Grenzkontrollen sind weiterhin notwendig

30. April 2015 | Thema: Luftsicherheit & grenzpolizeiliche Aufgaben | Drucken
GdP-Pressemeldung vom 30.04.2015: Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei, teilt die Forderung der baden-württembergischen Integrationsministerin Öney nach stärkeren Grenzkontrollen. Bilkay Öney (SPD) hatte in einem Interview mit der Berliner Morgenpost die Grenzen als „zu durchlässig“ beschrieben und nannte Grenzkontrollen eine ... (Weiterlesen)


GdP fordert europäisches Strafprozessrecht

29. April 2015 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Gewerkschaft der Polizei zu EU-Sicherheits-Strategiepapier Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) unterstützt das Ansinnen der EU-Kommission, die Zusammenarbeit der nationalen Sicherheitsbehörden im Kampf gegen Terroristen und Cyber-Kriminelle zu verstärken. Der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow sagte am Mittwoch zu einem bekannt gewordenen EU-Strategiepapier, ... (Weiterlesen)


Malchow: Karlsruher Richter leisten Autoritätsverlust der Polizei Vorschub

29. April 2015 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
Berlin. Auf großes Unverständnis ist in der Gewerkschaft der Polizei (GdP) ein Beschluss des Bundesverfassungsgerichts gestoßen, wonach pauschale Beleidigungen von Polizisten künftig straflos bleiben sollen. Die Karlsruher Richter hatten jüngst entschieden, dass die in der Öffentlichkeit getragene Aufschrift „FCK CPS“ ... (Weiterlesen)


Arbeitszeitfragen? – GdP fragen!

29. April 2015 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Mitgliederbefragung der GdP – Bundespolizei zur Arbeitszeit gestartet! Arbeitszeitfragen bestimmen unser Leben nachhaltig. Die Frage, wie unsere Arbeitszeit geregelt ist, ist mit entscheidend dafür, ob wir genug Zeit haben, um sie auch mit Freunden und der Familie zu verbringen, ob wir ... (Weiterlesen)


Gewerkschafter fordern das Ende der Personalmisere in der Bundespolizei

28. April 2015 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Mehr Personal für die Kernaufgaben der Bundespolizei fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP). Ihr Vorsitzender für den Bereich Bundespolizei, Jörg Radek, kritisiert, dass trotz erster Ansätze zur Beseitigung des Personalfehls die Zerreißprobe weitergeht. Selbst behördlicherseits spricht man inzwischen von 3.450 ... (Weiterlesen)


Ideenreich und couragiert: Unsere GdP Jugend!

24. April 2015 | Thema: Die Junge Gruppe | Drucken
Unter dem Motto „Wir sind unsere Zukunft“ fand vom 21. bis 22.04.15 die Zentrale Arbeitstagung der Jungen Gruppe Bezirk Bundespolizei in Berlin statt. Rund 40 interessierte und motivierte Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter aus allen Bereichen der Bundespolizei und des Zolls fanden ... (Weiterlesen)


Arbeitszeitfragen? GdP-Fragen

24. April 2015 | Thema: Mitgliederbereich | Drucken
Arbeitszeitfragen bestimmen unser Leben nachhaltig. Die Frage, wie unsere Arbeitszeit geregelt ist, ist mit entscheidend dafür, ob wir genug Zeit haben, um sie auch mit Freunden und der Familie zu verbringen, ob wir Zeit haben, uns zu erholen. Und Arbeitszeitfragen ... (Weiterlesen)


WISSENSWERT aus dem Bundespolizei-Hauptpersonalrat – Ausgabe April 2015

24. April 2015 | Thema: KG-Bezirkspersonalrat | Drucken
Informationen für Vertrauensleute der GdP Bezirk Bundespolizei (nicht für den Aushang bestimmt!) … INFORMATION…INFORMATION… INFORMATION… INFORMATION… Der Bundeshauptpersonalrat zieht um Das Bundesministerium des Innern zieht aus seinem Dienstgebäude in Alt-Moabit in seinen Neubau im Moabiter Werder, respektive in das Bundeshaus in Wilmersdorf. Der Zeitraum für den ... (Weiterlesen)


GdP fordert mehr Polizeipräsenz im Mittelmeerraum für die Seenothilfe

22. April 2015 | Thema: Auslandseinsätze | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei, hat große Erwartungen an das morgige Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs. "Natürlich ist die Bekämpfung von Menschenhandel eine polizeiliche Aufgabe, diese gilt es jedoch immer auch im engen Zusammenhang mit humanitärer Hilfe für die ... (Weiterlesen)


Endlich Flüchtlingskatastrophen verhindern!

