Unser Programm zur Konsolidierung der Bundespolizei

5. April 2016 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Aufgrund des Sparzwangs der vergangenen Jahre und einer Politik, die sich wenig für die Innere Sicherheit zu interessieren schien, weist die Bundespolizei heute in vielen Bereichen dramatische Defizite auf – finanziell, personell, technischen, bei Ausrüstung und Ausstattung. Die aktuellen Beschlüsse ... (Weiterlesen)


Geschlossene Reviere – wie lange noch? Ein Sechs-Jahres-Vergleich der Antworten der Bundesregierung

29. März 2016 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Was hat die Bundesregierung innerhalb von sechs Jahren unternommen, um zeitweilige Revierschließungen der Bundespolizei und damit einen Rückzug aus der Fläche zu verhindern?   "Sie hat auf jeden Fall unternommen, nach 2010 erst einmal mehrere Hundert Polizeiplanstellen zu streichen, um sie jetzt ... (Weiterlesen)


GdP: Eckwertebeschluss der Bundesregierung zur Sicherheitsfinanzierung noch nicht ausreichend

24. März 2016 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sieht die von der Bundesregierung im Eckwertebeschluss zum Bundeshaushalt 2017 beschlossenen Mehrausgaben für die innere Sicherheit als noch nicht ausreichend an. „Wir machen zur Zeit einen riesigen Spagat zwischen den griechischen Inseln bis zur Benelux-Grenze. ... (Weiterlesen)


Menschlich Fair Besser – Gewerkschaft der Polizei – GdP – Liste 1

23. März 2016 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Zu den bevorstehenden Personalratswahlen in der Bundespolizei vom 10.-12.Mai 2016 haben wir Euch Informationen über unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Hauptpersonalrat, den Bezirkspersonalrat und die Gesamtpersonalräte zusammengestellt. Auch findet Ihr auf der Webseite www.menschlich-fair-besser.de Informationen zu unseren Vorhaben und Forderungen ... (Weiterlesen)


Wie befreit sich die Bundespolizei aus der „Abordnungsfalle“?

20. März 2016 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Sollte das wirklich alles sein, sich auf das Fordern von – zweifellos notwendigen und eigentlich selbstverständlichen – „sozialverträglichen Regelungen bei Abordnungen“ zu beschränken, selbst ganz klein zu machen und das dann auch noch für nur zwei besonders große Flughäfen statt ... (Weiterlesen)


GdP-Einsatz für Anwärter: Drei Sofortmaßnahmen zur Steigerung der Berufsattraktivität

17. März 2016 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Die Bundespolizei steht in den kommenden Jahren vor großen Herausforderungen bei der Personalgewinnung. Angesichts der ebenfalls starken Werbungen auch der Polizeien der Länder, ist es dringend erforderlich, die Attraktivität des Ausbildungsverhältnisses zu erhöhen. Zumal die Bundespolizei ihren besonderen Wettbewerbsnachteil der ... (Weiterlesen)


GdP ist bei den Personalratswahlen wieder Liste 1!

14. März 2016 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Bei der Sitzung des Hauptwahlvorstandes heute in Potsdam wurden die Listennummern für die bevorstehenden Personalratswahlen in der Bundespolizei vergeben: Die Kolleginnen und Kollegen der Gewerkschaft der Polizei, Bezirk Bundespolizei, treten wieder mit der „Liste 1“ an. Also unbedingt vormerken: Vom 10. ... (Weiterlesen)


Verantwortung übernehmen

28. Februar 2016 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Von Jörg Radek, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Bezirk Bundespolizei Die Regierungskunst besteht darin, zu erkennen, welche Ordnung für die Menschen notwendig ist und danach zu handeln. Doch politische Führung, insbesondere im Politikfeld der inneren Sicherheit, braucht eine Strategie. Taktik – ... (Weiterlesen)


