Anhörung im Innenausschuss: Kritik am Versorgungsrücklagegesetz

18. Oktober 2016 | Thema: DGB | Drucken
Der DGB sieht keinen Anlass für weitere Versorgungs- und Besoldungskürzungen bei Beamtinnen und Beamten – und kritisiert die geplanten Änderungen des Versorgungsrücklagegesetzes. Innenausschuss berät Versorgungsrücklagegesetz Der Bund ist verpflichtet, die Altersversorgung seiner Beamtinnen und Beamten,Berufssoldatinnen und Berufssoldaten sowie Richterinnen und Richter nachhaltig ... (Weiterlesen)


DGB erreicht weiteren Teilerfolg bei Versorgungsrücklage

23. September 2016 | Thema: DGB | Drucken
Bundestag berät über Fortsetzung der Besoldungskürzung für Bundesbeamtinnen und -beamte Die Bundesregierung will eine bis Ende 2017 befristete Besoldungs- und Versorgungskürzung für Beamtinnen und Beamte des Bundes für viele Jahre fortsetzen. Am 22. September 2016 fand im Bundestag die erste Lesung ... (Weiterlesen)


DGB-Veranstaltung zu Gewalt gegen Beschäftigte des öffentlichen Dienstes

23. März 2016 | Thema: DGB | Drucken
GdP-Vorsitzender Malchow: „Aggressivität und Respektlosigkeit prägen den Polizeialltag“ Berlin. Gewaltsame Übergriffe auf Polizistinnen und Polizisten nehmen nach Angaben der Gewerkschaft der Polizei (GdP), weiter zu. Auf einer Veranstaltung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zur Gewalt gegen Beschäftigte des öffentlichen Dienstes am Mittwoch ... (Weiterlesen)


DGB Index Gute Arbeit 2015: Beschäftigte leiden unter Arbeitsdruck

3. Dezember 2015 | Thema: DGB | Drucken
Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann und der Ver.di-Vorsitzende Frank Bsirske haben heute in Berlin den neuen DGB-Index Gute Arbeit 2015 vorgestellt. Im Mittelpunkt des repräsentativen Reports, für den mehr als 4900 Beschäftigte zu ihren Arbeitsbedingungen befragt wurden, steht in diesem Jahr ... (Weiterlesen)


DGB setzt sich gegen rechte Lügner vor Gericht durch

2. Juli 2015 | Thema: DGB | Drucken
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat sich erfolgreich gegen lügnerische Veröffentlichungen rechter Medien zur Wehr gesetzt. Das Portal zuerst.de, dessen Verlag der sächsische Verfassungsschutz als „bedeutend“ dem Spektrum der „organisationsungebundenen rechtsextremistischen Verlage und Vertriebsdienste“ zurechnete, hatte behauptet, der DGB würde "linke ... (Weiterlesen)


DGB-Report: Personalkosten im Öffentlichen Dienst seit 1970 stabil

22. Januar 2015 | Thema: DGB | Drucken
Der angeblich überbordende öffentliche Dienst als Kostentreiber und mitverantwortlich für die hohe Staatsverschuldung? Mitnichten. Das zeigt der Personalkostenreport des DGB für den öffentlichen Dienst. Die Ergebnisse des Personalkostenreports 2014 für den öffentlichen Dienst sind eindeutig: Die Personalkosten im öffentlichen Dienst sind ... (Weiterlesen)


DGB: Rentenpaket auf Beamte übertragen

19. Januar 2015 | Thema: DGB | Drucken
Das von der großen Koalition beschlossene "Rentenpaket" soll auch auf Beamtinnen und Beamte übertragen werden. Das fordert die stellvertretende DGB-Vorsitzende Elke Hannack. Verschlechterungen im Rentenrecht würden stets ins Beamtenrecht übertragen, Verbesserungen jedoch nicht, so Hannack. "Die Rente mit 63 muss ... (Weiterlesen)


Beamte in Bund und Ländern: DGB fordert abschlagsfreie Pension mit 63

14. August 2014 | Thema: DGB | Drucken
Bund und etliche Bundesländer stehen einer Übertragung der Rentenreform auf die Beamten kritisch gegenüber, hat eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa ergeben. Jetzt müssten Verbesserungen wie die abschlagsfreie Rente mit 63 auch auf die Beamtinnen und Beamten übertragen werden, fordert der ... (Weiterlesen)


DGB: Wochenarbeitszeit der Beamten muss auf Tarifniveau gesenkt werden!

