Gespräche zur Bundespolizei in Bayern

Thomas Hampel, Gerhard Eck, Andreas Rosskopf und Jörg Radek.

Am Mittwoch trafen sich der Bezirksvorsitzende Jörg Radek und der bayerische GdP-Direktionsgruppenvorsitzende Andreas Rosskopf im bayerischen Landtag zu einem Gespräch mit dem Staatsinnensekretär Gerhard Eck sowie dem Inspekteur der Bayerischen Polizei Thomas Hampel.

Thema war unter anderem die Zusammenarbeit der bayerischen Landespolizei und der Bundespolizei im Bereich Süd- und Ostgrenze, des Weiteren wurden die geplanten Rückführungszentren angesprochen.  

Die GdP-Vertreter bedankten sich außerdem für den persönlichen Einsatz des Staatsinnensekretärs Eck in der Frage der Öffnung der Autobahnausfahrt für das AFZ Bamberg. Nach einem Gespräch mit Vertretern des bayerischen Innenministeriums und der GdP im vergangenen Jahr hatte sich Herr Eck für die Umsetzung unserer Forderung nach Öffnung der Autobahnanschlussstelle stark gemacht.

Auch die Schwierigkeiten bei der Findung eines Standortes für die neue Inspektion in Kempten wurden angesprochen. Eck sagte uns hierbei seine Unterstützung zu.

Share

Themenbereich: Aktuell | Drucken

Eure Meinung ist uns wichtig,
kommentiert diesen Artikel!

Jedoch, auch hier gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.