Videotechnik bietet große Chancen für die Polizeiarbeit

31. März 2017 | Thema: Aktuell | Drucken
Im Bundesrat wird heute das Gesetz zur Verbesserung der Fahndung bei besonderen Gefahrenlagen und zum Schutz von Beamtinnen und Beamten der Bundespolizei durch den Einsatz von mobiler Videotechnik beraten. Die GdP hatte bereits Anfang März bei einer öffentlichen Anhörung des ... (Weiterlesen)


GdP erfolgreich: Bundeskabinett beschließt Änderungen der EZulV

30. März 2017 | Thema: Aktuell | Drucken
Die am 29. März 2017 vom Bundeskabinett beschlossene Novellierung der Er-schwerniszulagenverordnung (EZulV) sieht sowohl eine Erhöhung der Zulage bei bereits bestehenden Regelungen als auch die Aufnahme weiterer ausgleichwürdiger Erschwernistatbestände vor. Damit kommt das Bundeskabinett nun endlich langjährigen Forderungen der GdP ... (Weiterlesen)


Spitzengespräch: BMI bereit, Mitbestimmung im öffentlichen Dienst zu novellieren

29. März 2017 | Thema: Aktuell | Drucken
Im Bundespersonalvertretungsgesetz (BPersVG) sind die Mitbestimmungsrechte der Beschäftigten im öffentlichen Dienst des Bundes geregelt. Der DGB fordert, das Gesetz zu novellieren. Jetzt gab es positive Signale bei einem Spitzengespräch mit dem Bundesinnenministerium. Zu einem Spitzengespräch kamen Bundesinnenminister Thomas de Maizière, der ... (Weiterlesen)


Erste Hälfte der 800 Hebungen geht in Kürze an den Start

24. März 2017 | Thema: Aktuell | Drucken
In Kürze sollen die bundesweiten Ausschreibungen für 400 der beschlossenen 800 zusätzlichen Hebungsdienstposten aus dem Haushalt 2017 vom mittleren in den gehobenen Dienst starten. Es ist geplant im Herbst (voraussichtlich Oktober) mit 400 KollegInnen zu beginnen und im Frühjahr 2018 die ... (Weiterlesen)


Schluss mit der Ungleichbehandlung bei der Altersversorgung!

23. März 2017 | Thema: Aktuell | Drucken
Auch 27 Jahre nach der Wiedervereinigung bestehen bei der Frage der Altersversorgung der Beamtinnen und Beamten der Bundespolizei noch gravierende Gerechtigkeitslücken. Dazu zählt auch die ungleiche Versorgung einiger Tausend aus dem Grenzschutz der DDR der de-Maizière-Regierung in ein Beschäftigungsverhältnis mit ... (Weiterlesen)


Einfache Rechnung: Mehr Rückführungen = Mehr Personal für die Bundespolizei

23. März 2017 | Thema: Aktuell | Drucken
Pressemeldung vom 23.03.2017: Angesichts der Ankündigung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière, die Zahl der Rückführungen wesentlich erhöhen zu wollen, mahnt die Gewerkschaft der Polizei (GdP) an, dass dafür auch zusätzliche Stellen für die Bundespolizei geschaffen werden müssen. „Für circa 1.000 zusätzliche begleitete ... (Weiterlesen)


„Bello“ braucht Verstärkung! Unsere Forderungen zum Diensthundewesen

22. März 2017 | Thema: Aktuell | Drucken
Die Rahmenkonzeption für den Einsatz der BPOL-Diensthunde regelt den einsatztaktischen Bedarf und die Einsatzmöglichkeiten von Diensthunden. Mit Blick auf die aktuellen Entwicklungen beabsichtigt das Bundespolizeipräsidium (BPOLP) nunmehr, diese Rahmenkonzeption fortzuschreiben. Unsere GdP-Forderungen zum Diensthundewesen lauten: # Keine Reduzierung des ODP-Soll im Diensthundewesen ... (Weiterlesen)


Bundespolizeipräsident Dr. Romann besucht die GdP-Bezirksvorstandssitzung

22. März 2017 | Thema: Aktuell | Drucken
Im Rahmen der GdP-Bezirksvorstandssitzung kam Bundespolizeipräsident Dr. Dieter Romann der Einladung der GdP nach vor den GdP-Vertretern zu den aktuellen Herausforderungen der Bundespolizei zu sprechen und sich über mögliche Lösungsansätze auszutauschen. Zu Beginn seines Besuches nutzte der Präsident die Gelegenheit seine ... (Weiterlesen)


Ein dickes Brett: Wochenarbeitszeit reduzieren!

