DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann: Arbeit ist zentral für kulturelle Integration

Deutschland braucht ein Zeichen für Integration, Toleranz und Zusammenhalt in der Gesellschaft.

Die „Initiative kulturelle Integration“ des Deutschen Kulturrates hat deswegen die Aktion „Zusammenhalt in Vielfalt“ gestartet.

Im Rahmen der Aktion hat der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann mit dem Journalisten Hans Jessen über kulturelle Integration und gesellschaftlichen Zusammenhalt gesprochen.

http://www.dgb.de/-/M62

Share

Themenbereich: Aktuell | Drucken

1 Kommentar
Eure Meinung zu diesem Beitrag ist uns wichtig: »

  1. Deutschland braucht ein Zeichen für Integration – da fallen mir einige gute Zeilen aus dem „Spiegel“ ein: „Die traurige Realität der Integration – die Deutschen das sind die anderen“ oder des Rappers Oliver Harris „Harris Song – „nur ein Augenblick“.

    „Integration heißt sich interessieren“, sagt Harris, als ein Kind ihn fragt, was gut integriert bedeute: „Du beherrschst die Sprache astrein, hast eine Ausbildung und einen Plan von deinem Leben in diesem Land, nach dessen Gesetzen zu lebst.“ Und das alles, ohne die eigenen Wurzeln zu verlieren.

    Die Realität sieht aber weit anders aus – weil die politische Diskussion und auch die „Multi-Kulti“ Illussion dafür kaum Worte findet. Und es meistens auch nicht zulässt.

    Es gibt doch noch nicht mal in den „eigenen Reihen“ eine funktionierende Integration – wo ist denn z.B. die Chancengleichheit? – es gibt sie nicht – sie ist einem System der Willkür geschuldet – wie sollen dann Menschen, die hier neu ankommen, mit entsprechenden Regeln und Bestimmungen zurecht kommen? Klar – man erwartet es von ihnen – und wenn sie dem nicht entsprechen(wollen oder können)?

    oder um es mit dem Beat von Harris zu sagen:

    Du kannst hier aber nicht leben und alles schlecht reden/
    Und denken, dass man dann auch noch nett ist zu dir/
    Vor allen Dingen wenn du die Deutschen nicht respektierst/
    Das geht nicht, das weißt du, das weiß er, das weiß sie/
    das weiß jeder, und so klappt das mit Deutschland und dir nie/
    Es ist ein Geben und Nehmen, so wie man das halt kennt
    Du kannst nicht erwarten, dass dir ein Land irgendwas schenkt

    Wir werden uns noch vielen Herausforderungen stellen müssen….

Eure Meinung ist uns wichtig,
kommentiert diesen Artikel!

Jedoch, auch hier gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.