GdP trauert um bei Hubschrauberabsturz verstorbene Bundespolizisten

26. Februar 2016 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Berlin. Bestürzt und voller Trauer zeigt sich die Gewerkschaft der Polizei (GdP) nach dem Absturz eines Hubschraubers der Bundespolizei am Donnerstagabend in der Nähe der Gemeinde Bimöhlen in Schleswig-Holstein. Bei dem Unfall haben zwei Beamte ihr Leben verloren, ein weiteres ... (Weiterlesen)


Hochrangige Bundespolitiker erfragen GdP-Vorstellungen für weitere Verstärkung der Bundespolizei

24. Februar 2016 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Weit vor Beginn der Haushaltsverhandlungen für 2017 luden hochrangige Vertreter von Innen- und Haushaltspolitikern aus CDU/CSU und SPD in der vergangenen Woche zu einem Gespräch über die Zukunft der Bundespolizei ein, um sich über die Meinung und Vorstellungen der Gewerkschaft ... (Weiterlesen)


DANKE!

14. Februar 2016 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Wir wollten einmal DANKE sagen! DANKE allen, die im Bereich Logistik, Unterkunftsmanagement und -reservierung, Objektbetreuung, Versorgung etc. unsere Einsatzkräfte unterstützen! Bei allen Dienstverrichtungen und Einsätzen und ganz besonders beim Einsatz Massenmigration! Wir wissen, dass sie alle ihr Möglichstes tun, auch wenn ... (Weiterlesen)


Nachruf zum Tode von Prof. Dr. Andreas Peilert

4. Februar 2016 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
* 4. September 1962 in Altena/Westfalen ┼ 19. Januar 2016 in Lübeck „Recht darf nicht als Hemmschuh verstanden werden, sondern ist ein Gestaltungsmittel für den polizeilichen Einsatz“ Mit diesen Worten umschrieb Prof. Dr. Andreas Peilert oft in seinen Vorträgen seine persönliche Auffassung über ... (Weiterlesen)


ZDFzoom: Polizei in Not – Überlastet und kaputt gespart?

29. Januar 2016 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Mainz/Berlin. Immer mehr Einsätze, immer weniger Personal – die Polizei in Deutschland sei in Not. In den vergangenen Jahren seien mehr als 16.000 Stellen gestrichen worden. Viele Polizisten arbeiteten am Limit. Flüchtlingsheime müssten geschützt werden. Die Beamten fehlten jedoch dadurch ... (Weiterlesen)


Was kommt nach dem „Tageskontingent“?

26. Januar 2016 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Bei dem sogenannten „A2-Vorschlag“ der rheinland-pfälzischen CDU-Vorsitzenden Julia Klöckner, der Tageskontingente für die Aufnahme von Flüchtlingen vorsieht, gibt es erheblichen Klärungsbedarf: Denn die Durchsetzung solcher Einreiseverweigerungen gegenüber unbewaffneten Menschen vom Kindes- bis zum Greisenalter wären unter Umständen nur mit unmittelbarem ... (Weiterlesen)


Weiterer GdP-Betreuungseinsatz an der österreichischen Grenze

15. Januar 2016 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
In dieser Woche waren Kollegen der GdP-Direktionsgruppe Koblenz und der Kreisgruppe Saarland zur Betreuung der Einsatzkräfte an der deutsch-österreichischen Grenze unterwegs. Unsere GdP-Betreuer Roland Voss und Hauke Boenert fuhren u. A. Deggendorf, Passau, Neuhaus am Inn, Freilassing und Rosenheim an ... (Weiterlesen)


Rückkehr zu einer Politik für die Innere Sicherheit!

15. Januar 2016 | Thema: Aus dem Bezirksvorstand | Drucken
Es scheint ein bewährtes Mittel der Politik zu sein, bei eigenverschuldetem Versagen einen Sündenbock ausfindig zu machen, damit die Medien mit den Fingern auf ihn zeigen und so vom eigenen Unvermögen abgelenkt wird. Auch eine Woche nach der folgenreichen Silvesternacht ... (Weiterlesen)