- Gewerkschaft der Polizei – Bezirk Bundespolizei - http://www.gdpbundespolizei.de -

Zwei Drittel gehen auch krank zur Arbeit

DGB-Studie zu „Präsentismus“

Mehr als zwei Drittel der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer (67 Prozent) gehen trotz Krankheit zur Arbeit. Das zeigen aktuelle Zahlen aus einer repräsentativen Befragung des „DGB-Index Gute Arbeit“. Fast jeder zweite geht sogar eine Woche oder mehr pro Jahr krank arbeiten.

Bereits 2016 hatte der „DGB-Index Gute Arbeit“ (http://bit.ly/2a1Zn8b) eine Untersuchung zum Thema „Präsentismus“ veröffentlicht, die zeigt:
• insgesamt sind zwei Drittel aller Beschäftigten mindestens einmal im Jahr krank zur Arbeit gegangen
• knapp die Hälfte der Beschäftigten hat eine Woche und mehr trotz Krankheit gearbeitet
• bei jedem Siebten waren es sogar drei Wochen und mehr

Eine aktuelle repräsentative Befragung von Beschäftigten bestätigt diesen Trend für das Jahr 2017 erneut:

Grafik: DGB