Voraberstattung von Mietkosten bei Praktika jetzt möglich

In vielen Bereich der Bundespolizei bringt die Einstellungsoffensive die MitarbeiterInnen an ihre Grenzen, da das Ausbildungs- und Verwaltungspersonal dafür nicht berechnet war und deshalb Mehrbelastungen und Probleme unvermeidlich wurden. Wir kämpfen deshalb weiter für eine Erhöhung des Personals an allen für die Ausbildung und die spätere Verwendung des Personalaufwuchses zuständigen Bereichen sowie für unbürokratische Lösungen.

Für die LaufbahnanwärterInnen, die zur Durchführung ihrer Praktika Wohnungen mieten müssen, ist jetzt durch die gemeinsamen Anstrengungen der Dienststelle und der GdP eine Entlastung erreicht worden:

Ab sofort kann das zustehende Übernachtungsgeld (Mietkosten) vor Beginn des Praktikums und Entstehen der Kosten beantragt und erstattet werden!

Zudem wurde ein Informationsblatt zur „Unterbringung während der Praktika“ erstellt, in dem alle wichtigen Informationen zusammengefasst sind. Zukünftig sollen in den Ausbildungsstätten auch in reisekostenrechtlichen Dingen auskunftsfähige AnsprechpartnerInnen eingesetzt werden.

 

Share

Themenbereich: Aktuell | Drucken

Eure Meinung ist uns wichtig,
kommentiert diesen Artikel!

Jedoch, auch hier gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.