GdP-Position setzt sich durch – Bundesinnenministerium verliert: Bereitschaftsdienst ist „1:1“ auszugleichen!

17. November 2016 | Thema: Arbeitszeit | Drucken
Seit Jahren stritten sich GdP und Dienstherr energisch, seit Jahren verweigerte sich das Bundesinnenministerium, der berechtigten und auf dem Boden des Rechts stehenden Forderung der GdP für einen „1:1“-Freizeitausgleich für in Mehrarbeit geleisteten Bereitschaftsdienst nachzukommen und zeigte sich völlig uneinsichtig. Jetzt ... (Weiterlesen)


Gerichtlich bestätigt: Rüstzeit ist Arbeitszeit

11. November 2016 | Thema: Arbeitszeit | Drucken
Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Nordrhein-Westfalen hat erneut die Rechtsauffassung der GdP bestätigt, wonach ein im Wach- und Wechseldienst tätiger Polizeivollzugsbeamter durch das An- und Ablegen der ihm persönlich zugewiesenen Ausrüstungsgegenstände (Pistole mit Holster, Reservemagazin mit Tasche, Handfessel Stahl mit Tragevorrichtung, Reizstoffsprühgerät ... (Weiterlesen)


GdP fordert Aufhebung der BMI-Erlasse zum „Ausgleich von angeordneter oder genehmigter Mehrarbeit“

10. Oktober 2016 | Thema: Arbeitszeit | Drucken
Hilden/Berlin. Die Gewerkschaft der Polizei fordert die Aufhebung des zum Ausgleich von Mehrarbeit ergangenen neuen Rundschreibens des Bundesministeriums des Innern (BMI) vom 26.08.2016 (Az.: D2-30105/10#6 / D 3-30200/96#5) und des Erlasses des BMI vom 31.08.2016 (Az.: ZI1-10014/1#15). Der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow wird ... (Weiterlesen)


Altersteilzeit für Tarifbeschäftigte im Jahr 2016 erstmalig wieder möglich

12. September 2016 | Thema: Arbeitszeit, Tarif | Drucken
Auf Betreiben der GdP wurde mit Verfügung vom 8. September 2016 folgendes klar gestellt: Erstmalig im Jahr 2016 können in der BPOL wieder Altersteilzeit Bewilligungen erfolgen. Nachdem seit Inkrafttreten des v. g. Tarifvertrages die Behördenquote von 2,5 v. H. für ... (Weiterlesen)


SPD-Bundestagsfraktion unterstützt GdP-Forderung

18. Mai 2016 | Thema: Arbeitszeit | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei, Bezirk Bundespolizei, hat in zahlreichen Gesprächen mit dem Bundesminister des Innern, der Leitung des Bundespolizeipräsidiums und verschiedenen Abgeordneten des Deutschen Bundestages die Einführung von Langzeitarbeitszeitkonten oder "Flexi-Konten" für die Beschäftigten der Bundespolizei gefordert. Damit soll zum ... (Weiterlesen)


Arbeitszeitfragen sind GdP-Fragen! – Runter von der 41 Stunden-Woche!

27. April 2016 | Thema: Arbeitszeit | Drucken
Die Arbeitszeit in der Bundespolizei muss familienfreundlicher werden. Die Gewerkschaft der Polizei hat für die kommende Wahlperiode der Personalvertretungen hierzu klare Vorstellungen entwickelt: Die GdP fordert die Fortführung der Ruhepausenanrechnung auch für operative Arbeitnehmer, wie die eigenen Fluggastkontrolleure und die Bundespolizeilichen ... (Weiterlesen)


Wie lange darf pro Woche gearbeitet werden? Neuer Streit absehbar

31. März 2016 | Thema: Arbeitszeit | Drucken
Die GdP bekommt Rückenwind für ihre Forderung nach einer eigenständigen „Arbeitszeitverordnung Polizei“  (AZV Pol - Bund-) und angepassten eigenständigen, polizeitauglichen Regelungen. Der Druck auf die Bundesregierung, polizeispezifische Arbeitszeitregelungen mit der GdP zu finden und zu vereinbaren, wächst.   Denn die gegenwärtig 12-monatigen ... (Weiterlesen)


2.739.678,51 Stunden – So hoch ist der Überstundenberg – Handeln Sie, Herr Minister!