20. April 2015 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Pressemeldung vom 20.04.2015: Die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei, unterstützt den Vorschlag der EU-Kommission für eine bessere Seenothilfe im Mittelmeer. „Es ist der richtige Schritt, mehr Geld in die Hand zu nehmen, um den Flüchtlingen vor Ort zu helfen. Mare Nostrum ... (Weiterlesen)


Ausschreitungen beim Nord-Derby: „Wir sind nicht die Eskorte für Gewalttäter“

20. April 2015 | Thema: Fussballeinsätze und Gewalt | Drucken
Drei Verletzte Polizisten, mehrere Strafanzeigen wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung, 80 Stadionverbote. Das ist nur ein Teil der traurigen Bilanz nach dem Nord-Derby Werder Bremen gegen den Hamburger SV am vergangenen Sonntag. Für die Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei, ist dies ... (Weiterlesen)


GdP begrüßt den geplanten Flüchtlingsgipfel der Bundesregierung

17. April 2015 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Die GdP, Bezirk Bundespolizei, begrüßt den für den 8. Mai angekündigten Flüchtlingsgipfel und fordert angesichts stetig steigender Flüchtlings- und Asylbewerberzahlen ein gesamtstaatliches Konzept Migration. „Es ist wichtig, alle Akteure an einen Tisch zu holen und endlich tragfähige Lösungen zu finden. Für ... (Weiterlesen)


Rechnung an Vereine verhindert keine Fußball-Gewalt

17. April 2015 | Thema: Fussballeinsätze und Gewalt | Drucken
Malchow: Falsches Signal vor brisantem Nord-Derby Berlin. Der angekündigte Bremer Gebührenbescheid für den Polizeieinsatz beim Ligaspiel zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV am Sonntag wird nach Auffassung der Gewerkschaft der Polizei (GdP) keinen Fußball-Gewalttäter abschrecken. Nur Träumer würden zudem annehmen, ... (Weiterlesen)


Wir fordern: Bessere Unterstützung von Polizisten mit Schmerzensgeldansprüchen

17. April 2015 | Thema: Rechtliches | Drucken
Die Zahl der im Dienst angegriffenen und verletzten Beamten auch in der Bundespolizei ist nach wie vor besorgniserregend hoch. Ein guter Teil der Beamten setzt deshalb gegen dingfest gemachte Gewalttäter erfolgreich Schmerzensgeldansprüche durch, sei es im strafrechtlichen Adhäsionsverfahren oder auf ... (Weiterlesen)


Wissenswert aus dem Bezirkspersonalrat in Potsdam-April 2015

16. April 2015 | Thema: KG-Bezirkspersonalrat | Drucken
Informationen für Vertrauensleute der GdP, Bezirk Bundespolizei (nicht für den Aushang bestimmt!) 1. Haushaltsentwurf 2016 Durch den Vorsitzenden des BHPR wurde eine Stellungnahme zum Haushaltsentwurf gefer-tigt und an das BMI gerichtet. Die hierin analysierten Fakten begründen gleichzeitig die Ar-gumente der Gewerkschaft der Polizei, ... (Weiterlesen)


Präsidium plant tiefgreifende Änderungen im gPVD – Nicht mit uns!

16. April 2015 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Durch das im Haushaltsjahr 2014 vollendete Attraktivitätsprogramm II ist der Anteil des gehobenen Polizeivollzugsdienstes (gPVD) auf 40 % gestiegen. Dabei galten stets die Feststellungen, dass erstens die Bundespolizei „über eine beachtliche Zahl von Funktionen [verfügt], die sich im Schnittbereich von ... (Weiterlesen)