GdP-Betreuungseinsatz rund um das OSZE-Treffen auf vollen Touren

osze-betreuungDie gelb-grünen Westen mit dem grünen GdP-Stern leuchten inmitten der vielen Einsatzkräfte aus ganz Deutschland. Rund 13.000 Polizistinnen und Polizisten sind in der Hansestadt zusammengezogen worden, um das OSZE-Außenministertreffen zwei Tage lang zu beschützen.

Diese Dimension ist für einen Polizeieinsatz nicht alltäglich. Auch die Betreuung der Gewerkschaft der Polizei hat wahre Größe: Mehr als 50 GdP-Kolleginnen und Kollegen aus Schleswig-Holstein, Sachsen, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Berlin und Niedersachsen sowie der Bundespolizei sind vor Ort, um den Einsatzkräften bei sehr kühlen Temperaturen mit etwas Aufwärmendem zu erfreuen.

Wir fahren die ganze Nacht durch, um unsere Kolleginnen und Kollegen zu unterstützen!

 

Share

Themenbereich: Aktuell | Drucken

8 Kommentare
Eure Meinung zu diesem Beitrag ist uns wichtig: »

  1. Vielleicht solltet ihr lieber die Dienstgruppen auf den Dienststellen auffüllen. Denen fehlen jetzt gerade die ganzen Leute …

  2. Das ist – mit – das beeindruckendste Bild das ich in letzter Zeit gesehen habe. Nichts – aber auch wirklich nichts – kann es besser verdeutlichen, wie Kollegen in einer Gewerkschaft wie der GdP füreinander einstehen, als dieses Bild. Es zeigt, egal wie groß die Schwierigkeiten oder auch Hindernisse sind – wir stehen zusammen und sind für euch da. Einer für alle – Alle für einen. Danke GdP

    Euch allen noch eine schöne und friedliche Adventszeit

  3. Danke für euren Einsatz. Und das meine ich ehrlich. Ihr seid immer gern gesehen.
    Für uns endet morgen der OSZE Einsatz, ich hoffe für euch auch.
    Alles gute und schöne Weihnachtszeit.

  4. @ me
    Klasse Einsatz der Betreuer für ihre Kolleginnen und Kollegen vor Ort. Und wie es immer so ist: die einen mosern, weil sie nicht genug Betreuer vor Ort sahen, du moserst, weil sich Kollegen ihre Zeit ans Bein binden, um am Einsatzort für andere da zu sein…

  5. @ Steve
    Zeit ans Bein binden? Meines Wissens werden doch die Kollegen von den Gewerkschaften auch vom Dienstherrn bezahlt, oder?

  6. wow, da steht ja eine ganze dienstgruppe. eure Präsenz in Ehren aber gleich so viele von euch nach Hamburg?

  7. @sheriff
    So stark ist eine Dienstgruppe? BOAAA

    Bei uns in HH sind maximal 18 Kollegen im Dienst; für 1,7 Mio Einwohnern in der zweitgrößten Stadt in Deutschland.

  8. @ norbert

    Ja, klar, du wirst ja auch bezahlt bzw. alimentiert. Aber eben nicht für Betreuungseinsätze. Die kannst du schön in deiner Freizeit machen. Wenn du sie machst. Aus Idealismus. Und weil dir deine Mitglieder am Herz liegen. Hatte ich dich auch in deiner Freizeit beim Betreuungseinsatz gesehen? Oder hatte ich mich verguckt?

Eure Meinung ist uns wichtig,
kommentiert diesen Artikel!

Jedoch, auch hier gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.