27. Juni 2014 | Thema: Arbeitszeit, DGB | Drucken
Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), die Spitzenorganisation der Beamtinnen und Beamten, fordert die Bundesregierung abermals auf, die Wochenarbeitszeit der Beamtinnen und Beamten auf das Maß der Tarifbeschäftigten des öffentlichen Dienstes abzusenken.  Es gibt keinen Grund für geltwerte Sonderopfer der Beamten. Am 27. ... (Weiterlesen)


Jünger und attraktiver

7. Februar 2014 | Thema: DGB | Drucken
Der Aufwärtstrend bei den Mitgliederzahlen der DGB-Gewerkschaften hat sich 2013 fortgesetzt. Es ist ihnen gelungen, die Mitgliederzahlen bei rund 6,14 Millionen zu stabilisieren. Fünf Gewerkschaften, die IG Metall, die NGG, die GEW, die GdP und ver.di, konnten 2013 ein Mitgliederplus ... (Weiterlesen)


DGB-Gewerkschaften: Geplante Entsenderegelung öffnet Ausbeutung und Menschenhandel Tür und Tor

2. Oktober 2013 | Thema: DGB | Drucken
Berlin. Eine Ausweitung des Menschenhandels zur Ausbeutung von Arbeitskräften befürchten die Gewerkschaften IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU), Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und die Gewerkschaft der Polizei (GdP) wenn das Entsendegesetz nach dem derzeitigen Stand der Diskussion im Rat der Europäischen Union umgesetzt werden ... (Weiterlesen)


Tarifeinigung Entgeltordnung Bund

6. September 2013 | Thema: DGB, Tarif | Drucken
Am 5. September 2013 konnten in einem Spitzengespräch zwischen der Gewerkschaftsseite und dem Bund die letzten Themenschwerpunkte zur Entgeltordnung, die noch nicht geeint waren, geregelt werden. Zu der Tarifeinigung ist eine beiderseitige Erklärungsfrist bis zum 24. Oktober 2013 vereinbart worden. Vorbehaltlich ... (Weiterlesen)


Irreführende Telefonwerbung: DGB warnt vor falschen Gewerkschaften

8. August 2013 | Thema: DGB | Drucken
Berlin Mit einem Trick versucht eine dubiose Firma derzeit, telefonisch an persönliche Daten von Gewerkschaftsmitgliedern zu kommen. Die Anrufer melden sich mit "DGB" und berufen sich auf einen Auftrag von "höherer" Stelle. Doch hinter dem Kürzel steckt ein Anbieter von ... (Weiterlesen)


DGB: Der Rechtsschutz 2012 Erfolgreich vor Gericht

9. Juli 2013 | Thema: DGB | Drucken
Der DGB Rechtsschutz hat im letzten Jahr für Gewerkschaftsmitglieder vor den Arbeits- und Sozialgerichten 257 Millionen Euro erstritten. Insgesamt sind bundesweit 127 000 neue Verfahren für Gewerkschaftsmitglieder aufgenommen worden. Die meisten Mandanten waren Mitglied bei ver.di (33,06 %), der IG ... (Weiterlesen)


DGB-Index Gute Arbeit: Arbeitsbedingungen auf dem Prüfstand – Nur 42 Prozent glauben, bis zur Rente durchzuhalten

27. Juni 2013 | Thema: DGB | Drucken
Nur 42 Prozent der Beschäftigten in Deutschland gehen davon aus, dass sie unter ihren derzeitigen Arbeitsbedingungen bis zur Rente arbeiten können. Dagegen geben 47 Prozent an, dass sie es wahrscheinlich nicht bis zum Rentenalter schaffen. Dies ist der zentrale Befund ... (Weiterlesen)


DGB: Eckpunkte der Gewerkschaften an eine Demografiestrategie

14. Mai 2013 | Thema: DGB | Drucken
Der DGB-Bundesvorstand hat in seiner Vorstandssitzung Anfang Mai mit Blick auf den heute stattfindenden Demografiegipfel der Bundesregierung Eckpunkte zu Anforderungen der Gewerkschaften an eine Demografiestrategie beschlossen. Hierzu erklärte Michael Sommer, DGB-Vorsitzender, am Montag in Berlin: „Es reicht nicht aus, dass die ... (Weiterlesen)