21. März 2017 | Thema: Aktuell | Drucken
Fragt man Kolleginnen und Kollegen im Vollzugs- und Verwaltungsdienst, was sie an ihrem Beruf am meisten belastet, kommt schnell die Antwort: Die hohe Wochenarbeitszeit von 41 Stunden. In Politik und Ministerium hingegen will an dieses Thema derzeit niemand ran. Jedoch kann ... (Weiterlesen)


GdP beantwortet Fragen zur Urlaubssperre für den 72. Studienjahrgang

20. März 2017 | Thema: Aktuell | Drucken
Vor kurzem wurde dem 72. Studienjahrgang eröffnet, dass entgegen der Festlegungen im Curriculum auch der 72. Studienjahrgang in der Zeit vom 30.6 - 02.07.2017 von der Urlaubssperre des Bundespolizeipräsidiums mit umfasst sein soll bzw. diese aufrecht erhalten bleibt. Grund ist ... (Weiterlesen)


WISSENSWERT aus dem Bundespolizei-Hauptpersonalrat – Ausgabe März 2017

16. März 2017 | Thema: KG-Bezirkspersonalrat | Drucken
Informationen für Vertrauensleute der GdP Bezirk Bundespolizei (nicht für den Aushang bestimmt!)   Ein gemeinsames Gespräch mit der Abteilungsleitung B fand nicht statt. … aus der Sitzung  Der stellvertretende Vorsitzende des BHPR, Martin Schilff informierte das Plenum bzgl. des Kassenanschlages 2017. Hierzu fand ... (Weiterlesen)


JAV Wahlen 15.05.2017

15. März 2017 | Thema: Aktuell | Drucken
Die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) ist Deine Stimme in der Bundespolizei. Hier werden die Interessen der Jugend vertreten, geschützt und durchgesetzt. Wahlberechtigt sind alle Tarifbeschäftigten, die das 18. Lebensjahr noch nicht beendet haben, sowie alle Azubis, die das 25. Lebensjahr ... (Weiterlesen)


Gewerkschaft & Personalrat Hand in Hand!

14. März 2017 | Thema: Aktuell | Drucken
Am 9./10. März fand mit rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Arbeitstagung der GdP-Personalräte in der Bundespolizei in Potsdam statt. Mit dabei waren GdP-Personalräte, die den Vorsitz in den Gesamtpersonalräten innehaben oder Gruppensprecher für den Tarifbereich sind. Auf der Agenda standen ... (Weiterlesen)


Senioreninfo 1/2017

13. März 2017 | Thema: Die Seniorengruppe | Drucken
Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen! In der letzten Woche fand eine Sitzung des Bezirksseniorenvorstandes statt, von der ich Euch berichten möchte. Unser Hauptdiskussionspunkt war das Thema Beihilfe. Was sich in diesem Bereich zurzeit abspielt, kann man nur als großen Skandal bezeichnen, um ... (Weiterlesen)


GdP zur gemeinsamen Übung von Polizei und Bundeswehr

13. März 2017 | Thema: Aktuell | Drucken
Radek: Ein Terroranschlag ist kein militärischer Angriff, sondern Schwerstkriminalität Berlin.Im Falle in Deutschland verübter Terroranschläge ist und bleibt die Polizei verantwortlich und zuständig für die Aufrechterhaltung der inneren Sicherheit sowie die Ermittlung der Täter. Das betonte der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft ... (Weiterlesen)


Wissenswert aus dem Bezirkspersonalrat März 2017

9. März 2017 | Thema: KG-Bezirkspersonalrat, Vertrauensleute / Kreisgruppen | Drucken
Liebe Kolleginnen und Kollegen! Sicherlich haben viele von euch die Berichterstattung durch "Report München" und anderer Medien zum Bundesvorsitzenden der DPOLG verfolgt. Die Gewerkschaft der Polizei hat vereinbart die Veröffentlichungen nicht zu kommentieren. Wir halten aber fest, dass unser Bundesvorsitzender ... (Weiterlesen)