GdP-Bundesvorsitzender im ZDF-„Morgenmagazin“ zu Bremer Terrorwarnung

2. März 2015 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
Malchow: Die Bedrohung ist sehr konkret, doch Hysterie ist auch nicht angesagt Berlin. Der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, hat die polizeilichen Maßnahmen am Wochenende in Bremen als angemessen bezeichnet. „Deutschland ist keine Idylle, sondern es ist auch ... (Weiterlesen)


GdP-Vorsitzender Malchow zu Festnahmen in Bremen: „Von abstrakter Terrorgefahr kann keine Rede mehr sein“

1. März 2015 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
BERLIN/BREMEN. Die erfolgreiche Festnahme mutmaßlicher Terroristen durch die Bremer Polizei am Samstag hat der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP) Oliver Malchow, als ein Ergebnis herausragender nachrichtendienstlicher und polizeilicher Arbeit bezeichnet. Malchow: „Die Politiker sollen aufhören, von einer abstrakten Terrorgefahr ... (Weiterlesen)


Thema Menschenhandel – GdP-Chef Oliver Malchow bei n-tv

29. Januar 2015 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
Berlin. Die Bundesregierung will laut eines vom Kabinett verabschiedeten Gesetzentwurfs die Strafen für Menschenhandel verschärfen. Die Zwangsprostitution bleibt dort offenbar ausgeschlossen. Der Umgang mit den Freiern von Zwangsprostituierten soll nach wie vor der Knackpunkt sein, bei dem sich die Koalition ... (Weiterlesen)


Dresdner Demonstrationsverbot absolute Ausnahme

19. Januar 2015 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hält die Entscheidung der Versammlungsbehörde in Dresden, aufgrund einer konkreten Anschlagsdrohung sämtliche Demonstrationen am heutigen Montag zu verbieten, für richtig. GdP-Bundesvorsitzender Oliver Malchow: "Das ist eine absolute Ausnahme, die nur einer außergewöhnlichen Bedrohungslage geschuldet ... (Weiterlesen)


GdP-Chef Oliver Malchow beim TV-Sender Phoenix zum „Thema Vorratsdatenspeicherung“

19. Januar 2015 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
! TV-Tipp ! Montag, 19. Januar 2015 - 10.45 bis 12.00 Uhr Bonn/Berlin. Die Forderung nach Einführung der Vorratsspeicherung sorgt nach den Terroranschlägen von Paris für intensive Debatten. Mittlerweile hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel ebenfalls pro Mindestspeicherung von Verkehrsdaten positioniert und setzt ... (Weiterlesen)


Sendungshinweis: GdP-Chef Oliver Malchow im „Wortwechsel“ auf Deutschlandradio Kultur

16. Januar 2015 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
Nach den Terroranschlägen in Frankreich - Wie steht es um die innere Sicherheit in Deutschland? Heute, Freitag, 16. Januar 2015 - 18.05 Uhr Berlin. Der "Wortwechsel" auf "Deutschlandradio Kultur" widmet sich der Frage, wie es etwas mehr als eine Woche nach den ... (Weiterlesen)


GdP-Vorsitzender: Terrorfahndung führt Personalmisere der Polizei vor Augen

15. Januar 2015 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
Grüne unterstützen Gewerkschaftsforderung Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) unterstützt die Forderungen der Fraktionsvorsitzenden von Bündnis90/Die Grünen im Europaparlament, Rebecca Harms, und des Grünen-Fraktionschefs im Bundestag, Anton Hofreiter, den Personalabbau der Polizei zu stoppen und stattdessen mehr Personal einzustellen. GdP-Bundesvorsitzender Oliver ... (Weiterlesen)


GdP-Vorsitzender Oliver Malchow: Neue Anti-Terror-Maßnahmen müssen auch praxistauglich sein

13. Januar 2015 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) begrüßt die Absicht der Bundesregierung, am Mittwoch neue Anti-Terror-Maßnahmen zu beschließen. GdP-Bundesvorsitzender Oliver Malchow: "Das dürfen keine Schnellschüsse sein, die Praxistauglichkeit muss im Vordergrund stehen." Mit der Möglichkeit, deutschen Islamisten für begrenzte Zeit den Personalausweis ... (Weiterlesen)


