespolizei genehmigt. Das ist eine überaus positive Nachricht, weil davon erstmals auch die Tarifbeschäftigten und die Verwaltungsbeamtinnen und Verwaltungsbeamten der Bundespolizei profitieren. Auch die Problematik ... (Weiterlesen)


GdP zum Verfassungsschutzbericht 2012

11. Juni 2013 | Thema: Allgemein | Drucken
Malchow: Salafistische Szene unter Druck setzen Berlin. Angesichts eines massiven Zulaufs mutmaßlich gewaltbereiter Menschen fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP), die salafistische Szene weiter intensiv zu beobachten und konsequent Vereinsverbote durchzusetzen. Salafisten lehnten, so GdP-Bundesvorsitzender Oliver Malchow zur Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes ... (Weiterlesen)


Betroffenen Kolleginnen und Kollegen unbürokratisch helfen

11. Juni 2013 | Thema: Über den Tellerrand | Drucken
Von der immer noch anhaltenden Hochwasserkatastrophe sind leider auch Kolleginnen und Kollegen der Bundespolizei direkt betroffen. Der GdP-geführte Bundespolizei-Bezirkspersonalrat hat dazu bereits Gespräche mit dem Bundespolizeipräsidium Potsdam geführt, um diesen Kolleginnen und Kollegen möglichst unbürokratisch auch mit der Bereitstellung von zinslosen Darlehen und Gehaltsvorschüssen ... (Weiterlesen)


GdP-Bezirk Bundespolizei betreut Einsatzkräfte im Hochwassereinsatz

10. Juni 2013 | Thema: Direktions- und Kreisgruppen | Drucken
Jörg Radek und Martin Schilff vom geschäftsführenden Vorstand der Gewerkschaft der Polizei Bezirk Bundespolizei besuchten die Einsatzkräfte der Bundespolizei an der Elbe. Zahlreiche KollegInnen waren erfreut über ein paar aufmunternde Worte, eine Erfrischung und die ein oder andere beantwortete Frage. Eindrucksvoll ... (Weiterlesen)


Gewerkschaft der Polizei zu andauerndem Hochwassereinsatz

10. Juni 2013 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Malchow: Potenzielle Plünderer dingfest machen Berlin. Trotz erster Anzeichen der Entspannung im Süden sieht die Gewerkschaft der Polizei (GdP) angesichts der noch immer kritischen Lage in weiten Teilen der Hochwassergebiete alle Helfer, darunter Tausende Polizistinnen und Polizisten, weiterhin stark gefordert. Neben ... (Weiterlesen)