Medienecho

Aufgrund der menschlich kaum zu ertragenden – mittlerweile sogar tödlich endenden – Zustände auf der Balkanroute, den immer radikaler werdenden Ausschreitungen und der massiven personellen Überlastung, die vom zuständigen Minister nicht ausreichend beachtet wurde, wurde insbesondere der Vorsitzende der mitgliederstärksten Gewerkschaft in den letzten Wochen immer wieder interviewt und zu Lösungsvorschlägen und Stellungnahmen aufgefordert.

Hier findet ihr die wichtigsten Links:

Focus

Zeit

Welt

NDR

Deutschland Radio

Vorwärts

Deutsche Welle

Share

Themenbereich: Allgemein | Drucken