26. März 2016 | Thema: Arbeitszeit | Drucken
"Die Bundesregierung hat in ihrer Antwort an den Bundestag selbst aufgezeigt wo sie für die Bundespolizei eigentlich handeln muss", kommentiert Jörg Radek, unser Gewerkschaftsvorsitzender in der Bundespolizei, die amtlichen Mitteilungen zum aktuellen Überstundenberg.   "Wer ohne Einrechnung der Flughäfen Frankfurt und München ... (Weiterlesen)


GdP-Rechtsauffassung erneut gerichtlich bestätigt: Voller Freizeitausgleich für Mehrarbeit im polizeilichen Bereitschaftsdienst

13. Januar 2016 | Thema: Arbeitszeit | Drucken
Polizeibeamte, die Mehrarbeit als Bereitschaftsdienst leisten, können hierfür vollen Freizeitausgleich verlangen. Das hat das Verwaltungsgericht Berlin entschieden und damit die Rechtsauffassung der GdP erneut bestätigt. Die GdP vertritt die Auffassung, dass Bereitschaftsdienst in vollem Umfang mit Freizeit auszugleichen ist und nicht ... (Weiterlesen)


Ausgleich von Nachtarbeit: Bundesarbeitsgericht stärkt GdP-Positionen

16. Dezember 2015 | Thema: Arbeitszeit | Drucken
Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat sich in einem aktuellen Urteil mit der Frage befasst, wie dauernde Nachtarbeit angemessen auszugleichen ist, wenn keine tariflichen Vorschriften einen Ausgleich regeln. Das Urteil vom 9. Dezember 2015  (Az.: 10 AZR 423/14) betrifft zwar weder Tarifbeschäftigte der ... (Weiterlesen)


Petition an den Bundesinnenminister: Faire G7-Stundenabgeltung

14. Juli 2015 | Thema: Arbeitszeit | Drucken
...deshalb haben wir eine Petition an den Bundesinnenminister gestartet: Sehr geehrter Herr Minister, wir sind maßlos enttäuscht über die Regelung des Bundespolizeipräsidiums bezüglich der Abrechnung der Einsatz- und Bereitschaftszeiten zum G7 Gipfel in Elmau. Während mehrere Bundesländer die Abwesenheit ihrer Polizeikräfte ... (Weiterlesen)


EU-Komission will Deutschland zu verträglicheren Arbeitszeiten für Beamte zwingen – GdP streitet für vollen Freizeitausgleich und Entschädigung

28. Februar 2015 | Thema: Arbeitszeit | Drucken
Die Gewerkschaft der Polizei bekommt  in ihrem Kampf um besssere Arbeitszeitanrechnungen für Beamtinnen und Beamte der Bundespolizei Unterstützung von der Europäischen Kommission! Die Europäische Kommission hat Deutschland aufgefordert, bei der Berechnung der durchschnittlichen Wochenarbeitszeit für Beamte den Bezugszeitraum zu beachten, der ... (Weiterlesen)


Änderung der Arbeitszeitverordnung verabschiedet

18. Dezember 2014 | Thema: Arbeitszeit | Drucken
Die Zweite Verordnung zur Änderung der Arbeitszeitverordnung ist am heutigen Donnerstag im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden und tritt ab morgen in Kraft. Damit wird die von der GdP nach langem Kampf erwirkte, seit dem 19. Dezember 2013 aber nur durch Erlass des ... (Weiterlesen)


GdP und DGB verhandeln mit Bundesinnenministerium über Neufassung der Arbeitszeitverordnung

18. November 2014 | Thema: Arbeitszeit | Drucken
Die Bundesregierung plant eine Neufassung der Verordnung über die Arbeitszeit der Beamtinnen und Beamten des Bundes (AZV Bund). Aus diesem Anlass trafen am 14. November 2014 Vertreter des Bundesinnenministeriums und Vertreter des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) unter Führung des Abteilungsleiters Beamtenpolitik ... (Weiterlesen)


e-Plan-Update: Gespräche laufen weiter

29. Juli 2014 | Thema: Arbeitszeit | Drucken
Die Unruhe unter den Beschäftigten und teilweise Verärgerung über die Folgen des e-Plan-Updates waren Anlass für mehrere Spitzengespräche der vergangenen Tage. Die Führung der Bundespolizei mit Dr. Dieter Romann und Dr. Franz Palm sowie den Organisationsverantwortlichen des Präsidiums setzte sich ... (Weiterlesen)


DGB: Wochenarbeitszeit der Beamten muss auf Tarifniveau gesenkt werden!

27. Juni 2014 | Thema: Arbeitszeit, DGB | Drucken
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), die Spitzenorganisation der Beamtinnen und Beamten, fordert die Bundesregierung abermals auf, die Wochenarbeitszeit der Beamtinnen und Beamten auf das Maß der Tarifbeschäftigten des öffentlichen Dienstes abzusenken.  Es gibt keinen Grund für geltwerte Sonderopfer der Beamten. Am 27. ... (Weiterlesen)