GdP-Vize Radek: Pensionierungswelle bei der Polizei führt zu großen Personallücken

25. November 2014 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) warnt vor dramatischen Personallücken in den kommenden Jahren bei den Polizeien des Bundes und der Länder. Der stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende Jörg Radek sagte, um die tägliche Handlungsfähigkeit der Polizei auch künftig überall in Deutschland zu ... (Weiterlesen)


25. Ordentlicher GdP-Bundeskongress: Breites Medienecho auf Schlusstag

13. November 2014 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
Berlin. Auch am Schlusstag des 25. Ordentlichen GdP-Bundeskongresses hielt das Interesse der Medien an. Der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow hatte am Rande des Delegiertentages erneut Interviewfragen von Zeitungen und Fernsehstationen zu beantworten. Zugleich fanden die Reden auf dem Festakt am Mittwochnachmittag ... (Weiterlesen)


Impressionen des Festaktes des 25. Ordentlichen Bundeskongresses der Gewerkschaft der Polizei

13. November 2014 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
Berlin. Nach anstrengenden Beratungen über rund 240 Anträge stand zum Abschluss des GdP-Bundeskonkongresses der Festakt an. Die GdP begrüßte Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière, Bundesjustizminister Heiko Maas, die innenpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Irene Mihalic MdB, den Linken-Vorsitzenden Bernd Riexinger und ... (Weiterlesen)


Impressionen vom GdP Bundeskongress, der dritte Tag

12. November 2014 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
Berlin, 13.11.2014: nachdem gestern sehr viele Anträge schon ausführlich beraten und beschlossen oder auch abgeleht wurden, sind die Beratungen seit 8.30 Uhr fortgesetzt worden. Auf diesem Bundeskongress wurde auch erstmals eine "Konsensliste" eingeführt. Dies ist eine Liste derjenigen Anträge, über ... (Weiterlesen)


25. Ordentlicher GdP-Bundeskongress in Berlin: Resolution – „Polizei in Sicherheit“ und „Leben in Sicherheit“

11. November 2014 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
Resolution - "Polizei in Sicherheit" Unsere Kolleginnen und Kollegen benötigen politischen Rückhalt, damit sie sicher agieren können Berlin. Die Gewalt gegen Polizeibeamtinnen und -beamte, auch aus politischen Motiven, hat in den vergangenen Jahren besorgniserregend zugenommen. Das Bundesinnenministerium informiert Regierung, Parlamente und Öffentlichkeit ... (Weiterlesen)


Impressionen vom GdP-Bundeskongress

10. November 2014 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
Berlin, 10.11.2014, 17.45 Uhr: Heute sind über 800 Kolleginnen und Kollegen aus allen Polizeien des Bundes und den polizeilichen Bereichen des Zoll in Berlin zusammen gekommen, um hier am 25. ordentlichen Bundeskongress der Gewerkschaft der Polizei teilzunehmen. Der GdP-Bundeskongress, der ... (Weiterlesen)


Der GdP Vorsitzende Oliver Malchow bei Phönix. Thema: Hooligans – Unterschätzte Gefahr?

31. Oktober 2014 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
Wiederholung vom Donnerstag  30.10. um 10.45 Uhr bei Phönix. Bonn/Berlin. Nach den schweren Ausschreitungen bei einer Demonstration von „Hooligans gegen Salafisten“ in Köln steht das Phänomen der gewaltbereiten Fußball-Fans erneut in der Diskussion. Besonders brisant ist ihr gemeinsames Auftreten mit Rechtsradikalen. ... (Weiterlesen)


Hooligan-Aufmarsch in Köln: GdP verurteilt Angriffe auf Presse und Polizei

27. Oktober 2014 | Thema: Aus dem Bundesvorstand | Drucken
Berlin. Mit einer „neuen Dimension der Gewalt auf unseren Straßen“ rechnet die Gewerkschaft der Polizei (GdP) nach den Tumulten in Köln. GdP-Landesvorsitzender Arnold Plickert, der den Großeinsatz am Sonntag vor Ort begleitete: „Innerhalb kürzester Zeit konnte ein gewalttätiger Mob von ... (Weiterlesen)